AUFSTIEG / 21. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 1 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2005-09-15

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Auch diesmal schadet es nichts, zum Beginn der neuen Saison daran zu erinnern, daß die Angabe des Partienamens im Mail-Subject eines Zuges eine gute Idee ist, weil mir das beim Herausfiltern der Züge aus den Spam-Massen hilft. (Einen der Züge hat es deshalb diesmal nämlich zerrissen; der Manager lieferte ihn während der Auswertung noch nach.)

Ein Manager meinte, ich solle auch mal wieder in der Auswertung darauf hinweisen, daß ich die Ergebnisse während des ZAT-Wochenendes (üblicherweise Samstag nachmittags/abends/nachts) inkrementell auf meiner Homepage veröffentliche, so daß interessierte Zuschauer quasi 'live' mit zusehen können - bitte sehr.

Ein NMR eines Neulings gleich zum ersten ZAT - und das bei einer leeren Warteliste. Am Relegationsturnier hatte nur einer von vier berechtigten Managern teilgenommen - lesen die drei anderen hier noch mit?

Die Lage

1. Liga: Pechwürfler Halifax Heroes - hört, hört! - hätte bisher eigentlich mehr Punkte verdient als Oberglückskeks Spekulanten. Bestes Team der ersten Runde war überraschend der Handelswertzwerg Wonderous Wirblers, die allerdings als einziger Erstligist bereits die Segel im Pokalwettbewerb streichen mußten; schwächstes Team ebenso unerwartet der Titelverteidiger Orkblut ist grün. Mangelsdorf kauft den langsamen Ausputzer, Albany steckt viel Geld in das Unternehmen 'Jugend forscht'.

2. Liga A: Die beiden Neulinge Zwergenaufstand und Nemesis (die nach Handelswert bereits erstklassig sind) haben in der ersten Runde zusammen mehr als 7 von 8 möglichen Erwartungspunkte geholt und stehen völlig zu Recht an der Tabellenspitze, gefolgt von Glückswürfler Motörhead, die den starken Feldspieler einsacken. Der dritte Neuling Ravenyard Westhamm, diesmal von Stan Dard betreut, war hingegen das schwächste Team der Runde; Pechwürfler Hexenkessel SV liegt weniger als einen Punkt unter seinem Erwartungswert, mußte sich allerdings aus dem Pokalwettbewerb verabschieden. ASCII erwirbt mit der Brechstange einen neuen Torhüter.

2. Liga B: Diesmal will es die PS Spielerei aber wissen und setzt sich als deutlich stärkstes Team der Runde verdient an die Tabellenspitze. Schärftster Verfolger müßte eigentlich Oberpechmarie Brunswick Lions sein, die vom Würfel allerdings einen kapitalen Fehlstart übergebraten bekommen haben, inklusive dem Pokal-Aus des Titelverteidigers bereits in der ersten Runde. Statt dessen hat es den Glückswürfler Schweinestall 04, der momentan eigentlich in die Abstiegszone gehören würde und im Pokal einem Amateur unterlag, auf den zweiten Aufstiegsplatz gespült. Rundenschwächster ist zur allgemeinen Überraschung der Ligafavorit Sesamstraßen Kicker, die allerdings von den Autos gezielt abgeplättet wurden; schlimmer wird die Muppets das Ausscheiden aus dem Pokalwettbewerb treffen.

100 WP in den stärksten 11 Spielern auf dem Platz vor dem nächsten Training haben sieben Erstligisten, aber kein einziger Zweitligist; beide Vereine mit weniger als 86 WP spielen in der 2. Liga B. Zwischen 91 und 95 WP existiert eine spürbare Lücke im Unterhaus. Durch das Training in Spieler hoher Stufen, den Einsatz von Trainern und das Einspielen der Talente werden die Handelswerte in den beiden nächsten Runden ihr Saison-Maximum erreichen; im Moment haben sechs Zweitligisten weniger als 14 MKj. an Handelswert, während vier Erstligisten mehr als 20 MKj. besitzen (die Viking Raiders sogar mehr als 21 MKj.).

Ich bin ziemlich verblüfft, daß so viele Teams derzeit keinen einzigen Spieler der Stufe 10 in ihrem Mannschaftskader besitzen - und ich frage mich, wie irgend eines dieser Teams gegen Ende dieser Saison signifikant mehr als 110 WP trocken auf den Platz stellen möchte...

1. Liga 1.Spieltag

Mangelsdorfer Mannen - Crossroads 1 : 0
Torschützen:Terumasa Hino (3.) *** ---

In einer spannenden Begegnung zweier recht ähnlicher Teams war Mangelsdorf den Tick stärker, der ihnen einen Erwartungswert oberhalb eines halben Treffers ermöglichte, und damit einen nicht unverdienten Heimsieg zum Start der neuen Saison.

Profexa Vorwärts - Kraichgau Rangers 4 : 2
Torschützen:Nerva (46., 59.), Titus (81.), Trajan (71.) *** Harry (69.), Zocker (11.)
Elfmetertore:- *** - (2 verschossen)

Bei den beiden Strafstößen wird Manager Ewald gehörig zusammengezuckt sein, aber sein überragender Torwart sicherte den Römern einen mehr als verdienten Heimsieg, der noch um einiges höher hätte ausfallen müssen.

Wonderous Wirblers - 3. FC Eiderstedt 5 : 3
Torschützen:Vladimir Vardarac (24., 72.), Conrad Contrastes (47., 69.), Paul Ponente (32.) *** Karl (59.)
Elfmetertore:- *** 2
Gelbe Karten:Conrad Contrastes, Jörn Mit-Jorn, Paul Ponente, Ricardo Riefne *** ---

Obwohl der Mann in Schwarz den Wirblers jedes kleinste Vergehen ahndete, hatten die Winde am Ende hochverdient beide Punkte behalten dürfen. Die Hintermannschaft der Gäste verlor diese Begegnung, die durch die beiden Elfmetertore eigentlich spannend geworden war - eine einzige von 6 Chancen zu parieren war einfach zu wenig.

Orkblut ist grün - Steinbock Schilda 0 : 2
Torschützen:--- *** Charlotte (27., 87.)
Rote Karten:--- *** Wolfskin (62.)
Gelbe Karten:--- *** Surimi

Gleich bei ihrem ersten Auftritt im Oberhaus zeigen die Steinböcke dem amtierenden Meister in dessen Stadion, wo Bartel den Most holt! Der Platzverweis war natürlich grober Unfug, aber auch zu zehnt hatten die Gäste noch mehr als 50% Siegchance.

Halifax Heroes - Die Spekulanten 0 : 1
Torschützen:--- *** Mara (27.)

Tja, so kann's gehen! Halifax hatte zwar mehr vom Spiel, aber die Gäste hatten mehr in der stärksten Reihe und nutzten eine ihrer ebenfalls drei Torchancen zu einem überraschenden Auswärtssieg. Das scheint ja eine lustige Runde zu werden...

Lokomotive Albany 1830 - Viking Raiders 2 : 0
Torschützen:Los (42., 46.) *** ---

Das hier sind die schönen Teams! Beide Mannschaften in beeindruckender Frühform, aber mit sehr unterschiedlichen Leistungen: Albany hatte genau diese beiden Torchancen, während die Wikinger aus ihren Spielanteilen nichts Zählbares zu machen verstanden.

1. Liga 2.Spieltag

Kraichgau Rangers - Wonderous Wirblers 1 : 1
Torschützen:--- *** Conrad Contrastes (57.)
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Jörn Mit-Jorn

Noch bei der Eingabe der Aufstellung für Kraichgau grübelte ich, ob man das nicht taktisch schärfer aufstellen müßte, falls der Gegner... und dann macht der Gast eben genau solche Turnübungen, dreht durch den Härteeinsatz das Spiel und muß nur durch den Elfmeter auf den zweiten Punkt verzichten. Schade eigentlich.

3. FC Eiderstedt - Mangelsdorfer Mannen 1 : 1
Torschützen:Stan (19.) *** Brandon Ross (61.)

Ein Schuß, ein Treffer, ein Punkt für die Gäste. Wie sehr die klar überlegenen Gastgeber das Gästetor auch berannten, mehr als ebenfalls ein Tor brachten sie einfach nicht zustande. Nicht, daß es ihnen an Chancen dafür gemangelt hätte...

Crossroads - Profexa Vorwärts 0 : 1
Torschützen:--- *** Trajan (46.)

Sehnsewohl! Taktisch hatte Profexa zwar daneben gelegen, aber so ganz ohne Hoffnung war die Begegnung für das stärkere (!) der beiden Teams dann immer noch nicht ganz. Die Musiker hätten aus ihren größeren Spielanteilen natürlich zwei Treffer machen müssen - haben sie aber nicht. So was aber auch.

Die Spekulanten - Lokomotive Albany 1830 2 : 0
Torschützen:Tarika (76.), Darshana (26.) *** ---

Ich bin schwer beeindruckt, wie leicht und locker die Spekulanten hier den Handelswertriesen weglederten. Ihre Taktik sah aber auch bildhübsch aus und holte alles aus dem vorhandenen Spielerangebot heraus.

Viking Raiders - Orkblut ist grün 3 : 1
Torschützen:Njörd (28.), Sif (40.), Balder (1.) *** Uruk Lumpenkratzer (42.)

Das war mehr als ein Klassenunterschied zwischen den Wikingern und dem Titelverteidiger. Die Raiders konnten vor Kraft kaum laufen und hätten mindestens noch einen weiteren Treffer schießen müssen, bei satten 90% Siegchance.

Steinbock Schilda - Halifax Heroes 0 : 1
Torschützen:--- *** Amanatidix (64.)

In der Tat - diese beiden Punkte wollte Halifax haben. Verdient hatten sie eigentlich genau einen, bei fast identischer Siegchance und gerade mal einer einzigen Torchance. Aber die war eben drin, und sonst keine.

Sperren 1. Liga:
Lokomotive Albany 1830:Luk (12)
Steinbock Schilda:Wolfskin (1)
Wonderous Wirblers:Jörn Mit-Jorn (1)
Sperren 2. Liga A:
Grobitown Rangers:Xantippe (11)
Zwergenaufstand:Dain Eisenfuß (1)
Sperren 2. Liga B:
Brunswick Lions:T.Kessel (1)
Ritter der Tafelrunde:Galahad (6), Gawain (1)

2. Liga A 1.Spieltag

Hexenkessel SV - Motörhead 1 : 1
Torschützen:Mikmak (66.) *** Talent 2 (51.)

Hoppla! Einmal nicht aufgepaßt, und schon ist ein Punkt weg. Motörhead besaß nur genau diese eine Torchance, die Hexen dagegen deren acht Stück. Aber wenn man vorne seine Chancen nicht nutzt, dann reicht das eben trotzdem nicht.

Grobitown Rangers - Goaldies 4 : 0
Torschützen:Berta (28., 89.), Ludwig (37.), Emil (8.) *** ---

Schöner Versuch, aber falscher Gegner. Die Goaldies hatten gegen die mit nur zwei entdeckten Talenten bärenstarken Rangers nicht viel zu bestellen und versiebten dann auch noch sämtliche Torchancen. Wir werden abwarten müssen, wann Grobitown in den normalen Rhythmus umschwenkt, um ihre Leistung bewerten zu können.

Ravenyard Westhamm - Zwergenaufstand 0 : 1
Torschützen:--- *** Gandogar Silberbart (51.)

Mit einer sehr schönen taktischen Leistung setzten die Zwerge den unter Stan Dard aufgelaufenen Gegner völlig matt und konnten ihr Erwartungstor auch tatsächlich erzielen.

Grashoppers Mannheim - Lucky Losers 0 : 0
Gelbe Karten:--- *** Lattenknaller

Torchancen gab es auf beiden Seiten, aber insgesamt nicht mal ein halbes Dutzend. Keines der beiden Teams hatte einen Treffer verdient, so daß dieses Ergebnis vollauf in Ordnung geht.

SpVgg Kieselstein - Nemesis 1 : 8
Torschützen:Ente (68.) *** _c_pep (13., 23., 73.), NS0573CB (37., 66.), Firun.exe (27.), Corel1.java (49.)
Elfmetertore:- *** 1

Tja. Das Ergebnis spricht eine deutliche Sprache: Der Neuling hatte die Kieselsteine kalt erwischt und heftig abgeschossen. Das Ergebnis war in dieser Höhe ein schlechter Scherz, aber Nemesis hatte immerhin 80% Siegchance.

FC Hollywood - American Soccer Club II 1 : 0
Torschützen:John Travolta (84.) *** ---
Gelbe Karten:Marlon Brando, Quentin Tarantino *** ---

Das Ergebnis sieht knapper aus, als der Spielverlauf das rechtfertigen würde: Hollywood war klar überlegen und hatte immerhin ein Tor Vorsprung beim Erwartungswert.

Transferliste

Versteigerung

Kein Angebot aus Runde 0!

2. Liga A 2.Spieltag

Goaldies - Ravenyard Westhamm 1 : 1
Torschützen:Kleff (70.) *** Caipirinha (78.)

Einen Neuling 'weghauen' zu wollen, ist nie ganz ungefährlich. Daß Stan Dard dann auch noch die ideale Taktik für die Gäste fand, machte die Begegnung dann wirklich spannend, und die Punkteteilung war mit mehr als 30% Wahrscheinlichkeit für ihr Eintreten dann ein völlig gerechtes Ergebnis.

Zwergenaufstand - Hexenkessel SV 1 : 0
Torschützen:Boindil Zweiklinge (58.) *** ---

Die Zwerge hatten Torchancen mit allen drei Reihen - und irgendeine davon mußte dann schließlich reingehen, bei mehr als 80% Siegchance. Den Hexen fehlte es einfach an Substanz, um hier mithalten zu können.

Motörhead - Grobitown Rangers 1 : 0
Torschützen:Daddy Lomax (80.) *** ---

Es war gar nicht mal wenig Substanz, was die Rangers trotz ihrer Sperren auf den Platz stellten - aber sie war nicht dort, wo sie gebraucht worden wäre. Motörhead hatte kein ganzes Erwartungstor, schoß aber trotzdem eines.

Nemesis - FC Hollywood 0 : 0

Echt witzig - ich hätte nicht gedacht, daß diese Art von Härte noch gut sein könnte. Sie war es aber, denn sie reduzierte die Siegchance des klar überlegenen Gegners um 4% und brachte Hollywood ein kleines bißchen näher an den glücklichen Auswärtspunkt heran.

American Soccer Club II - Grashoppers Mannheim 2 : 0
Torschützen:Dollar (7., 50.) *** ---

Beide Patienten leiden an gar nicht so unähnlichen Gebrechen. Wie es Mannheim mit seiner Taktik dann allerdings fertig brachte, ein Chancenverhältnis von 10:1 für die Gastgeber zu konstruieren, das war auf seine Weise auch irgendwie beeindruckend.

Lucky Losers - SpVgg Kieselstein 0 : 0

Der Härteeinsatz der Gäste war Gold wert, denn er nahm den Losers zwei von ihren drei Torchancen weg. Danach waren die Gäste dann beinahe gleich gut und hatten sich den wertvollen Auswärtspunkt letzten Endes redlich verdient.

Transferliste

Neues Angebot

1)Von Schweinestall 04:SchweinebackeM V 5>8 0 DP  NL-Wert:0
2)Von Schweinestall 04:SpanferkelV II 2>5 0 DP  NL-Wert:120
3)Von Schweinestall 04:DrecksauV II 1>4 0 DP  NL-Wert:60

"Ach, so hat der also aufgebaut..." - mitschreibende Manager bedanken sich für die vorzeitige Ergänzung ihrer Datenbasis.

2. Liga B 1.Spieltag

Vienna District - Sesamstraßen Kicker 0 : 0

Die starken Gäste hielten gut dagegen; beide Teams hatten genau zwei Torchancen, aber einen Treffer bekamen die Zuschauer nicht zu sehen. Ein guter Auftakt für die Sesamstraße, die auch in dieser Saison an der Spitze der Tabelle ein Wörtchen mitreden dürfte.

PS Spielerei - Titanic Players 1 : 0
Torschützen:Trulli (30.) *** ---

Taktisch war das keine tolle Leistung von Stan Dard am Ruder der Autos, aber es reichte dennoch für 80% Siegchance und einen sicheren Heimsieg gegen die ängstlichen Gäste, die hier noch deutlicher hätten verlieren können.

Blut-Rot Mannheim - VfL Chaos 2003 3 : 2
Torschützen:Vogelstang (32.), Käfertal (55.), Seckenheim (85.) *** Ute Kluth (5.), Holger Weise (47.)

Die Gäste waren taktisch zu unentschlossen - da wäre mehr drin gewesen. So hatten beide Teams ihre Torchancen und machten auch ähnlich viel daraus, was am Ende dem Neuling einen nicht unverdienten Heimsieg bescherte.

Schweinestall 04 - MAN United 0 : 0
Gelbe Karten:Schweinchen Dick, Wildschwein *** ---

Die Briten stellten alles in die richtige Reihe, aber der Schweinestall hatte dann immer noch mehr als 50% Siegchance. Nur mit dem Toreschießen haperte es gewaltig, was die Gastgeber am Ende einen Punkt kostete.

SG Chemie Blumenthal-Ost - BKK Freud 2 : 0
Torschützen:Frings (43.), Deisler (79.) *** ---

Mit erheblichem Aufwand sicherte Blumenthal sich einen guten Start in die neue Saison. Die Bubis hatten immerhin auch eine Torchance, mehr aber auch nicht. Auf diesem Niveau können die Chemiker aber nicht jedesmal spielen.

Ritter der Tafelrunde - Brunswick Lions 3 : 0
Torschützen:Tristan (8., 32.), Morgana (25.) *** ---

Sehr seltsames Spiel. Beide Teams hatten auf sehr unterschiedliche Weise etwa gleich hohe Spielanteile herausgespielt, aber als die Ritter nach einer halben Stunde immer noch mit jedem Schuß einen Treffer erzielt hatten, resignierte Brunswick und versiebte am Ende sogar sämtliche Torchancen.

Nichtliga-Verkäufe

Die Spekulanten:Liebste (192 kKj), Schatz (192 kKj)
Grashoppers Mannheim:Doedel (160 kKj)
Grobitown Rangers:Ilja Rogov (320 kKj), Renault Viren (44 kKj)
Lucky Losers:Luftaufpumper (160 kKj)
Mangelsdorfer Mannen:Aldo Romano (40 kKj), Ray Draper (200 kKj)
Nemesis:elayThread (60 kKj)
Titanic Players:Angel (80 kKj), Troll (160 kKj)

2. Liga B 2.Spieltag

Titanic Players - Blut-Rot Mannheim 2 : 1
Torschützen:Behemoth (8.), Warlock (65.) *** Vogelstang (45.)

Ohne ihren Fingerfehler beim Teamaufbau hätten die Mannheimer hier deutlich schnittiger aussehen können. Bei sehr ähnlichen Aufstellungen reichte den Titanics der Heimvorteil für mehr als 50% Siegchance, die das Team dann auch irgendwie nach Hause brachte.

VfL Chaos 2003 - Vienna District 3 : 1
Torschützen:Stefan Werner (41., 87.), Michael Schwarz (82.) *** Landstrasse (50.)

Also dafür, daß die Gäste gerade mal 2% Siegchance hatten und die Chaoten fast deren 90, war das doch ein bißchen teuer. Aber der VfL wollte wohl um jeden Preis einen Fehlstart vermeiden - bitte sehr, wenn's denn sein muß.

Sesamstraßen Kicker - PS Spielerei 0 : 2
Torschützen:--- *** Klien (36., 51.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:Rinault, Robl, Ruman *** Klien

Den Ligafavoriten weghauen, obwohl man kein Pokalspiel zum Abschenken hat - das ist frech! Aber es hat tadellos funktioniert - in Bestbesetzung waren die Autos tatsächlich stark genug, um über die Sesamstraße drüberzufahren.

BKK Freud - Ritter der Tafelrunde 3 : 0
Torschützen:Schlafwandler (34.), Nachteule (82.), Hyperaktiv (47.) *** ---

Nicht zu fassen. Eigentlich haben sich die Bubis diese Suppe ja selbst eingebrockt - und dann finden sie tatsächlich einen Gegner, der taktisch dermaßen kapital daneben liegt, daß der BKK dann doch irgendwie besser ist...

Brunswick Lions - Schweinestall 04 4 : 6
Torschützen:T.Lefon (41., 80., 88.), N.Te (36.) *** Wildschwein (36., 58., 78.), Warzenschwein (47., 81.), Frontschwein (11.)
Rote Karten:T.Kessel (12.) *** ---
Gelbe Karten:B.Sen *** Hausschwein, Marzipanschwein

Es war von vorn herein klar, daß es ein Debakel geben würde - bloß nicht für wen! Mit 11 Spielern hätte Brunswick den Gegner weggefegt; zu zehnt war der Pokalsieger hoffnungslos unterlegen. So drastisch habe ich das noch nie erlebt: Der Platzverweis schob 91% Siegchance auf die andere Seite hinüber!

MAN United - SG Chemie Blumenthal-Ost 1 : 0
Torschützen:P. Scholes (48.) *** ---
Gelbe Karten:Gawain *** ---

Na also - geht doch! Leicht und locker erbeuten die Briten zwei weitere Punkte und stehen damit in der oberen Tabellenhälfte. Ob sie sich dort werden halten können, nach zwei nur durch sagenhaftes Glück überstandenen Saisons, das ist allerdings eine ganz andere Frage...

Ergebnisse der ersten Pokal-Hauptrunde

Die Spekulanten - Wonderous Wirblers 1 : 0
Torschützen:Vila (36.) *** ---
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Jörn Mit-Jorn, Thadeus Tarantala

Obwohl die Wirblers vor nichts zurückschreckten, bekamen sie weder eine Torchance noch eine realistische Chance auf ein Elfmeterschießen. Der Aufsteiger war zwar nur knapp besser, aber das reichte, um die Partie zu entscheiden.

Viking Raiders - Orkblut ist grün 2 : 3 n.V. (2 : 2)
Torschützen:Björn (70.) *** Schnödel Augenknapser (18., 56.), Glome Gelbstunk (115.)
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Glome Gelbstunk, Schnödel Augenknapser, Treon Pockenspalter

Wenn die Orks taktisch nicht total falsch geraten hätten, dann wäre dieser Sieg sogar verdient gewesen. Denn ohne Jugendarbeit waren sie das stärkere Team, wenngleich die Raiders deutlich mehr vom Spiel hatten. Allerdings wären die Wikinger ohne den Elfmeter schon in der regulären Spielzeit ausgeschieden.

SpVgg Kieselstein - Halifax Heroes 0 : 3
Torschützen:--- *** Charisteax (32.), NEMAX (27.), Simax (76.)
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:Ente, Felix, Paulchen, Ringo *** NEMAX, Simax, TecDax

Wieso die mit drei Talenten aufgelaufenen und entsprechend klar unterlegenen Kieselsteine auch noch vier Gelbe Karten und einen Elfmeter einsammeln wollten, wird dem Betrachter ein Rätsel bleiben. Halifax nahm die Partie ernst und zog überzeugend in die nächste Runde ein.

SG Chemie Blumenthal-Ost - Lokomotive Albany 1830 0 : 1
Torschützen:--- *** Los (80.)

Das sieht ja sogar knapp aus. War es aber gar nicht, denn Albany hätte noch einen zweiten Treffer erzielen müssen, während Blumenthal gerade mal zwei Torchancen zustande gebracht hatte. Auch Albany stellt sich in überzeugender Form vor.

MAN United - Profexa Vorwärts 0 : 1 n.V. (0 : 0)
Torschützen:--- *** Otho (94.)

Diesmal waren es über 90% Siegchance für die Römer, die trotzdem in die Verlängerung mußten. Aber der Aufwand hat sich letzten Endes doch gelohnt: MAN United hatte keine Torchance.

VfL Chaos 2003 - Steinbock Schilda 1 : 2
Torschützen:Chaos Pur (81.) *** Surimi (8., 79.)
Gelbe Karten:--- *** Kinkerlitzchen

Gegen einen soliden, wenngleich nicht übermächtig wirkenden Gegner ergaben sich die Chaoten weitgehend kampflos. Schilda versäumte es, das Ergebnis frühzeitig klar zu gestalten und mußte am Ende sogar noch mal kurz zittern.

Motörhead - Vienna District 4 : 1
Torschützen:Talent 2 (22., 53.), Daddy Lomax (18.), Talent 3 (80.) *** ---
Elfmetertore:- *** 1

Motörhead wollte weiterkommen, der Neuling aus Österreich zog es vor, in die Zukunft zu investieren. Entsprechend klar waren die Kräfteverhältnisse verteilt, und die Rocker gewannen auch in dieser Höhe einigermaßen verdient.

American Soccer Club II - Sesamstraßen Kicker 1 : 0
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Regener, Rostherne

Der wertvollste Zweitligist ist draußen! Und das, obwohl die Sesamstraße beinahe in Bestbesetzung aufgelaufen war. Ohne den schon für sich genommen negativen Härteeinsatz hätte der Favorit länger durchgehalten, obwohl ASCII mit der richtigen Taktik offensichtlich eine harte Nuß sein kann und hier tatsächlich hauchdünn überlegen war.

Grashoppers Mannheim - BKK Freud 2 : 1 n.V. (1 : 1)
Torschützen:Frans Botha (32., 114.) *** Nachteule (43.)

Die Grashüpfer hatten sich der Illusion hingegeben, in einem Pokalspiel Heimvorteil einsetzen zu dürfen - und die Bubis mit "keiner" Taktik hielten tapfer über die gesamte reguläre Spielzeit mit, um sich erst kurz vor dem Elfmeterschießen geschlagen zu geben.

Nemesis - Ritter der Tafelrunde 1 : 0 n.V. (0 : 0)
Torschützen:Trigga.c (96.) *** ---
Rote Karten:--- *** Gawain (17.)

Mit dieser Taktik hatten die Ritter jedenfalls schon mal keine einzige Torchance. Die Viren dagegen hatten vor und nach dem Platzverweis des Ritter-Talents deren 8, mußten aber dennoch in die Verlängerung, bis die Firewall der Tafelrunde zusammenbrach.

Lokomotive Leiptsch I - Mangelsdorfer Mannen 1 : 5 n.E. (0 : 0 n.V.)

Das hätte Manager Gunst sich wohl nicht träumen lassen, mit dieser Taktik keine einzige Torchance zu bekommen! Der Amateur hatte exakt eine - und die hätte er dringend reinmachen müssen. Das Elfmeterschießen war dann natürlich ein Selbstgänger für die Musiker.

Lummerland-Express II - Kraichgau Rangers 5 : 6
Torschützen:--- *** Sick (7., 22., 57.), Knöfi (12., 30.), Herzbube (42.)

Beim fröhlichen Wettschießen hatten die Rangers 80% Siegchance. Der Amateur würfelte zwar recht ordentlich, aber drei Treffer Differenz aufzuholen, das schaffte er denn doch nicht ganz.

SC Queen I - 3. FC Eiderstedt 0 : 1
Torschützen:--- *** Dumpty (30.)

Jetzt versuchen die Profis schon Heimvorteil gegen Amateure einzusetzen - so eine Frechheit! Dabei war die Taktik des Soccer Clubs auch noch ein echter Volltreffer - beinahe jedenfalls. Denn wenn man erst seine eigenen drei Erwartungstore nicht erzielt und dann dem Profi auch noch eine Torchance übrig läßt, dann ist man am Ende doch ausgeschieden.

Die Zwirbler I - Crossroads 3 : 27
Torschützen:--- *** Buddy Bolden (8 Tore), Artie Shaw (7 Tore), Tom Dorsey (2., 5., 10., 31., 57.), King Oliver (14., 75., 84., 88.), Johnny Cash (19., 48., 82.)

Das hier war nicht ein Klassenunterschied - es waren zwei. Da hätte der Amateur schon verdammt gut raten müssen, um die Musiker auf keine Torchance zu stellen.

Enten Errors II - Hexenkessel SV 3 : 1
Torschützen:--- *** Magica (26.)

Treffer, versenkt! Eine einzige Torchance hatte der Amateur zugelassen (in der schwachen Reihe, nicht in der starken), aber selbst seine knapp 60% Siegchance vollauf genutzt. Sehr schöne Leistung, das.

Streusand-Mumien I - Goaldies 3 : 2
Torschützen:--- *** Higuita (13., 71.)

Autsch! Die taktische Idee des Amateurs war zwar großartig gewesen, aber ihre Umsetzung mangelhaft: Ausgerechnet mit seiner schwächsten Reihe bekam der Profi zwei Torchancen! Damit hatten die Goaldies fast 60% Siegchance - doch gerade in der eigenen Hintermannschaft patzten sie zweimal zu oft.

Harmlose Kaninchen - Zwergenaufstand 4 : 5 n.V. (4 : 4)
Torschützen:--- *** Gandogar Silberbart (38., 46., 99.), Boindil Zweiklinge (5.), Giselbart Eisenauge (16.)
Rote Karten:--- *** Dain Eisenfuß (80.)
Gelbe Karten:--- *** Boendal Pinnhand

In einer begeisternden Partie machten die Kaninchen ihrem Namen so gar keine Ehre, sondern wehrten sich gegen die überlegenen Zwerge mit allem, was sie drauf hatten. Und viel hat nicht gefehlt, um das Elfmeterschießen zu erreichen...

Lummerland-Express I - Grobitown Rangers 2 : 4
Torschützen:--- *** Emil (17., 54.), Berta (76.), Ludwig (64.)
Gelbe Karten:--- *** Anton, Ludwig

Von einem Amateur mit Profi-Taktik liegen sich die Rangers nicht sonderlich beeindrucken und erzielten exakt das Erwartungsergebnis, bei mehr als 70% Siegchance für Grobitown.

FC Mc Ballermann II - Ravenyard Westhamm 3 : 5
Torschützen:--- *** Drübba (39., 63.), Caipirinha (12., 57.), Dio (30.)

Westhamm unter Stan Dard, also mit allen Talenten, wehrte den Ansturm eines weiteren Amateurs ebenfalls ab, wenngleich schon deutlich weniger souverän: Die Spielanteile waren beinahe ausgeglichen.

Am. Nat. Soccer Institute I - FC Hollywood 2 : 3
Torschützen:--- *** Harrison Ford (29., 65.), Steve McQueen (47.)
Elfmetertore:1 *** -

Genau um diesen einen Treffer war der Profi besser als der Amateur, der den Schauspielern taktisch genügend Freiheiten ließ, um sich fast 75% Siegchance zu erspielen.

Streusand-Mumien II - Lucky Losers 5 : 15
Torschützen:--- *** Fallrückzieher (7 Tore), Superstar (6 Tore), Eckentreter (56., 89.)
Gelbe Karten:--- *** Heuler, Superstar

Einen Profi mit einer nicht regelkonformen Aufstellung in einem Pokalspiel habe ich in dieser Partie vermutlich noch nicht erlebt - was es nicht alles gibt! Entsprechend lange mußte ich nachdenken, bis ich die Aufstellung der Losers reparieren konnte. Am Ergebnis änderte das übrigens kaum etwas.

Amica Wronki I - Schweinestall 04 1 : 0

Die Taktik des Profis sah eigentlich schwer zu finden aus - aber Wronki gelang es dennoch. Bei dann satten 90% Siegchance für den Amateur ging es fast nur noch um die Höhe des Ergebnisses.

Lokomotive Leiptsch II - Titanic Players 3 : 6
Torschützen:--- *** Behemoth (41., 58., 65.), Dragon (8., 87.), Giant (16.)

Manager Springer darf sich zu seinem Härteeinsatz beglückwünschen! Ohne diesen hätte er nämlich nicht über 50% Siegchance gehabt, sondern deutlich weniger als der Amateur. Bei einem derartig übertrieben guten Würfelergebnis hätte womöglich auch das noch gereicht, aber man weiß ja nie...

FC Mc Ballermann I - PS Spielerei 2 : 6 n.E. (1 : 1 n.V., 1 : 1)
Torschützen:--- *** Glock (29.)

Riesenglück für die Autos! Schon in der regulären Spielzeit hatte Ballermann über 50% Siegchance trotz des sicheren Gegentores, und in der Verlängerung dann zusätzlich noch ein paar Torchancen. Erst im Elfmeterschießen hatte der tapfere Amateur nichts mehr zuzusetzen.

Die Zwirbler II - Blut-Rot Mannheim 1 : 2
Torschützen:--- *** Sandhofen (10.), Wallstadt (1.)

So recht ist mir nicht klar geworden, worauf die Zwirbler hier eigentlich gehofft hatten: Sie machten im Wesentlichen dasselbe wie der Profi, nur eben mit deutlich weniger WP. Damit blieb ihre Siegchance deutlich einstellig.

SC Queen II - Brunswick Lions 1 : 0 n.V. (0 : 0)

Der Titelverteidiger ist raus! Queen traf perfekt und hatte schon in der regulären Spielzeit 50% Siegchance. In der Verlängerung war es dann noch eine weitere Torchance - und die saß.

Amica Wronki II - Am. Nat. Soccer Institute II 22 : 10

Erst vier Stellen nach dem Komma unterschied sich die Siegwahrscheinlichkeit Wronkis von vollen 100% - es müssen eben nicht immer mehr Torchancen sein als beim Gegner.

Wahlkampfteam - Badische Erzrivalen I 5 : 3

So war das aber gar nicht! Die Badischen hatten fast ein Erwartungstor mehr gehabt als der Gegner, würfelten aber in beiden Strafräumen ziemlich miserabel.

Blumenkohl West I - Elbenpfeile 1 : 2

Die Elbenpfeile trafen mitten ins Herz der gegnerischen Aufstellung, ließen dem Blumenkohl genau das eine sichere Tor und erspielten selbst über 90% Siegchance.

The Toors I - The Toors II 3 : 1

Im "spannendsten" Pokalspiel der Geschichte ließ der Besitzer dieser beiden Teams zwei maximal unterschiedliche Hintermannschaften auflaufen, wobei das Erwartungsergebnis relativ genau getroffen wurde.

Badische Erzrivalen II - Bad Luck Utd. 5 : 4

Knapp, aber verdient setzte sich die sauber durchgerechnete Taktik gegen die rohe Gewalt durch, in einem Duell zweier recht verbreiteter Amateur-Aufstellungen.

Enten Errors I - Blumenkohl West II 3 : 0

Die Enten fraßen das Gemüse mit Stumpf und Stiel: Keine Torchance für den Blumenkohl, und auch höchstens 1% Wahrscheinlichkeit auf das Erreichen eines dann ausgeglichenen Elfmeterschießens.

Neu entdeckte Talente

3. FC Eiderstedt:Grumpyx, Humptyx
American Soccer Club II:Apostroph, Gatter, Tilde
BKK Freud:Schizophrenie, Schlafwandler
Blut-Rot Mannheim:Neckarau, Rheinau, Schönau
Brunswick Lions:L. Efant, R. Laubnis, T. Orie
Crossroads:Junior Wells, Otis Rush, Otis Spann
Die Spekulanten:Christine, Samath, Sohan
FC Hollywood:Antonio Banderas, Christian Slater, Tommy Lee Jones
Goaldies:Bartez, Lehmann, Rost
Grashoppers Mannheim:Marlowe, Sepp L., W.T. Rahn
Grobitown Rangers:Dora, Konrad
Halifax Heroes:Besiktax, Hellax, Xamax
Hexenkessel SV:Angmar, Nazgul, Orthanc
Kraichgau Rangers:Franke, Friese, P-Andi
Lokomotive Albany 1830:Jetzt, Mal Ein, Titel
Lucky Losers:Heuler, Kartenkrieger, Korkenzieher
MAN United:G. Pallister, R. Keane, S. Bruce
Mangelsdorfer Mannen:Meise vorm Fenster, Trilogue, Zores Mores
Motörhead:Alani, Poldi, Schweini
Nemesis:ARTSTA01CL, MS0540CB, neu2
Orkblut ist grün:Lord, The Ring, Tolkien
PS Spielerei:Albers, Friesacher, Karthikeyan
Profexa Vorwärts:Antoninus Pius, Hadrian, Mark Aurel
Ravenyard Westhamm:Talent 1, Talent 2, Talent 3
Ritter der Tafelrunde:Gawain, Iwein, Mordred
SG Chemie Blumenthal-Ost:Guerrero, Ismael, Karimi
Schweinestall 04:Marzipanschwein, Schweinchen Babe, Schweinchen Dick
Sesamstraßen Kicker:Renfro, Rinault, Ruman
SpVgg Kieselstein:Fanti, Lizzy, Paulchen
Steinbock Schilda:Fisemöp, Wolkenstein, Zweikrücken
Titanic Players:Archangel, Gorgon, Hydra
VfL Chaos 2003:Chaos Pur, Depression, Reformstau
Vienna District:Alsergrund, Hitzing, Penzing
Viking Raiders:Forsen, Heimdall, Shach
Wonderous Wirblers:Felix Furiani, Melchior Meltemi, Wendelin Vedaval
Zwergenaufstand:Dain Eisenfuß, Gimli Elbenfreund, Thorin Eichenschild

Drei Talente fehlen also noch. Ravenyard Westhamm darf seine von Stan Dard entdeckten Talente in der nächsten Runde noch umbenennen.

Warteliste

Die Warteliste des Ligasystems ist leer.

Dies & Das

Teamkader-Printouts per Mail versandt an PS Spielerei, Ravenyard Westhamm. Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und wird dann jeweils nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit einer mir bekannten Mail-Adresse versende ich solche Übersichten automatisch.

Grobitown Rangers (-20 kKj) Fehlende Ligaangabe im Pokalspiel.
Lucky Losers (-200 kKj) Falsche Nummer des Pokalspiels mit Profi und Amateur (wie schon im Vorjahr...), falsche Phasennummer (NL-Verkauf nach Phase 12 verschoben), falsche Reihenfolge der Phasen, nicht regelkonforme Aufstellung im Pokalspiel (zwei Spieler pro Feldreihe! Lattenknaller spielte mit voller Leistungsfähigkeit). Eieiei!
PS Spielerei NMR-Training: Glock, Klien, Matta. Zug ab dem 2. Spieltag berücksichtigt; Vereinsdaten wegen geändertem Training folgen.
Ravenyard Westhamm Das geht ja gleich gut los: NMR in Runde 1! Stan Dard entdeckte drei Talente, die in allen Spielen eingesetzt wurden. NMR-Training: Fiatlux, Kaibinho.
Schweinestall 04 (-60 kKj) Ligaangabe fehlt bei sämtlichen Phasen (vor allem bei der Transferliste, wo ich sie am dringendsten brauche).
Sesamstraßen Kicker Stan Dard trainierte zusätzlich Radenkovic, statt den WP zerfallen zu lassen.
Wonderous Wirblers (-50 kKj) Falsche Spielnummer im Pokalspiel des Amateurs.
Zwergenaufstand (-35 kKj) Falscher Vereinsname in fast allen Phasen. (Dein Zug war schließlich doch noch lesbar - sieht nach einer temporären Störung bei GMX aus.)

GM-Angebot

Versteigerung
1)PlusT IV 7 [1]für2367(1736)anAmerican Soccer Club II
2)Pinkes DingA IV 2 >12 [0.5]für2175(2072)anMangelsdorfer Mannen
3)WhiplashS II 11für2011(2005)anMotörhead
4)XantippeS X 2 >9 [-0.5] (11)für1747(1713)anGrobitown Rangers
5)ParanoiaVMS III 9für1401(1357)anBKK Freud
6)GalahadV I 7 (6)für1288(1107)anRitter der Tafelrunde
7)LukF nT 4 (12)für1526(876)anLokomotive Albany 1830
 12515 
Neues Angebot
1)A III 8 >12 (3)(NL-Wert:640)
2)M X 8 [-2.5](NL-Wert:0)
3)S I 10 (4)(NL-Wert:800)
4)VMS I 4 [0](NL-Wert:384)
5)V II 9 [0.5] (7)(NL-Wert:540)
6)S IV 9(NL-Wert:180)
7)M nT 4(NL-Wert:400)

Da bietet man endlich mal einen richtig guten Feldspieler in Runde 1 an, und dann wird er gerade mal so eben ausgeboten! Statt dessen verplempern die Bieter ihr Geld an Schrottspieler weiter unten. Handelswertriese Albany scheint das Talent nicht zum Spielen gekauft zu haben (man hat's ja...); witzig fand ich aber vor allem, daß ein Manager den Käufer des Torwarts in seinem Zug korrekt vorhergesagt hat.

GM-Angebot-Hitparade

25(6b)V I 13 [2] 7(1b)A IV 2 >12 [0.5] 3(1c)S II 11
15(5a)T nT 2 [1] (14) 7(4d)S nT 5 >11 3(6a)T V 11 >12 (2)
11(3a)T V 6 >11 [0.5] 5(1a)T IV 7 [1] 2(3c)V nT 2 [0.5]
10(7a)A nT 5 [1.5] 5(4a)A V 10 >12 (1) 2(5c)F IV 5 >7 [-1]
9(3b)M I 10 >12 (3) 5(7c)S I 10 >12 1(6f)VM nT 1 [0.5]
9(4b)F V 8 >12 [0] (1) 4(5b)V III 11 >13 [0.5] (1)
8(2b)M X 8 [-2.5] 4(7b)M tT 7

9 abgegebene Stimmen im beauty contest (nach 11 und 7 in den Vorjahren). Der sperrige, aber lernfaule Verteidiger hat es den Managern angetan; dahinter folgen die eher 'intelligenten' Hintermannschaftsspieler.

1. Liga
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Profexa Vorwärts 100 100 +3 5:2 4:0 0 5 1953 M.Ewald
2) Die Spekulanten 100 100 +3 3:0 4:0 0 5.5 788 T.Lauterbach
3) Wonderous Wirblers 100 010 +2 6:4 3:1 28 3.5 1531 M.Paas
4) Mangelsdorfer Mannen 100 010 +1 2:1 3:1 0 4.5 1343 R.Gunst
5) Steinbock Schilda 001 100 +1 2:1 2:2 18 4 3108 J.Haack
6) Viking Raiders 100 001 0 3:3 2:2 0 3.5 1382 R.Schediwy
7) Lokomotive Albany 1830 100 001 0 2:2 2:2 0 4.5 1467 A.Reschke
8) Halifax Heroes 001 100 0 1:1 2:2 12 4 916 M.Schlumpberger
9) 3. FC Eiderstedt 010 001 -2 4:6 1:3 0 3.5 2661 M.Ahlemeyer
10) Kraichgau Rangers 010 001 -2 3:5 1:3 0 3.5 2485 T.Schreckenberger
11) Crossroads 001 001 -2 0:2 0:4 0 3 2514 A.Wicke
12) Orkblut ist grün 001 001 -4 1:5 0:4 12 3 492 T.Kraijenbrink
2. Liga A
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Zwergenaufstand 100 100 +2 2:0 4:0 14 5 685 M.Hellige
2) Nemesis 010 100 +7 8:1 3:1 0 4.5 760 B.Thamm
3) Motörhead 100 010 +1 2:1 3:1 0 5 9 F.Eberl
4) FC Hollywood 100 010 +1 1:0 3:1 8 5 1277 T.Gebhard
5) Grobitown Rangers 100 001 +3 4:1 2:2 8 4 -469 D.Kamlah
6) American Soccer Club II 100 001 +1 2:1 2:2 0 4.5 155 L.Kautzsch
7) Lucky Losers 010 010 0 0:0 2:2 12 4 1007 C.Franz
8) Ravenyard Westhamm 001 010 -1 1:2 1:3 0 3.5 660 K.Steiner
  Hexenkessel SV 010 001 -1 1:2 1:3 0 3 965 D.Hogetoorn
10) Grashoppers Mannheim 010 001 -2 0:2 1:3 0 3.5 2352 B.Lickes
11) Goaldies 010 001 -4 1:5 1:3 0 2.5 391 M.Frenzel
12) SpVgg Kieselstein 001 010 -7 1:8 1:3 16 2.5 1128 P.Drexler
2. Liga B
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) PS Spielerei 100 100 +3 3:0 4:0 4 5.5 2332 T.Edbauer
2) Schweinestall 04 010 100 +2 6:4 3:1 16 3.5 600 C.Ohage
3) MAN United 100 010 +1 1:0 3:1 4 3.5 808 D.Moés
4) VfL Chaos 2003 100 001 +1 5:4 2:2 0 3 332 C.Neumann
5) BKK Freud 100 001 +1 3:2 2:2 0 3 145 M.Betge
6) SG Chemie Blumenthal-Ost 100 001 +1 2:1 2:2 0 3.5 1411 S.Bauer
7) Blut-Rot Mannheim 100 001 0 4:4 2:2 0 4 680 F.Lenz
8) Ritter der Tafelrunde 100 001 0 3:3 2:2 10 3.5 -46 L.Grossmann
9) Titanic Players 100 001 0 2:2 2:2 0 4 1919 H.Springer
10) Vienna District 010 001 -2 1:3 1:3 0 2.5 620 A.Zöch
11) Sesamstraßen Kicker 001 010 -2 0:2 1:3 20 2.5 3304 H.Girke
12) Brunswick Lions 001 001 -5 4:9 0:4 14 2 1010 L.Kapitza
1. Liga
3Conrad Contrastes(Wonder.Wirblers)
2Trajan(Profexa Vorwärts)
2Nerva(Profexa Vorwärts)
2Vladimir Vardarac(Wonder.Wirblers)
2Los(Lok.Albany 1830)
2Charlotte(Steinb. Schilda)
1Brandon Ross(Mangelsdorf)
1Terumasa Hino(Mangelsdorf)
1Zocker(Kraichgau Rangers)
1Harry(Kraichgau Rangers)
2. Liga A
3_c_pep(Nemesis)
2Berta(Grobitown Rangers)
2NS0573CB(Nemesis)
2Dollar(A S C I I)
1Mikmak(Hexenkessel SV)
1Kleff(Goaldies)
1Boindil Zweiklinge(Zwergenaufstand)
1Gandogar Silberbart(Zwergenaufstand)
1Ludwig(Grobitown Rangers)
1Emil(Grobitown Rangers)
2. Liga B
3Wildschwein(Schweinestall 04)
3T.Lefon(Brunswick Lions)
2Stefan Werner(VfL Chaos 2003)
2Klien(PS Spielerei)
2Vogelstang(Blutrot Mannheim)
2Warzenschwein(Schweinestall 04)
2Tristan(R.d. Tafelrunde)
1Landstrasse(Vienna District)
1Behemoth(Titanic Players)
1Warlock(Titanic Players)