1. Liga 6.Spieltag

Ritter der Tafelrunde - Mangelsdorfer Mannen 1 : 3
Torschützen:Iwein (6.) *** Zores Mores (48.), Rip Off (37.), John McLaughlin (88.)

Stan Dard probierte es diesmal mit einer anderen Taktik, und die verschaffte seinen Musikern immerhin doppelt soviel Siegchance wie den Rittern, die etwas exakt Gegenteiliges erwartet hatten. Nach Erwartungswert hatte Mangelsdorf nur 0.3 Tore mehr als die Tafelrunde - dafür fiel das Ergebnis arg deutlich aus.

Halifax Heroes - Crossroads 0 : 1
Torschützen:--- *** Otis Rush (50.)

Eine einzige Torchance gab es in der ganzen Begegnung - und genau die war drin. Die defätistischen Kommentare von Manager Schlumpberger über das eigene Team scheinen dessen Moral untergraben zu haben, denn eigentlich hatten seine Heroes mehr als doppelt soviel Siegchance wie Crossroads allein schon durch den Härteeinsatz der Gäste.

Lokomotive Albany 1830 - PS Spielerei 3 : 1
Torschützen:Titel (44.), Track (78.), Luk (2.) *** Glock (8.)
Gelbe Karten:Trick, Willi *** ---

Na endlich! Albany reicht die Rote Laterne an die Tafelrunde weiter, dank eines hochverdienten Heimsiegs gegen die hoffnungslos unterlegenen Autos. Es kann ja nicht immer schiefgehen, bei diesmal sogar mehr als 85% Siegchance für die eine Klasse stärkeren Eisenbahner.

Profexa Vorwärts - Kraichgau Rangers 1 : 1
Torschützen:Titus (39.) *** Wiesel (85.)
Gelbe Karten:--- *** Zocker

Mit einer Riesenportion Glück verwandelten die Römer ihre einzige übrig gebliebene Torchance, während den Rangers trotz fast 60% Siegchance der Gewinn auch des zweiten Punktes verwehrt blieb. Kraichgau war viel stärker als der Titelverteidiger - angesichts der unterschiedlichen Kontostände beider Vereine nicht völlig verblüffend.

Motörhead - 3. FC Eiderstedt 0 : 0
Gelbe Karten:--- *** Bach

Eiderstedt hatte keine Torchancen, und die Siegchance der Rocker war über 60% geblieben, obwohl die Gäste an der richtigen Stelle dagegen gehalten hatten. Insofern war das ein ziemlich glücklicher Punktgewinn für die Gäste.

Nemesis - Steinbock Schilda 2 : 0
Torschützen:neu2 (23.), STE196CI (56.) *** ---

Die Idee der Schildbürger war durchaus die richtige - jetzt hätten sie nur noch ein Team benötigt, mit dem sie dem Aufsteiger dann auch wirklich alle Torchancen hätten wegnehmen können. Nemesis behielt allerdings eine Siegchance von fast 70%, und das kann nicht das Ziel der auf eigene Torchancen verzichtenden Gäste gewesen sein.