AUFSTIEG / 21. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 2 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2005-10-13

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Ich möchte die TEAMCHEF-Benutzer darum bitten, in den Programm-Parametern den Wert von Härte vor HV einheitlich auf Ja zu setzen. Die meisten Manager haben das bereits getan, und es entspricht auch der Eingabe-Reihenfolge, die ich bei UNITED/PC verwende. In der nächsten Auswertung werde ich mitschreiben, bei wem die Spalten-Anordnung im Zugformular von meinen Wünschen abweicht.

Die Lage

1. Liga: Nach Erwartungswert haben die Viking Raiders den Saisonstart am besten absolviert, gefolgt von den nun erheblich verstärkten Profexa Vorwärts und dem Rundenbesten Lokomotive Albany 1830. Glückswürfler Mangelsdorfer Mannen ist bei negativem Erwartungs-Punkteverhältnis immerhin noch ungeschlagen. Titelverteidiger Orkblut ist grün steht zu Recht am Tabellenende, und auch Pechwürfler Crossroads war immerhin schwächstes Team der Runde; beide Schlußlichter treffen nun im einzigen Erstliga-Duell der 2. Pokalrunde aufeinander.

2. Liga A: Glückswürfler Zwergenaufstand vergrößert seine Tabellenführung auf 2 Punkte Vorsprung vor dem zweiten Neuling Nemesis, der das Talent vom GM-Angebot kauft. Dritter müßte eigentlich Pechwürfler und Rundenbester SpVgg Kieselstein sein; schwächstes Team der Runde sind diesmal die Grobitown Rangers, die zudem kein Geld für Verstärkungen mehr haben. Ravenyard Westhamm wird nach dem zweiten NMR in Folge wohl dauerhaft von Stan Dard betreut werden müssen. Nach Erwartungswert noch schwächer als dieser Dropout sind die Grashoppers Mannheim, deren fetter Neuzugang aber noch eine Weile zusehen müssen wird.

2. Liga B: Oberglückskeks PS Spielerei hat als einziges Team des Ligasystems alle Spiele in der laufenden Saison gewonnen und nun bereits drei Zähler Vorsprung auf den Rundenbesten Blut-Rot Mannheim. Die Titanic Players erwerben günstig einen leckeren Spielertrainer; Handelswertriese Sesamstraßen Kicker gibt derweil überraschend viel Geld für einen klassischen Zweitligaspieler aus. Oberpechmarie Brunswick Lions hat weiterhin die Rote Laterne inne, die eigentlich dem Rundenschwächsten Schweinestall 04 gebühren würde; in dieser ausgeglichensten der drei Ligen trennen nach Erwartungswert nur 1.62 Punkte Rang 2 von Rang 11.

10 Vereine besitzen noch mindestens ein entdecktes Talent mit weniger als 4 Einsätzen, mehr als die Hälfte davon in der 1. Liga - haben die alle so viel Trainingspotential übrig? Immerhin hat derzeit kein Verein weniger als 4 WP in Alter nT in seinem Kader.
Nach Runde 2 sind mal wieder 100 WP die Benchmark: Fast alle Erstligisten können vor dem nächsten Training schon diese 100 WP trocken auf den Platz stellen, während das nur je drei Vereine in jeder der beiden 2. Ligen schaffen. Das Ligagefälle zwischen Ober- und Unterhaus beträgt auf dem Platz satte 10 WP und nach Handelswert knapp dreieinhalb Millionen Kujambel (davon nur eine Million in Cash); zu den 12 wertvollsten Vereinen zählen derzeit auch nur zwei Zweitligisten, nämlich die PS Spielerei und die Sesamstraßen Kicker, während die beiden wertvollsten Vereine der 2. Liga A, Hexenkessel SV und Nemesis, auf den Rängen 13 und 14 folgen. Ernste Sorgen im Überlebenskampf müssen sich vor allem die vier nach Handelswert ärmsten Vereine machen: Ravenyard Westhamm und Grobitown Rangers in der 2. Liga A, Titanic Players und MAN United in der 2. Liga B. Wobei allerdings zu berücksichtigen ist, daß UNITED/XY die aktuellen Einkäufe von Grobitown und den Titanics deutlich unterbewertet.
Ein interessanter Kontrollblick auf die Programmdaten ist die Liste der Vereine, bei denen die WP in Alter-I-Spielern jetzt nicht ohne Rest durch 10 teilbar ist - bei all diesen Vereinen scheint ja irgend etwas mit dem Trainingsplan nicht funktioniert zu haben (falls sich nicht gerade ein Sonderspieler dieses Alters im Kader befindet). Insofern ist es doch etwa verblüffend, daß dieses Kennzeichen bei immerhin exakt zwei Drittel aller Zweitligisten zu beobachten ist - die Erstligisten haben in dieser Hinsicht kaum Probleme. Wenigstens gibt es nur einen einzigen Verein im Ligasystem mit weniger als 29 WP in Alter-I-Spielern, wohingegen ebenfalls ein einziger immerhin mehr als 50 WP Alter I besitzt.

Warteliste

Die Warteliste des Ligasystems ist leer.

Der gerade erst neu aufgebaute Verein Ravenyard Westhamm wird nach zwei NMRs in Folge interessierten Bewerbern zur Übernahme bzw. Verwaltung angeboten. (Bitte angeben, ob dauerhaft als Manager oder bis Saisonende als Verwalter; ersteres hat Vorrang im Falle mehrerer Bewerbungen.) Der Verein hat unter Stan Dard brav seine Talente entdeckt und eingespielt, aber ohne sinnvolle taktische Betreuung und ohne Spielerkauf dürfte er ein heißer Abstiegskandidat sein.

Dies & Das

Teamkader-Printouts per Mail versandt an , . Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und wird dann jeweils nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit einer mir bekannten Mail-Adresse versende ich solche Übersichten automatisch.

Chemie Blumenthal (-40 kKj) Falsche Ligaangabe in allen Phasen (vor allem beim GM-Angebot, wo ich sie dringend brauche).
Crossroads NMR-Training: Earl Scruggs, King Oliver. (Ja, wirklich - die Handelswerttabelle will das so.) Deine Mail während der Auswertung bewirkt, daß ich diese Runde nicht als NMR zähle.
Lucky Losers NMR-Training: Balleinfetter, Fallrückzieher, Zeitspieler.
Ravenyard Westhamm Zweiter NMR in Folge! NMR-Training: Fiatlux, Kaibinho; der Verein wird den Kandidaten der (leider leeren...) Warteliste zur Übernahme angeboten.