2. Liga A 19.Spieltag

Goaldies - SpVgg Kieselstein 0 : 1
Torschützen:--- *** Ringo (49.)

Die Goaldies werden über den Verlust ihres Heimnimbus ausgerechnet gegen den Erzrivalen nicht glücklich sein. Keiner der beiden machte sonderliche Anstalten, das Spiel gestalten zu wollen - so musste am Ende ein Glückstreffer über die Vergabe der Punkte entscheiden.

Zwergenaufstand - FC Hollywood 0 : 3
Torschützen:--- *** Sean Connery (7., 76.), Jack Nickolson (50.)

Helli muss weiter zittern - das 'Projekt Zwergenaufstand' ist nach wie vor nicht in trockenen Tüchern. Der FC hatte den Braten gerochen und überrollte die Gastgeber mühelos, bei mehr als 80% Siegchance auf Seiten der Gäste.

Ravenyard Westhamm - Grashoppers Mannheim 3 : 1
Torschützen:Brandon Ross (6., 85.), Deana Troi (15.) *** W.T. Rahn (37.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -

Mehr und mehr sieht es danach aus, als ob Mannheim auch diesmal wieder durch die Relegation gehen muss, um weiterhin an dieser Partie teilnehmen zu können: Trotz richtiger Taktikwahl hatten die Gäste nur halb soviel Siegchance wie die Raben, was ernste Zweifel an der Wettbewerbsfähigkeit der Grashüpfer nährt.

Nemesis - Grobitown Rangers 1 : 0
Torschützen:Firun.exe (79.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Anton, Viktor

Auch im dritten Versuch gelang es den Rangers nicht, gegen ihre Nemesis einen Treffer zu erzielen. Diesmal hatten sie immerhin schon nicht mehr völlig falsch geraten, aber der überlegenen Masse des Gastgebers auch nichts Gleichwertiges entgegenzusetzen.

American Soccer Club II - Hexenkessel SV 1 : 0
Torschützen:Apostroph (4.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Jadawin, Sauron

Es kann ja nun auch nicht immer schief gehen. Dabei hatten die Hexen den Amis nur noch zwei Torchancen übrig gelassen, aber gleich die erste machte ASCII rein und hatte damit beide Zähler im Sack. Der Abstiegskampf bleibt völlig offen.

Lucky Losers - Motörhead 4 : 5
Torschützen:Yugo Amaryl (7., 20., 44., 53.) *** Lichtsäbel (15., 33.), Poldi (83., 90.), Whiplash (30.)

Beim offenen Schlagabtausch hatten die Losers durch ihre Fans genau doppelt soviel Siegchance wie die Rocker, aber der Würfel kannte keine Gnade und ließ die Gäste ihren Erwartungswert an Treffern um mehr als 100% übertreffen. Es bleibt also vorerst bei einer einzigen Saison-Niederlage für Motörhead.