Ergebnisse des Pokal-Achtelfinales

Kraichgau Rangers - Steinbock Schilda 1 : 3 n.E. (0 : 0 n.V.)

Mit ihrem taktischen Volltreffer kamen die Steinböcke sicher ins Elfmeterschießen - und dort war es eine reine Glückssache. Damit dürften sich die Titelträume der Rangers auf ein Minimum reduziert haben.

Hexenkessel SV - Mangelsdorfer Mannen 1 : 3
Torschützen:Oz (34.) *** Curt Cress (74.), Rip Off (89.), Terumasa Hino (21.)
Rote Karten:Figo (40.) *** ---
Gelbe Karten:Angmar, Magica *** ---

Der HSV versuchte mitzuspielen, aber zwischen ihm und dem Erstliga-Riesen lag ein satter Klassenunterschied, der Mangelsdorf bereits gegen 11 Gegner mehr als 80% Siegchance eingebracht hatte und gegen 10 Gegner noch etwas mehr.

FC Hollywood - Crossroads 1 : 5
Torschützen:Tommy Lee Jones (35.) *** Artie Shaw (36., 81.), Tom Dorsey (34., 69.), Jerry Roll Morton (3.)

Crossroads hatte den Braten gerochen und drehte dem FC eine lange Nase: Dank der überlegenen Taktik ziehen die Musiker souverän in die nächste Runde ein.

Viking Raiders - Lokomotive Albany 1830 3 : 1 n.E. (0 : 0 n.V.)
Gelbe Karten:--- *** ICE

In einer spannenden Begegnung zweier nahezu gleichwertiger Gegner hatten die Wikinger leichte Vorteile herausgespielt - und da es im Pokal kein Remis geben kann, hat die richtige Mannschaft gewonnen.

Orkblut ist grün - Brunswick Lions 0 : 2
Torschützen:--- *** Ogre (60.)
Elfmetertore:- *** 1 (1 verschossen)
Gelbe Karten:Michael Brecker *** ---

Beide Vereine taktierten ähnlich vorsichtig, aber Brunswick hatte doch etwas mehr vom Spiel und nutzte die sich ihm bietenden Chancen, während die Orks nichts Zählbares zustande brachten.

SG Chemie Blumenthal-Ost - Die Spekulanten 1 : 0
Torschützen:Karimi (41.) *** ---
Rote Karten:--- *** Vila (87.)
Gelbe Karten:--- *** Tarika

Was für eine Baustelle! Die Spekulanten hatten eine Taktik abgeliefert, die so gar nicht zu ihrer Erwartungshaltung passte, und ausgerechnet dagegen hatte Blumenthal das ideale Gegenmittel aufgestellt! Auf beiden Seiten blieb eine Handvoll Torchancen übrig, aber die Chemiker hatten doppelt soviel Siegchance wie ihr Gegner und setzten sich verdient durch.

Violettis II - 3. FC Eiderstedt 0 : 1
Torschützen:--- *** Karl (63.)

Mit einer souveränen Vorstellung zieht Eiderstedt in die nächste Runde ein. 0:10 Torchancen bereits in der regulären Spielzeit ließen den Violettis nur eine kleine Chance auf das Erreichen des Elfmeterschießens.

Calvinball Fighters - Mulhouse-Sud 0 : 1
Torschützen:--- *** Grüne Wiesen (12.)

Das war knapp! Eine einzige Torchance hatte Mulhouse behalten - die war allerdings sicher drin. Doch Calvinball hatte nur 6% weniger an Siegchance als der Profi und ebenfalls ein Erwartungstor.