AUFSTIEG / 21. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 9 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2006-04-27

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment bzw. Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Alle drei Tabellenführer wurden in den Spitzenspielen gestürzt, behalten aber jeweils ihre Führungsposition nach Erwartungswert - angesichts des Datums dieser Auswertung weise ich ausdrücklich darauf hin, dass die Ergebnisse kein Aprilscherz sein sollen. Mein PC hat das beim Würfeln leider nur zum Teil beherzigt...

Da sich die Saison dem Ende entgegen neigt, sollte ich mal wieder erwähnen, wie das mit dem Absteigen (oder auch nicht) aus der 2. Liga funktioniert:

Auf diese Weise kann die Partie garantiert immer mit 36 Vereinen ausgewertet werden, selbst wenn die Anzahl der Teilnehmer unter diesen Wert fallen sollte - schlimmstenfalls steigt einfach niemand ab, und Stan Dard führt alle existierenden Teams weiter.

Ein Problem würde allerdings langfristig dadurch entstehen, dass Stan Dard nicht für das GM-Angebot mitbietet, sodass dort mit abnehmender Teilnehmerzahl die Preise deutlich fallen würden... es wäre also möglicherweise sinnvoll, das dort angebotene Volumen an der Anzahl der aktiven Teilnehmer festzumachen. Andererseits können im Lauf einer Saison ja wieder neue Manager hinzukommen... ich denke, ich werde mit einer entsprechenden Regelung warten, bis zum ersten Mal ein Verein eine komplette Saison lang von Stan Dard betreut werden musste und sein Geld deshalb nicht ausgegeben konnte.

Dies & Das

Teamkader-Printouts per Mail versandt an Blut-Rot Mannheim, SpVgg Kieselstein. Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und wird dann jeweils nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit einer mir bekannten Mail-Adresse versende ich solche Übersichten automatisch.

3. FC Eiderstedt: Zug 48 Stunden nach ZAT konnte noch berücksichtigt werden.
SpVgg Kieselstein: NMR-Training: Fanti, Lizzy.
Mangelsdorfer Mannen: Zug 36 Stunden nach ZAT konnte noch berücksichtigt werden.
Blutrot Mannheim: NMR-Training: Schönau. Zweiter NMR in der laufenden Saison.
Sesamstraßen Kicker: Nichtligaverkäufe sind in Runde 9 nicht mehr möglich.
Viking Raiders: Zug 48 Stunden nach ZAT konnte noch berücksichtigt werden - das wäre sonst der 2. NMR in Folge gewesen.

Die Lage

1. Liga: Lokomotive Albany 1830 siegt glücklich bei Profexa Vorwärts und steuert auf das Double zu. Der erneute Rundenbeste Halifax Heroes rückt auf Platz 3 vor; Pechwürfler Viking Raiders gehört eigentlich auf Rang 5, spielt aber seine schwächste Runde in dieser Saison. Glückswürfler Kraichgau Rangers schwebt nach Erwartungswert in Abstiegsgefahr, vierter Absteiger nach EW wäre im Moment allerdings Steinbock Schilda. Die Wonderous Wirblers holen als Rundenschwächster die geringste EW-Punktezahl, die in dieser Saison im Ligasystem erzielt wurde.

2. Liga A: Motörhead schlägt Nemesis sicher und ist diesmal sogar wieder Rundenbester; SpVgg Kieselstein und Glückswürfler FC Hollywood (nach EW immer noch auf Rang 11) liegen nur 1 bzw. 2 Punkte von einem Aufstiegsplatz entfernt, müssten aber eigentlich Oberpechmarie ASCII den Vortritt lassen. Der Zwergenaufstand ist schwächstes Team dieser Runde; Grobitown spielt seine stärkste Runde in der laufenden Saison, Westhamm seine schwächste. Drei Punkte trennen Platz 6 von Platz 11.

2. Liga B: Oberglückskeks Ritter der Tafelrunde schießt die PS Spielerei aus deren Stadion und übernimmt die Tabellenführung mit inzwischen mehr als 6 Glückspunkten; der Rundenbeste Chemie Blumenthal liegt weiterhin 5 Punkte hinter den Autos auf Rang 3, Pechwürfler und Rundenschwächster Blutrot Mannheim wäre zufallsfrei immerhin noch Vierter. BKK Freud, MAN United und Schweinestall 04 (erstmals mit mehr als zwei Erwartungspunkten) spielen jeweils ihre beste Runde in der laufenden Saison, Mannheim und der VfL Chaos ihre schwächste: Der Abstiegskampf wird noch einmal spannend!

Ergebnisse des Pokal-Halbfinales

Zwergenaufstand - Lokomotive Albany 1830 2 : 4
Torschützen:Boendal Pinnhand (22.), Balendilin Einarm (74.) *** Track (27., 53.), Los (26.)
Elfmetertore:- *** 1

Dass die Zwerge überhaupt zwei Treffer erzielen konnten, ist bei gerade mal 6 Torchancen schon als Wunder zu bezeichnen. Albany hatte fast 98% Siegchance und zieht verdient ins Finale ein - das Double bleibt möglich!

Crossroads - Mangelsdorfer Mannen 3 : 2
Torschützen:King Oliver (32.), Johnny Cash (89.), Otis Spann (34.) *** Rip Off (11.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** 1
Gelbe Karten:--- *** John McLaughlin, Kevin Breit, Zores Mores

Beim offenen Schlagabtausch gewann wie so oft auch hier wieder das unterlegene Team. Mangelsdorf hatte in der regulären Spielzeit 54% Siegchance - genau anders herum wäre das Erwartungsergebnis ziemlich gut getroffen worden.

1. Liga 17.Spieltag

Kraichgau Rangers - 3. FC Eiderstedt 2 : 0
Torschützen:Wunderkind (15.), Zocker (33.) *** ---

Durch die Sperre von Stan war es doch ein Klassenunterschied zwischen beiden Teams, und da Kraichgau auch noch die bessere Taktik gefunden hatte, konnten die Rangers beide Punkte relativ sicher verhaften. Aber ganz unberechtigt war der Respekt der Gastgeber vor diesem Gegner nun auch nicht.

Profexa Vorwärts - Lokomotive Albany 1830 0 : 1
Torschützen:--- *** ICE (78.)

Manager Reschke fand die Taktik der Römer "cool" - verständlich, da seine Eisenbahner anschließend bei knapp 20% Siegchance beide Punkte herauswürfelten. Alleine linear waren das schon über 260 WP in diesem Gipfeltreffen, und dazu noch diese Hintermannschaften...

Crossroads - Orkblut ist grün 2 : 3
Torschützen:Buddy Bolden (16.) *** Gnom (64.), Uruk Lumpenkratzer (77.)
Elfmetertore:1 *** 1
Gelbe Karten:Jerry Roll Morton, Junior Wells *** Rancor Bärenschädler

Manager Moser hielt sein Rumpfteam für stärker als das Schlusslicht - so kann man sich täuschen! Die Orks warfen alles nach vorne, schafften eine ausgeglichene Begegnung und holten mit ein bisschen Glück endlich ihren ersten Auswärtssieg in dieser bisher wenig erbaulichen Saison.

Die Spekulanten - Mangelsdorfer Mannen 2 : 1
Torschützen:Barbara (81.), Darshana (11.) *** Kevin Breit (42.)
Gelbe Karten:--- *** Pinkes Ding, Thad Jones, Trilogue

Also wie sich die Spekulanten durch diese Saison schlängeln, das ist schon beeindruckend. Nach diesem aufgrund der besseren Taktik gar nicht mal so unverdienten Heimsieg überholen sie ihren aktuellen Gegner in der Ligatabelle und haben ein ausgeglichenes Punkteverhältnis... und das bei diesem niedrigen Handelswert.

Viking Raiders - Halifax Heroes 0 : 3
Torschützen:--- *** Charisteax (5., 80., 88.)
Rote Karten:Frey (13.) *** ---
Gelbe Karten:Nanna, Odin, Shach *** ---

Im Aufeinandertreffen der Gescheiterten bekamen die Zuschauer noch mehr lineare WP zu sehen als gerade eben im Spitzenduell... und einen glasklaren Auswärtssieg, der auch ohne die Rote Karte hochverdient gewesen wäre. Manchmal sollte man sich den Gegner eben vorher gründlich ansehen, bevor man gegen ihn stürmt.

Steinbock Schilda - Wonderous Wirblers 2 : 2
Torschützen:Nasdax (65.), Charlotte (81.) *** Xaver Xaloque (19.), Wendelin Vedaval (46.)
Gelbe Karten:--- *** Felix Furiani, PEIDU20P, Paul Ponente, Vladimir Vardarac

Falscher als die Winde kann man taktisch eigentlich nicht liegen... aber es blieben 10% Chance auf eine Punkteteilung übrig, und Schilda traf eine Stunde lang das Tor nicht. So kam am Ende für die hoch überlegenen Steinböcke nur dieses kümmerliche Remis heraus.

1. Liga 18.Spieltag

Mangelsdorfer Mannen - Steinbock Schilda 2 : 0
Torschützen:Trilogue (88.), John McLaughlin (78.) *** ---

Mangelsdorf hatte um eine Ecke weiter gedacht und macht mit diesem sicheren Heimsieg einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Die Steinböcke bleiben zwar auf einem Nichtabstiegsplatz, müssen aber weiter zittern.

Profexa Vorwärts - Viking Raiders 3 : 0
Torschützen:Otho (20., 45.), Vitellius (81.) *** ---

Mit diesem Sturmlauf schafften die Gäste gerade mal 6% Siegchance. Profexa gewinnt wenigstens sein zweites Heimspiel und hofft nun auf Schützenhilfe aus dem Kraichgau.

Crossroads - Die Spekulanten 5 : 2
Torschützen:King Oliver (31., 89.), Artie Shaw (67.), Tom Dorsey (65.), Johnny Cash (76.) *** Vila (10.)
Elfmetertore:- *** 1

So überzeugend die Spekulanten im eigenen Stadion auftreten, so verwundbar sind sie auswärts. Crossroads, wieder in Bestbesetzung angetreten, spielte seine Gäste bei mehr als 90% Siegchance förmlich an die Wand und gewann auch in dieser Höhe völlig verdient.

Orkblut ist grün - 3. FC Eiderstedt 0 : 0
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)

Hm, das geht in Ordnung. Eiderstedt war etwas stärker und ziemlich gut eingestellt, kam aber nicht mal in die Nähe von 50% Siegchance. Beide Teams hätten einen Treffer verdient gehabt.

Halifax Heroes - Wonderous Wirblers 6 : 0
Torschützen:Charisteax (7., 34., 41., 84.), NEMAX (19., 29.) *** ---
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Melchior Meltemi, Paul Ponente

Beim Aufeinandertreffen des stärksten gegen das schwächste Team der 1. Liga hatte Halifax auch noch besser geraten, so dass die Siegchance der Wirblers selbst mit Härteeinsatz noch nicht mal ein einziges Prozent erreichte.

Lokomotive Albany 1830 - Kraichgau Rangers 1 : 0
Torschützen:Trick (46.) *** ---

So wird man Meister! Da Kraichgau taktisch einen Volltreffer gelandet hatte, waren Albany gerade mal 37% Siegchance und ein halbes Erwartungstor geblieben. Aber die Eisenbahner kamen wacher aus der Kabine und verteidigen ihre Tabellenführung, während die Rangers hinter Halifax auf Rang 4 der Tabelle zurückfallen.

Sperren 1. Liga:
Wonderous Wirblers:Paul Ponente (1)
Viking Raiders:Frey (1)

2. Liga A 17.Spieltag

Goaldies - Zwergenaufstand 3 : 2
Torschützen:Kirschstein (56., 80.), Kleff (28.) *** Boendal Pinnhand (6., 27.)
Gelbe Karten:--- *** Gandogar Silberbart, Gimli Elbenfreund

Beide mit derselben Taktik, und die Goaldies hatten fast 90% Siegchance. Damit bleiben die Gastgeber das überragende Heimteam der Liga, während die Zwerge weiterhin ängstlich in Richtung Tabellenende schielen.

Grobitown Rangers - FC Hollywood 1 : 3
Torschützen:Anton (38.) *** Jack Nickolson (17., 52.), Sean Connery (64.)

Hätten die Rangers geahnt, dass die Gäste von ihrer Sperre viel härter betroffen waren, dann hätten sie hier vielleicht eine optimistischere Einstellung an den Tag gelegt. So aber kam es, wie es kommen musste: Hollywood riet richtig und würfelte unbeschreiblich, bei drei Treffern aus fünf Torchancen.

Motörhead - Grashoppers Mannheim 1 : 0
Torschützen:Talent 3 (37.) *** ---

Taktisch hatte Mannheim goldrichtig gelegen, aber das reichte nur für einen Münzwurf um wenigstens einen Punkt, und auch den gewannen die Rocker. Gegen Ende der Saison scheint sich das Feld in dieser Liga doch wieder auseinander zu ziehen.

Nemesis - Hexenkessel SV 2 : 0
Torschützen:ARTSTA01CL (28.), Firun.exe (46.) *** ---

Elf gegen neun, dazu noch der Heimvorteil, das ergab knapp 7% Hoffnung auf ein torloses Unentschieden für den Gast. Nach zwei Treffern ließ es Nemesis gut sein - das Torverhältnis ist ja eh das klar beste der Liga.

American Soccer Club II - SpVgg Kieselstein 1 : 2
Torschützen:Apostroph (28.) *** Bärli (26., 64.)

Stan Dard beschloss, den Zuschauern etwas bieten zu wollen, und ließ seine Kieselsteine stürmen... mit dem Ergebnis, dass ASCII mal wieder eine klar überlegen geführte Begegnung ohne zählbaren Erfolg beendete. Genau anders herum wäre nämlich das Erwartungsergebnis gewesen, bei 55% Siegchance für die Heimmannschaft.

Lucky Losers - Ravenyard Westhamm 2 : 2
Torschützen:Eto Demerzel (74.), Fallrückzieher (41.) *** Jadzia Dax (81.), Aua (7.)
Gelbe Karten:Eckentreter, Kartenkrieger, Korkenzieher, Zeitspieler *** ---

Ohne den gesperrten Leistungsträger Drübba sah Westhamm bei den bärenstarken Losers hoffnungslos unterlegen aus - aber die Hintermannschaft der Gäste wuchs über sich hinaus und ließ bei satten 30 Torchancen der Gastgeber nur diese beiden Gegentreffer zu, womit die Losers zum sechsten Mal im eigenen Stadion nur einen Teilerfolg verbuchen konnten.

Sperren 2. Liga A:
Zwergenaufstand:Thorin Steinhelm (4)
Grashoppers Mannheim:Torsten (1)

2. Liga A 18.Spieltag

Hexenkessel SV - Lucky Losers 5 : 4
Torschützen:Gandalf (25., 44., 47.), Sauron (22.), Mikmak (72.) *** Kartenkrieger (48.), Fallrückzieher (62.), Eto Demerzel (53.), Heuler (31.)
Gelbe Karten:--- *** Eto Demerzel, Kartenkrieger, Yugo Amaryl

Trotz des Heimvorteils waren die Hexen in keiner einzigen Reihe besser als ihre Gäste, aber beim fröhlichen Wettwürfeln hatten beide Teams etwa 40% Siegchance, und dann trifft es eben irgendeinen der beiden... tendenziell eher den falschen in diesem Fall.

Grobitown Rangers - American Soccer Club II 0 : 0

Wieder ein Münzwurf um den zweiten Punkt - und diesmal dürfen die Gäste diesen mitnehmen. Dabei hatten die Amis hier sowas von keine Torchance, dass Manager Kamlah im Nachhinein gar nicht mehr richtig glücklich sein wird über seine eigentlich hübsche Taktik.

Motörhead - Nemesis 3 : 0
Torschützen:Whiplash (33.), Schweini (52.), Engel Aloisius (25.) *** ---

Motörhead zieht davon! Mit einer souveränen Vorstellung spielen die Rocker den bisherigen Tabellenführer nach allen Regeln der Kunst aus und holen bei mehr als 65% Siegchance verdient beide Punkte. Nun werden die Viren gespannt zusehen, ob die Verfolger Kieselstein und Hollywood ebenfalls Federn lassen müssen.

Grashoppers Mannheim - Zwergenaufstand 0 : 0
Rote Karten:Torsten (83.) *** ---
Gelbe Karten:Nawina, Rookie, W.T. Rahn *** ---

Satte 11 Sonderpunkte hatte Mannheim auf die starke Reihe noch oben drauf gelegt - für eine Torchance in derselben reichte es nach dem Platzverweis aber genau nicht mehr. Einen Punkt wollten die Zwerge in dieser Runde holen - bitte sehr, da ist er.

SpVgg Kieselstein - Ravenyard Westhamm 5 : 2
Torschützen:Felix (18., 59.), Igel (90.), Ente (25.), Ringo (67.) *** Beverly Crusher (53.), Aua (72.)

Westhamm ist nicht wirklich schwächer geworden als in der ersten Hälfte der Saison, aber die Gegner haben mächtig aufgeholt. Bei diesem Schlagabtausch waren die Kieselsteine unter Stan Dard einfach deutlich besser, was ihnen bei knapp 65% Siegchance zwei verdiente Punkte und nur noch einem Punkt Rückstand auf Platz 2 bescherte.

FC Hollywood - Goaldies 1 : 1
Torschützen:Harrison Ford (49.) *** Kirschstein (19.)
Gelbe Karten:--- *** Higuita, Kirschstein, Lehmann

Die immer noch nicht vollzählig angetretenen Schauspieler waren von den Goaldies kolossal überschätzt worden; dank der richtigen Taktik kontrollierten sie aber überraschend Ball und Gegner, versagten jedoch zu oft im Abschluss, um hier beide Zähler behalten zu dürfen.

Warteliste

Auf der Warteliste des Ligasystems stehen (2): Thomas Fritz, Harry Kübler.

2. Liga B 17.Spieltag

Titanic Players - VfL Chaos 2003 1 : 0
Torschützen:Behemoth (21.) *** ---

Ob die Titanics geahnt haben, wie klar sie diesem Gegner überlegen sein würden? So gesehen war ihre unkonventionelle Taktik ein netter Spaß, der ihnen immerhin gut 60% Siegchance bescherte, die Gäste jedoch vor eine praktisch unlösbare Aufgabe stellte.

PS Spielerei - Ritter der Tafelrunde 3 : 6
Torschützen:Glock (71.), Rosberg (24.) *** Tristan (35., 85.), Guinevere (7., 62.), Morgause (37.), Gawain (79.)
Elfmetertore:1 *** -

Tja, in dieser Kurve haben die Autos den Bremspunkt ziemlich deutlich verfehlt. Manager Grossmann hatte schon die Ergebnisse der vorherigen Runde misstrauisch beäugt, und diesmal durfte er aus erster Hand miterleben, wie man den bisherigen Tabellenführer in dessen Stadion abschießen kann: Seine Ritter zeigten den nötigen Einsatz, und der bescherte ihnen nochmal zusätzliche 18% an Siegchance.

Sesamstraßen Kicker - Schweinestall 04 0 : 0

Eine solche Taktik für die Schweine ist in deren Situation ein absolutes Unding. Mirakulöserweise trafen sie den ähnlich eingestellten Gegner aber halbwegs ordentlich und hatten immerhin halb soviel Siegchance wie die Sesamstraße, so dass am Ende der Punktgewinn gar nicht mal vollkommen unverdient erscheinen muss.

BKK Freud - Vienna District 8 : 0
Torschützen:Arachnophobie (2., 22., 48., 52.), Hypnose (15., 73.), Schizophrenie (31.), Paranoia (8.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Margareten, Mariahilf

Tja, das ist schon ein ganz schönes Pfund, was die Bubis da inzwischen auf den Platz stellen können. Bei den Österreichern ging in diesem Schlagabtausch natürlich gleich alles schief, was nur schief gehen konnte, aber bei 90% Siegchance für den Gegner kann die eigene Taktik auch nicht der Königsweg gewesen sein.

Brunswick Lions - SG Chemie Blumenthal-Ost 2 : 0
Torschützen:T.Lefon (58.), H.Fen (24.) *** ---
Rote Karten:--- *** Deisler (52.)
Gelbe Karten:--- *** Makaay

Das sind irgendwie nicht wirklich die Tage des Herrn Deisler, fürchte ich. Blumenthals Drang nach ganz oben erlitt hier einen herben Dämpfer, im Wesentlichen verursacht vom Zufallszahlengenerator des Borland-Pascal-Laufzeitsystems. Denn taktisch und substantiell waren die Chemiker hier das deutlich bessere Team.

MAN United - Blut-Rot Mannheim 1 : 0
Torschützen:P. Scholes (27.) *** ---

MAN United scheint mal wieder eine Saison überstanden zu haben - wenn denn bloß mal der Handelswert endlich Zeichen einer Besserung zeigen würde! Mannheim hingegen wird nach dem tollen Saisonstart immer mehr nach hinten durchgereicht, hat aber genügend Geld, um nächste Saison den Verjüngungsprozess zu intensivieren.

2. Liga B 18.Spieltag

Vienna District - MAN United 0 : 0

Keine Torchance. Nicht eine einzige. MAN United hatte den Gegner voll erwischt, aber selbst auch alle Reserven einsetzen müssen, um den Heimvorteil des Gegners zu kompensieren. Die Heimbilanz der Wiener bleibt positiv, aber der Abstand zum rettenden Ufer wird nicht spürbar kleiner.

PS Spielerei - Brunswick Lions 0 : 0

Und noch eine Panne der Autos, deren Kriterien für die Taktikwahl dem Leser das Blut in den Adern gefrieren lassen kann. Andererseits war die Aufstellung der Gäste fern jedes Realitätssinns und hätte alleine dafür mit einer verdienten Niederlage bestraft werden müssen, bei 61% Siegchance des Gegners.

Sesamstraßen Kicker - BKK Freud 4 : 2
Torschützen:Rostherne (14., 59., 67.) *** Kleptomanie (70.), Unten-Durch (29.)
Elfmetertore:1 *** -

Fast vier Millionen Cash auf der Bank, und die Sesamstraße spielt immer noch eine Taktik, die man sich gegen einen solchen Gegner eigentlich nicht mehr leisten kann. Die Bubis hatten fast genau 50% Siegchance, aber ihre Hintermannschaft hatte sich einen gebrauchten Tag andrehen lassen.

Schweinestall 04 - VfL Chaos 2003 4 : 1
Torschützen:Wildschwein (65., 73.), Hoffnungssau (86.), Schweinchen Dick (78.) *** Holger Weise (55.)

Falls irgendjemand geglaubt hat, der Abstiegskampf sei bereits entschieden: Jetzt sind es nur noch zwei Punkte Abstand zwischen diesen beiden Vereinen! Die Schweine hatten die richtige Taktik erwischt und konnten bei mehr als 70% Siegchance einen hoch verdienten Sieg herausspielen.

SG Chemie Blumenthal-Ost - Blut-Rot Mannheim 2 : 0
Torschützen:Schweinsteiger (32.), Frings (18.) *** ---

Blumenthal bestand darauf, statt des achten Heimvorteilpunktes lieber einen Härtepunkt einzusetzen... anscheinend kann man selbst als TEAMCHEF-Benutzer solche Fingerfehler begehen. Insgesamt machte das allerdings nichts aus - Stan Dards rote Mannheimer waren taktisch auf dem völlig falschen Dampfer.

Ritter der Tafelrunde - Titanic Players 2 : 0
Torschützen:Tristan (2., 39.) *** ---

So kann's gehen: Mit der 'richtigen' Taktik ließen die Titanic Players dem Gastgeber immer noch 57% Siegchance. Wenn man glaubt, dem Tabellenführer in dessen Stadion deutlich überlegen zu sein, dann wird das eben bestraft.

Sperren 2. Liga B:
Vienna District:Mariahilf (2)
SG Chemie Blumenthal-Ost:Deisler (1)
1. Liga
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Lokomotive Albany 1830 630 522 +19 30:11 27:9 8 5 2077 A.Reschke
2) Profexa Vorwärts 612 522 +19 34:15 25:11 26 3 970 M.Ewald
3) Halifax Heroes 523 512 +16 39:23 23:13 48 4 1343 M.Schlumpberger
4) Kraichgau Rangers 612 414 +15 50:35 22:14 44 3 1253 T.Schreckenberger
5) Crossroads 522 315 +6 29:23 19:17 74 4.5 -16 A.Moser
6) Mangelsdorfer Mannen 432 324 -5 24:29 19:17 62 3.5 2065 R.Gunst
7) Die Spekulanten 611 127 -7 27:34 17:19 20 3.5 569 T.Lauterbach
8) Steinbock Schilda 324 324 +1 29:28 16:20 46 3 2072 J.Haack
9) 3. FC Eiderstedt 522 126 -4 29:33 16:20 40 3 1539 M.Ahlemeyer
10) Viking Raiders 233 325 -4 34:38 15:21 52 2.5 2758 R.Schediwy
11) Wonderous Wirblers 225 036 -32 32:64 9:27 64 3 2589 M.Paas
12) Orkblut ist grün 118 134 -24 28:52 8:28 126 4 506 T.Kraijenbrink
2. Liga A
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Motörhead 450 351 +15 29:14 24:12 42 4.5 2421 F.Eberl
2) Nemesis 431 433 +19 47:28 22:14 0 3 941 B.Thamm
3) SpVgg Kieselstein 631 224 +4 43:39 21:15 94 4.5 768 P.Drexler
4) FC Hollywood 522 324 -12 29:41 20:16 88 3.5 383 T.Gebhard
5) Goaldies 630 045 +1 31:30 19:17 50 4 -753 M.Frenzel
6) Lucky Losers 261 324 +2 31:29 18:18 94 2.5 159 T.Voigt
7) Hexenkessel SV 531 045 -1 38:39 17:19 76 3 2753 D.Hogetoorn
8) Zwergenaufstand 522 135 -9 20:29 17:19 22 2.5 1130 M.Hellige
9) Ravenyard Westhamm 315 252 -8 19:27 16:20 116 3 660 R.Simon
10) Grobitown Rangers 243 234 -4 21:25 15:21 28 3 152 D.Kamlah
11) American Soccer Club II 314 244 -4 16:20 15:21 0 3 2311 L.Kautzsch
12) Grashoppers Mannheim 352 017 -3 24:27 12:24 52 3 -407 B.Lickes
2. Liga B
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Ritter der Tafelrunde 810 432 +32 43:11 28:8 14 4.5 1021 L.Grossmann
2) PS Spielerei 522 621 +14 36:22 26:10 40 2.5 2886 T.Edbauer
3) SG Chemie Blumenthal-Ost 640 215 +19 37:18 21:15 32 3.5 772 S.Bauer
4) Sesamstraßen Kicker 441 243 0 19:19 20:16 20 4 3691 H.Girke
5) MAN United 801 126 -22 19:41 20:16 44 4 923 D.Moés
6) BKK Freud 611 055 +9 23:14 18:18 30 3 272 M.Betge
7) Brunswick Lions 323 334 -5 28:33 17:19 18 3.5 553 L.Kapitza
8) Titanic Players 522 036 +9 33:24 15:21 40 3.5 -717 H.Springer
9) Blut-Rot Mannheim 522 117 0 25:25 15:21 12 2.5 1515 F.Lenz
10) VfL Chaos 2003 432 036 -7 22:29 14:22 40 2 188 C.Neumann
11) Schweinestall 04 244 125 -17 25:42 12:24 40 4 710 C.Ohage
12) Vienna District 342 009 -32 17:49 10:26 46 3 480 A.Zöch
1. Liga
12Charisteax(Halifax Heroes)
10Trajan(Profexa Vorwärts)
9Harry(Kraichgau Rangers)
9Artie Shaw(Crossroads)
9Kovax(Halifax Heroes)
9Balder(Viking Raiders)
8Paul Ponente(Wonder.Wirblers)
8NEMAX(Halifax Heroes)
7Conrad Contrastes(Wonder.Wirblers)
7Uii(Viking Raiders)
2. Liga A
13Mikmak(Hexenkessel SV)
13Firun.exe(Nemesis)
12Bärli(SpVgg Kieselstein)
12Fallrückzieher(Lucky Losers)
11_c_pep(Nemesis)
10Sauron(Hexenkessel SV)
8Whiplash(Motörhead)
7Oliver Wahn(Goaldies)
7Dida(Goaldies)
7Boindil Zweiklinge(Zwergenaufstand)
2. Liga B
17Tristan(R. d. Tafelrunde)
14Frings(SG Blumenthal)
10Glock(PS Spielerei)
9Wyvern(Titanic Players)
9Alonso(PS Spielerei)
8Wildschwein(Schweinestall 04)
8Marcelinho(SG Blumenthal)
8T.Lefon(Brunswick Lions)
8B.McClair(MAN United)
7Klien(PS Spielerei)