2. Liga A 11.Spieltag

SpVgg Kieselstein - Karlsmannen 0 : 0
Gelbe Karten:--- *** Karl der Große, Karl der Kahle

Die Karlsmannen stemmten sich mit Mann und Maus gegen den Klassenunterschied - und sie bekamen den Münzwurf, der diesmal zugunsten des Schwächeren ausging. Damit dürfte der Abstand der Gäste von der Abstiegszone ausreichend groß sein, um diese Saison bereits als Erfolg zu verbuchen.

Goaldies - Darmstadt Dribbling Dackels 4 : 0
Torschützen:Oliver Wahn (35.), Kargus (72.), Junghans (23.), Kleff (19.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Holger Ahlen

Gegen die völlig wehrlosen Dackel spielten die Goaldies mit der offensichtlichen Taktik mehr als 98% Siegchance heraus und trafen das Erwartungsergebnis im Rahmen der Rundungsgenauigkeit.

Heart of Scapa Flow - Lucky Losers 1 : 2
Torschützen:Bill Frisell (31.) *** Kartenkrieger (68.), Heuler (42.)

Scapa Flow ist gut - die Losers sind besser! Bei gleicher Taktik waren die Gäste dem Tabellenführer klar überlegen und überholen die Herzen durch diesen verdienten Auswärtssieg auch in der Ligatabelle. Und wenn erst der Ausputzer der Losers fertig ist...!

Die Spekulanten - Orkblut ist grün 5 : 0
Torschützen:Chris (6., 66., 74., 84.), Barbara (46.) *** ---

Mir wäre auch keine bessere Taktik für die Orks eingefallen - aber wenn halt so viel an Substanz fehlt, reicht das nur noch für 12% Wahrscheinlichkeit auf einen Teilerfolg. Und die Spekulanten erstickten bereits nach wenigen Minuten alle Hoffnungen der Gäste im Keim.

American Soccer Club II - Grobitown Rangers 1 : 2
Torschützen:Gatter (86.) *** Berta (76.)
Elfmetertore:- *** 1

Klassenunterschied gegen richtige Taktik - die Betriebs-Derbies der ptv AG sind doch immer wieder erfrischend. Gewonnen hat in dieser offenen Begegnung allerdings tendenziell das falsche Team, denn der fragwürdige Elfmeter führte letztlich zum knapp unwahrscheinlichsten der drei möglichen Ergebnisse.

FC Hollywood - Hexenkessel SV 3 : 2
Torschützen:Tommy Lee Jones (53., 66.), Antonio Banderas (44.) *** Orthanc (16., 37.)
Rote Karten:--- *** Nazgul (30.)
Gelbe Karten:--- *** Orthanc

Manager Gebhardts Auffassung von modernem Fußball ist zwar hübsch anzusehen, aber arg viel gerissen haben seine Hollywood-Stars in dieser Saison damit noch nicht. Mit den Hexen kam diesmal allerdings ein Gegner zu Besuch, der dem FC sehr liegt - und dennoch wäre es beinahe noch knapp geworden, als die Gastgeber einen Treffer zu wenig erzielten und die Gäste einen zu viel.