1. Liga 20.Spieltag

Mangelsdorfer Mannen - Orkblut ist grün 9 : 1
Torschützen:Terumasa Hino (65., 81., 87.), Thad Jones (41., 47.), Zores Mores (15.), Leszek Zadlo (56.), Kevin Breit (32.) *** Sundunak Krisenblender (61.)
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Gnom

Und das bei identischer Taktik auf beiden Seiten... aber in der Tat waren die Mannen haushoch überlegen in diesem Schlagabtausch. Mit einem starken Schlussspurt arbeitet Mangelsdorf sich in der Tabelle nach vorne, während die Orks sich in dieser Runde aus der 1. Liga verabschiedet haben.

Profexa Vorwärts - Wonderous Wirblers 3 : 0
Torschützen:Trajan (44., 52., 89.) *** ---

Nach ihren Mannschaftskadern zu urteilen spielen diese beiden Teams schon jetzt nicht in derselben Liga - bei deutlich über 97% Siegchance für die Römer sind die Gäste mit diesem Ergebnis noch sehr gut bedient.

Crossroads - 3. FC Eiderstedt 1 : 0
Torschützen:Artie Shaw (67.) *** ---

In einer weitgehend offenen Begegnung waren die Musiker eine Spur weniger defensiv eingestellt und hatten daher ein paar Prozent mehr an Siegchance, wobei eine Punkteteilung den Verhältnissen sicherlich eher gerecht geworden wäre.

Die Spekulanten - Kraichgau Rangers 1 : 3
Torschützen:Barbara (82.) *** Wunderkind (13., 20.), Sick (59.)

Angeführt vom überragenden Wunderkind setzen die Rangers mit diesem überzeugenden und hochverdienten Auswärtssieg ihren Sturm auf die Spitze der ewigen Tabelle fort, während den Spekulanten nach ihrer überzeugenden Hinrunde sichtlich die Luft ausgeht.

Viking Raiders - Steinbock Schilda 0 : 1
Torschützen:--- *** Surimi (1.)
Rote Karten:Nanna (10.) *** Schabernack (32.)
Gelbe Karten:Balder, Shach *** Nasdax, Zweikrücken

Nach dem Paukenschlag in Minute 1 entwickelte sich eine fetzige Begegnung, in der die Steinböcke trotz ihrer mutigeren Taktik den Platzverweis ihres Starspielers Schabernack nur teilweise kompensieren konnten. Jede Menge Torszenen auf beiden Seiten, aber beide Tore waren wie vernagelt. Und dank des übereifrigen Schiedsrichters sieht es bei den Wikingern nun stark nach Abstieg aus.

Lokomotive Albany 1830 - Halifax Heroes 1 : 2
Torschützen:Los (64.) *** Kovax (14., 57.)
Gelbe Karten:--- *** Kovax

Der Titelkampf bleibt offen! Fast 290 nichtlineare WP hatten diese beiden stärksten Teams des Ligasystems dem staunenden Publikum präsentiert, und Halifax hatte die bessere Taktik gefunden, die den Gästen mehr als 40% Siegchance bescherte.