1. Liga 22.Spieltag

Mangelsdorfer Mannen - Halifax Heroes 0 : 0

Und die dritte torlose Punkteteilung zwischen den Riesen des Ligasystems, diesmal mit einer Remisbreite von mehr als 85%. Irgendwie war für beide die Luft bereits heraus, so dass die WP-Traumwerte des vorherigen Spieltages nicht mehr ganz erreicht wurden.

Profexa Vorwärts - Orkblut ist grün 2 : 0
Torschützen:Domitian (59.) *** ---
Elfmetertore:1 (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Schnödel Augenknapser

Mit einem breiten Grinsen durfte Manager Ewald mitansehen, wie Domitian von den jubelnden Fans vom Platz getragen wurde. Trotz der beiden Sperren hatte sich das Tabellenschlusslicht nämlich mit Zähnen, Klauen und einer ausgezeichneten Taktik gewehrt, und ich habe schon Meisterteams gesehen, die in einer solchen Begegnung den Titel verspielt haben. Aber Profexa dachte noch ein bisschen weiter - und jetzt braucht Albany bei Crossroads schon mehr als acht Tore!

Crossroads - Lokomotive Albany 1830 1 : 3
Torschützen:Junior Wells (2.) *** Luk (21.), Mal Ein (9.)
Elfmetertore:- *** 1
Gelbe Karten:--- *** ICE, Trick

Sechseinhalb Tore fehlen Albany am Ende zur Meisterschaft. Bei der Generalprobe für das Pokalendspiel boten beide Teams den Zuschauern mehr als 50 Torchancen, aber Albany war deutlich überlegen und hatte den Musikern schnell den Zahn gezogen. Doch während bei den Eisenbahnern noch das Geschirr gespült wird, hat Profexa bereits die Salatschüssel in den Händen - die Orgie kann beginnen!

Die Spekulanten - Wonderous Wirblers 6 : 5
Torschützen:Tarika (49., 71.), Kamal (13., 57.), Sohan (1.) *** Xaver Xaloque (11., 67., 83.), Paul Ponente (43.), Conrad Contrastes (69.)
Elfmetertore:1 *** -
Rote Karten:--- *** Xaver Xaloque (77.)
Gelbe Karten:--- *** PEIDU20P

Verdient gehabt hätten die Wirblers ihren ersten Auswärtssieg ja durchaus - und zwar auch noch nach dem Platzverweis. Durch ihre überlegene Taktik hatten sie fast 60% Siegchance herausgespielt, aber einmal mehr lieferte ihre Hintermannschaft eine nicht erstligawürdige Vorstellung ab.

Viking Raiders - 3. FC Eiderstedt 0 : 1
Elfmetertore:- *** 1

Also diesen Zufallszahlengenerator verstehe ich einfach nicht. Hätte der ein Fünkchen Sinn für Gerechtigkeit, dann müsste Eiderstedt jetzt abgestiegen sein. Denn dank ihres besseren Torverhältnisses gegenüber den Spekulanten brauchten die Gäste noch exakt einen Punkt... aber statt diesen absolut sicher mitzunehmen, versuchten sie, dem Gegner die doppelte Anzahl Torchancen zu schenken, und das gelang ihnen tadellos. Die Fans der Raiders müssen hoffen, den Fluch dieser Saison nicht in die 2.Liga B mitzunehmen, in der die Wikinger nach der Sommerpause antreten werden.

Steinbock Schilda - Kraichgau Rangers 1 : 0
Torschützen:Wolfskin (56.) *** ---
Gelbe Karten:Last Exit, Nasdax, Schabernack, Surimi, Wolkenstein *** ---

Zur Feier des bereits feststehenden Klassenerhaltes hatten die Schildbürger nochmal eine schöne runde Summe aufgestellt - doch dank ihrer perfekten Taktik und der Elfmetergefahr gegen die Steinböcke waren die Rangers sogar leicht überlegen! Den Gastgebern waren aber immerhin zwei Torchancen geblieben (aus verschiedenen Reihen), und eine davon brachte Wolfskin dann irgendwie doch im Kasten der Gäste unter.