AUFSTIEG / 22. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 7 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2007-02-01, 11 Uhr

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Die Lage

1. Liga: 8 Spiele vor Saisonende hat der Tabellendritte Kraichgau Rangers fast 8 Punkte Rückstand auf Tabellenführer Mangelsdorf und fast 6 Punkte auf dessen einzigen ernstzunehmenden Verfolger Crossroads. Der abermalige Rundenschwächste Schilda hat nun endlich sein Geld angelegt, es fehlen aber bereits 5 Punkte und 16 Tore Rückstand zum Klassenerhalt. Auch für Nemesis und Pechwürfler Albany sieht es nicht gut aus, nachdem von den direkten Konkurrenten die PS Spielerei weiterhin zu überzeugen weiß, Motörhead sogar die zweithöchste EWP-Zahl seiner Liga in dieser Saison abliefert und Oberglückskeks Profexa Vorwärts bei inzwischen +6.5 Punkten auch ohne Manager kaum noch einholbar erscheint.

2. Liga A: Immer noch eine dichte Spitzengruppe, aber die SpVgg Kieselstein liegt nun endlich in beiden Tabellen alleine an der Spitze, jeweils gefolgt von den Lucky Losers. Glückswürfler Grobitown dümpelt im sicheren Mittelfeld herum; ASCIIs überragende Vorstellung (drittbeste EW-Zahl ihrer Liga in der laufenden Saison) wird vom Würfel zunichte gemacht. Die Darmstadt Dribbling Dackels bringt zum dritten Mal in Folge die bescheidenste Leistung der Liga, während Pechwürfler Orkblut ist grün endlich den ersten Saisonsieg einfahren kann und die Rote Laterne abgeben kann.

2. Liga B: Glückswürfler Viking Raiders liegt nach Erwartungswert eigentlich nur auf Rang 3, baut aber seinen Vorsprung in der realen Tabelle auf nunmehr drei Zähler aus. EW-Tabellenführer Aso Pauer hat nicht weniger als fünf Verfolger mit 1-2 Punkten Rückstand im Nacken, darunter den Rundenbesten Mulhouse-Sud, der als einziger Verein des Ligasystems diesmal 5 WP erbeutet. Nach Erwartungswert steht Blut-Rot Mannheim auf einem Abstiegsplatz; Oberpechmarie SG Chemie Blumenthal kauft zwei weitere Spieler und verkürzt den Abstand zum rettenden Ufer auf 4 Punkte - das kann noch sehr fetzig werden! MAN United dagegen hat nun alle drei schwächsten EWP-Rundenwerte der laufenden Saison für seine Liga abgeliefert. Gewinner der Runde im Abstiegskampf sind zweifellos die Wonderous Wirblers, die mit der deutlich besten Leistung in dieser Saison endlich mal ohne Gegentor bleiben.

Nach der großen Entrümpelungsaktion sind einige Teams wieder etwas schwächer geworden. Die neuen Richtwerte: Durchschnittlich hat jeder Verein 22 WP in Talenten, 39 WP Alter I, 37 WP Alter II und 21 WP Schrott, also 122 WP in 12 Spielern, davon 110 WP auf dem Platz.
Erstligatauglichkeit sind sportlich 114 WP vor dem nächsten Training, wirtschaftlich 17.2 MKj. Handelswert nach UNITED/XY.
Was die Auf- und Absteiger aus der 2. Liga angeht: Jede der beiden Staffeln hat zwei Teams unter den besten 13 Vereinen des Ligasystems nach Handelswert. Nach WP auf dem Platz sind die beiden nicht wettbewerbsfähigen Teams der 2. Liga A erkennbar; in der 2. Liga B ist alles enger beisammen, obwohl das einzige Team mit weniger als 105 WP auf dem Platz dort sicherlich zittern muss. In der 1. Liga ist das Leistungsgefälle am geringsten, so dass der aktuelle Tabellenstand in Sachen Abstiegskampf schon einige Bedeutung hat.
Die Spitzenteams beider 2. Ligen haben sportlich enorm aufgerüstet - drei der sechs Vereine mit den meisten WP auf dem Platz spielen derzeit im Unterhaus.
In der Handelswerttabelle führen die Mangelsdorfer Mannen vor Crossroads, dahinter folgen acht Vereine mit nur einer halben Million Abstand untereinander, darunter mit den Viking Raiders und dem Hexenkessel SV die beiden wertvollsten Zweitligisten.

Nichtliga-Verkäufe

3. FC Eiderstedt:Karl (240 kKj), Wolfgang (264 kKj)
American Soccer Club II:Quote (300 kKj), Ausrufezeichen (462 kKj)
Aso Pauer:Papa Roach (320 kKj)
BKK Freud:Unten-Durch (236 kKj)
Die Spekulanten:Vila (166 kKj), Alonso (240 kKj)
FC Hollywood:John Travolta (240 kKj), Marlon Brando (524 kKj)
Grobitown Rangers:Viktor (188 kKj)
Halifax Heroes:Ballax (96 kKj), Max (116 kKj), Amanatidix (260 kKj), NEMAX (584 kKj)
Hexenkessel SV:Bega (480 kKj), Jadawin (264 kKj), Sauron (516 kKj)
Kraichgau Rangers:Wiesel (236 kKj), Zocker (232 kKj), Knöfi (254 kKj)
Lokomotive Albany 1830:Uiuiui (524 kKj), Es (264 kKj), Trick (524 kKj)
Lucky Losers:Superstar (236 kKj)
MAN United:J. Blomqvist (528 kKj), P. Scholes (240 kKj), B.McClair (110 kKj)
Mangelsdorfer Mannen:Otho (264 kKj), Leszek Zadlo (480 kKj)
Motörhead:Whiplash (308 kKj)
Nemesis:Firun.exe (308 kKj), Trigga.c (260 kKj)
SG Chemie Blumenthal-Ost:Podolski (300 kKj), Schweinsteiger (264 kKj)
Sesamstraßen Kicker:Ramses (528 kKj), Rufus (264 kKj), Rämbis (480 kKj)
SpVgg Kieselstein:Hoos (476 kKj), Felix (240 kKj)
Steinbock Schilda:Charlotte (520 kKj), Nasdax (516 kKj)
Titanic Players:Behemoth (264 kKj)
VfL Chaos 2003:Sonay Tok (480 kKj), Ute Kluth (176 kKj)
Viking Raiders:Njörd (476 kKj)
Wonderous Wirblers:Jörn Mit-Jorn (480 kKj), PEIDU20P (160 kKj), Xaver Xaloque (284 kKj)

Dies & Das

Teamkader-Printouts per Mail versandt an Darmstadt Dribbling Dackel, Orkblut ist grün, Karlsmannen und Profexa Vorwärts. Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und wird dann jeweils nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit einer mir bekannten Mail-Adresse versende ich solche Übersichten automatisch.

Darmstadt Dribbling Dackel: NMR-Training: Lukas Farhad. 3. NMR in der laufenden Saison; das Team ist nicht in einem Zustand, dass ich es guten Gewissens einem Kandidaten der Warteliste anbieten könnte, also wird Stan Dard den Verein bis zum Saisonende betreuen.
Orkblut ist grün: NMR-Training: Elf. 2. NMR in der laufenden Saison. Den Inhalt Deiner Mail habe ich nicht wirklich verstanden...
Karlsmannen: NMR-Training: Karl der Kahle, Karl Nickel, Pannenkarl. 2. NMR in der laufenden Saison.
Profexa Vorwärts: NMR-Training: Commodus, Lucius Versus. Zweiter NMR in Folge; das Team wird den Kandidaten der Warteliste angeboten.
Titanic Players: (-10 kKj) Es gibt keine Phase 17. NL-Verkauf verschoben nach Phase 15.
Wonderous Wirblers: (-10 kKj) Es gibt keine Phase 10. NL-Verkauf verschoben nach Phase 12.

1. Liga 13.Spieltag

Ritter der Tafelrunde - Halifax Heroes 3 : 3
Torschützen:Iwein (21., 26.), Tristan (89.) *** Charisteax (54.), NEMAX (26.)
Elfmetertore:- *** 1 (1 verschossen)
Gelbe Karten:Morgause *** ---

Der Härteeinsatz der Ritter war deutlich effektiver als derjenige der Heroes, und sie drehten die Verhältnisse bei den Siegchancen dadurch exakt um. Bei der Beachtung der Strafraumgrenze stellten sich die Gäste allerdings irgendwie geschickter an, so dass es letzten Endes bei einer gerechten Punkteteilung blieb.

Steinbock Schilda - Kraichgau Rangers 0 : 1
Torschützen:--- *** Franke (54.)

Selbst im eigenen Stadion ist Geldsack Schilda derzeit kein gleichwertiger Gegner für die voll investierten Rangers, welche hier auch noch richtig geraten hatten. Dabei ist Ergebnis ist für die Steinböcke noch erstaunlich moderat ausgefallen.

Lokomotive Albany 1830 - Crossroads 2 : 2
Torschützen:Mal Ein (53.), Trick (14.) *** Lester Burnham (43., 83.)
Gelbe Karten:--- *** Artie Shaw, Jerry Roll Morton, Nate Fisher

Das sind die Spiele, bei denen auch ich als Spielleiter etwas lernen kann: Durch seinen Härteeinsatz rettete Crossroads tatsächlich verdientermaßen einen Punkt und bleibt nach wie vor auswärts ungeschlagen... ich hätte nicht gedacht, dass so etwas funktionieren könnte.

Profexa Vorwärts - 3. FC Eiderstedt 0 : 0

Stan Dard griff für die Römer ganz tief in die NMR-Aufstellungskiste und erwischte eine Taktik, die vor dem Altern des Meisters noch gut gewesen war. Hier allerdings hätte Eiderstedt sich nichts Besseres wünschen können - außer natürlich der Verwertung einer seiner wenigen Torchancen.

Motörhead - PS Spielerei 2 : 0
Torschützen:Lichtsäbel (38.), Poldi (46.) *** ---

Zu deutlich waren die Autos unterbesetzt, um hier irgendwas reißen zu können - ihre taktischen Möglichkeiten waren stark eingeschränkt, und Motörhead war dies nicht verborgen geblieben. Bisher hat die PS Spielerei nur im eigenen Stadion überzeugen können - ganz ähnlich wie die Rocker auf der Gegenseite.

Nemesis - Mangelsdorfer Mannen 0 : 3
Torschützen:--- *** Rip Off (73.), Zores Mores (56.), Meise vorm Fenster (31.)

Der fünfte Auswärtssieg für Mangelsdorf! Zielstrebig marschieren die Musiker auf die Meisterschaft zu. Diesmal war es die richtige Taktik, die den Ausschlag gab - Pech für Nemesis.

Transferliste

Versteigerung

1)John McLaughlinM II 9für917anTitanic Players
2)FreyM II 8für544anNemesis
3)Bubba SparxxxM III 6für241anGrobitown Rangers

Diesmal fanden alle Spieler einen Abnehmer, nachdem eine Runde zuvor zwei XY III 6 an die NL durchgefallen waren...

1. Liga 14.Spieltag

Crossroads - Ritter der Tafelrunde 2 : 0
Torschützen:Buddy Bolden (20., 27.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Gawain, Iwein

Gegen die soliden Musiker war auch mit der Brechstange kein Durchkommen für die Ritter. Naja, immerhin hat der Versuch nichts gekostet außer diesen beiden Gelben Karten.

Halifax Heroes - Steinbock Schilda 2 : 0
Torschützen:Casillax (36.), Charisteax (78.) *** ---
Gelbe Karten:Amanatidix, Max *** ---

Der Versuch der Steinböcke, den Schaden in Grenzen zu halten, war durchaus lobenswert, aber es blieben trotzdem mehr als 60% Siegchance für die Heroes übrig. Diese nahmen das Angebot, ihre Heimbilanz aufzupolieren, dankend an.

Lokomotive Albany 1830 - Nemesis 0 : 1
Torschützen:--- *** ARTSTA01CL (47.)

Mit einer taktischen Klasseleistung holt das bisher schwächste Auswärtsteam der Liga hier einen verdienten Auswärtssieg bei den ebenfalls stark abstiegsgefährdeten Eisenbahnern. Selten wurde die Kunst des Möglichen ähnlich überzeugend praktiziert, wobei die Gäste sogar noch eine zweite Torchance hatten.

Profexa Vorwärts - Motörhead 4 : 3
Torschützen:Mark Aurel (29.), Antoninus Pius (64.), Hadrian (9.), Commodus (78.) *** Lichtsäbel (29., 70.), N? Will (87.)

Alles sprach für die Gäste - nur die Würfel nicht. Motörhead hätte den unter Stan Dard reichlich hilflos wirkenden Titelverteidiger wegputzen müssen... eine Siegchance von mehr als 75% nicht zum ersten Auswärtssieg nutzen zu können, das ist schon ausgesprochen ärgerlich.

3. FC Eiderstedt - Kraichgau Rangers 0 : 0
Gelbe Karten:--- *** Mussweg, Wunderkind

Beide schienen mit einem Teilerfolg zufrieden zu sein - na, dann haben wir hier ja das perfekte Ergebnis gefunden! An Torchancen hatte es eigentlich nicht gemangelt - nur an deren Umsetzung in etwas Zählbares.

PS Spielerei - Mangelsdorfer Mannen 3 : 3
Torschützen:Karthikeyan (61.), Klien (4.), Ide (41.) *** Dwayne Burno (19.), Trilogue (89.), Zores Mores (53.)

Die mutigen Autos hatten tatsächlich leichte Vorteile herausspielen können, aber die Punkteteilung gegen den bärenstarken Tabellenführer geht natürlich in Ordnung. Damit haben die ersten vier Teams der aktuellen Tabelle allesamt 3:1 Punkte aus dieser Runde geholt.

Warteliste

Auf der Warteliste des Ligasystems stehen (3): Benedikt Lickes, Roman Simon, Tilman Walk.

Durch seinen zweiten NMR in Folge ist der Verein Profexa Vorwärts aktuell unbetreut und wird den Kandidaten der Warteliste vorrangig zur dauerhaften Übernahme bzw. ersatzweise zur Verwaltung bis zum Saisonende angeboten (bitte bei einer Bewerbung angeben). Selbst nach Abzug von ca. 700 kKj. an zu erwartenden Steuerzahlungen in der Saisonpause wäre der Verein nach Handelswert noch knapp erstligareif, auch wenn die Substanz auf dem Platz aufgrund des immensen Kassenstandes im Moment sicherlich nicht berauschend sein kann.

2. Liga A 13.Spieltag

Grobitown Rangers - Goaldies 3 : 0
Torschützen:Dora (78.), Berta (70.), Friedrich (22.) *** ---
Gelbe Karten:Anton *** ---

In einer eher mäßigen Begegnung mit absolut ausgeglichenen Spielanteilen trafen die Rangers alles und die Goaldies nichts. Dabei hatten die Gäste den Heimvorteil des Gegners mühelos kompensieren können, doch der Würfel war ihnen nicht gnädig gesonnen.

Orkblut ist grün - Hexenkessel SV 13 : 2
Torschützen:Tolkien (9 Tore), Uruk Lumpenkratzer (37., 51.), Rancor Bärenschädler (85.), The Ring (19.) *** Oz (25.), Mikmak (33.)
Gelbe Karten:--- *** Gandalf, Mat, Oz

Ohne drei Leistungsträger waren die Hexen quasi mit dem Amateurteam angereist - und Stan Dard am Ruder der Orks ließ sich diese Gelegenheit zur Aufbesserung seines Torverhältnisses nicht entgehen! Mit seinem ersten Saisonsieg schließt Orkblut damit zu den Dackeln auf.

Heart of Scapa Flow - SpVgg Kieselstein 0 : 0
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Michael, Paulchen

Scapa Flow erwischte den Tabellenführer ziemlich gut, aber die Remisbreite wurde dabei exorbitant hoch, und außer der hohen taktischen Disziplin auf beiden Seiten bekamen die Zuschauer nicht viel Interessantes zu sehen.

Die Spekulanten - Darmstadt Dribbling Dackels 13 : 0
Torschützen:Barbara (6 Tore), Sohan (11., 44., 49., 78.), Darshana (38., 74., 83.) *** ---

Stan Dard hielt sich stur an die taktischen Vorgaben der vorherigen Runden, und seine Dackel wurden von den Spekulanten, die sich förmlich in einen Rausch hinein spielten, zweistellig abgeschossen. Darmstadt übernimmt damit nun auch die Rote Laterne in der Ligatabelle.

American Soccer Club II - Karlsmannen 2 : 3
Torschützen:Gatter (10.), Grad (28.) *** Christkarl (26., 75.)
Elfmetertore:- *** 1
Gelbe Karten:Tilde *** ---

Du liebe Zeit! Über die Hälfte der Auswertung waren wir ohne richtige Würfelkatastrophe ausgekommen... Stan Dards Karlsmannen hatten nicht mal eine zweistellige Siegchance, die Amis waren in allen Belangen deutlich überlegen. Und dann auch noch dieser Elfmeter, gnlpfts.

FC Hollywood - Lucky Losers 5 : 4
Torschützen:Sean Connery (18., 83.), Tommy Lee Jones (21.), Christian Slater (40.) *** Zeitspieler (12., 44.), Fallrückzieher (41.), Yugo Amaryl (57.)
Elfmetertore:1 *** -

Auch ohne die letzte Entschlossenheit waren die Losers in diesem offenen Schlagabtausch einen Tick besser - aber am Ende entschied auch hier ein zweifelhafter Strafstoß über den Sieg zugunsten der falschen Mannschaft. Diesmal ist allerdings nur ein Glückspunkt über den Tisch geflogen, nicht gleich zwei.

2. Liga A 14.Spieltag

SpVgg Kieselstein - Grobitown Rangers 3 : 2
Torschützen:Michael (72., 75.), Bärli (1.) *** Berta (77.), T. Orie (6.)
Gelbe Karten:--- *** Friedrich

Nach intensiven Überlegungen wählte Manager Kamlah das "ich gehe unter"-Szenario - und hätte dann beinahe noch einen Punkt herausgewürfelt! Aber bei über 85% Siegchance für die Kieselsteine wäre das ziemlich absurd gewesen.

Goaldies - Orkblut ist grün 8 : 0
Torschützen:Lehmann (24., 38., 66.), Junghans (48., 60., 89.), Wächter (1.), Kargus (5.) *** ---

Mit leisem Knirschen rieselten ein Heimvorteils- und zwei Härtepunkte zu Boden - nicht, dass das irgendwas ausgemacht hätte. Stan Dard hatte mit den Orks auch noch die schlechtestmögliche Taktik erwischt, und die Hintermannschaft der Gäste schloss sich der allgemeinen Fehlleistung nach Kräften an.

Heart of Scapa Flow - FC Hollywood 10 : 3
Torschützen:Eliane Elias (6 Tore), Bill Frisell (53., 56.), Bill Evans (22.) *** Sean Connery (70.), Antonio Banderas (27.), Christian Slater (31.)
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Kevin Costner, Mickey Rourke, Tommy Lee Jones

Also besser war Scapa Flow beim Wettwürfeln ja schon, aber so viel besser nun auch wieder nicht. Vier Treffer hätten völlig gereicht - die Gäste trafen ja schließlich auch nur exakt ihren Erwartungswert. Nun haben die Herzen also das beste Torverhältnis der Liga... hm.

Die Spekulanten - American Soccer Club II 3 : 6
Torschützen:Chris (11.), Sohan (2.), Barbara (64.) *** Klammer zu (28., 47.), Grad (52., 80.), Ausrufezeichen (15.), Gatter (68.)

Eben. Genau so hätte das andere Spiel der Amis vorhin auch laufen müssen: Satt und sauber zerlegte ASCII die verblüfften Spekulanten in deren Einzelteile und gewann auch in dieser Höhe völlig verdient.

Darmstadt Dribbling Dackels - Hexenkessel SV 0 : 2
Torschützen:--- *** Jadawin (62.), Angmar (15.)

Stan Dard hatte ziemlich weit vorne im NMR-Gedächtnis der Dackel noch eine Standard-Taktik gefunden - leider genau diejenige, für welche die Substanz der Hessen ganz sicher nicht ausreicht. Da die Hexen noch dazu die ideale Taktik dagegen aufgestellt hatten, konnten sie ziemlich locker beide Punkte mit nach Hause nehmen.

Karlsmannen - Lucky Losers 3 : 4
Torschützen:Karl der Große (25.), Karl Klugmann (23.), Pannenkarl (38.) *** Zeitspieler (5., 12.), Yugo Amaryl (16., 25.)

Die Karlsmannen gaben ihr Bestes - aber gegen die Losers ist das nicht genug. Aus zwei Drittel Siegchance für die Gäste und einem zurückhaltenden Würfel resultiert der vierte Auswärtssieg von LL, das seine Aufstiegsambitionen damit nachdrücklich untermauert.

2. Liga B 13.Spieltag

Mulhouse-Sud - VfL Chaos 2003 2 : 0
Torschützen:Jim Courir (86.), Zweite Reihe Parker (47.) *** ---

Bei insgesamt 40 Torchancen war das eine durchaus muntere, allerdings auch ziemlich einseitige Partie, in der Mulhouse-Sud den Gast jederzeit im Griff hatte und auch höher hätte gewinnen können. Die Chaoten bleiben in dieser Saison weiterhin ohne Auswärtssieg.

Brunswick Lions - Blut-Rot Mannheim 1 : 1
Torschützen:B.Sen (23.) *** Rheinau (60.)
Gelbe Karten:D.Pot *** ---

Ganz schön frech, was Mannheim hier aufgestellt hatte. Brunswick bekam dann auch doppelt soviel Siegchance, aber nicht genug, um den Heimsieg zu erzwingen. Mit der Punkteteilung können beide Vereine aber gut leben.

BKK Freud - MAN United 8 : 3
Torschützen:Hypnose (25., 43., 74.), Kleptomanie (16., 79.), Schizophrenie (83.), Trotzkopf (68.), Heulsuse (90.) *** R. Keane (11., 59.), O.G.Solskjaer (37.)
Gelbe Karten:Kleptomanie, Neben-Dir, Trotzkopf *** ---

Die beiden an die 3:1-Regel spendierten Pünktchen darf man als Spätschaden eines früheren Patzers ansehen... sie spielten auch keine Rolle, denn diese Begegnung wurde allein durch die Taktik entschieden: Mühelos fuhren die Bubis über die Engländer drüber, bei satten 90% Siegchance.

Wonderous Wirblers - Sesamstraßen Kicker 1 : 0
Torschützen:Conrad Contrastes (26.) *** ---
Gelbe Karten:Felix Furiani, Melchior Meltemi, Wendelin Vedaval *** ---

Na also, es geht doch! Die Wirblers erwischten den Gegner zwar nicht exakt, aber sie spielten eine klare Überlegenheit von einem ganzen Erwartungstor heraus. Endlich der zweite Heimsieg in dieser Saison, und zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

SG Chemie Blumenthal-Ost - Aso Pauer 7 : 4
Torschützen:Karimi (9., 51., 77., 90.), Marcelinho (86.), Guerrero (8.), Frings (60.) *** Rainald Grebe (10., 44.), Eminem (1.)
Elfmetertore:- *** 1 (1 verschossen)

Blumenthal muss in der Rückrunde alles weghauen, wenn es überleben will - und dieser verdiente Erfolg über den Tabellenzweiten war schon mal ein guter Anfang. Wenn die Chemiker endlich mal vernünftig würfeln, dann sind sie noch lange nicht abzuschreiben!

Viking Raiders - Titanic Players 1 : 1
Torschützen:Odin (46.) *** Behemoth (77.)
Gelbe Karten:--- *** Griffon, Wyvern

In völliger Unkenntnis der tatsächlichen Stärkeverhältnisse hatten die Gäste doch tatsächlich auf Sieg spielen wollen... und am Ende reichte den verblüfften Wikingern trotz Klassenunterschied nicht mal die bessere Taktik für den Heimsieg. Aber diese Titanics sind eben schwer verdaulich, bei nur 7 Gegentoren in 7 Runden...

2. Liga B 14.Spieltag

MAN United - Mulhouse-Sud 1 : 7
Torschützen:G. Pallister (19.) *** 3er BMWs ohne Ende (6 Tore), 5er BMWs kein Ende in Sicht (75.)

Und das war noch nicht mal unverdient. Klar, ein paar Tore zu viel waren es schon, aber wenn der Gast knapp 90% Siegchance hat, dann pfeifen die Fans der Heimmannschaft auf den Rängen. Mulhouse rückt in der Ligatabelle auf Rang 3 vor!

VfL Chaos 2003 - Brunswick Lions 4 : 0
Torschützen:Depression (2., 24., 67.), Kabinettsitzung (37.) *** ---
Rote Karten:--- *** A.Roganz (38.)
Gelbe Karten:--- *** E.Goist

Nach dem fragwürdigen Platzverweis war die Begegnung natürlich entschieden, aber auch vorher konnten die Chaoten durchaus überzeugen und hatten die Löwen sicher im Griff. Allein schon durch seine Heimstärke hält sich der VfL in dieser Saison aus allem heraus, was ihm an Unheil drohen könnte.

BKK Freud - Viking Raiders 4 : 4
Torschützen:Kleptomanie (39., 87.), Hypnose (6., 9.) *** Hüa (69., 80.), Heimdall (89.), Odin (2.)
Gelbe Karten:Hypnose, Neben-Dir, Schizophrenie *** ---

Eine gerechte Punkteteilung in einer ziemlich ausgeglichenen Begegnung, in der die Bubis taktisch durchaus zu überzeugen verstanden (auch wenn sie eigentlich mit einem anderen Gegner gerechnet hatten). Beide Vereine sparen ja eher auf höhere Ziele, insofern ist das Ergebnis nicht ganz so wichtig.

Wonderous Wirblers - SG Chemie Blumenthal-Ost 1 : 0
Torschützen:Melchior Meltemi (44.) *** ---
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)

Nach dem Schlusspfiff trugen die Fans der Winde ihren Keeper auf den Schultern vom Platz - mit dem gehaltenen Elfmeter hatte er den klar überlegenen Winden den Sieg gerettet! Blumenthal hatte keine Torchance, und ein Punktgewinn wäre diesmal auch äußerst schmeichelhaft gewesen.

Sesamstraßen Kicker - Blut-Rot Mannheim 2 : 0
Torschützen:Rostherne (38.), Rhett (23.) *** ---

Es sieht so aus, als hätte Manager Hellige eher um eine Ecke zu viel gedacht. Die Sesamstraße ließ sich jedenfalls auf keine Experimente ein und nutzte ihren Heimvorteil zu einer überlegen geführten Partie und dem zweiten Heimsieg der Saison.

Aso Pauer - Titanic Players 1 : 1
Torschützen:Rainald Grebe (37.) *** Hydra (20.)

Und auch im zweiten schweren Auswärtsspiel der Runde halten die Titanics dem Gegner stand! Dank der passenden Taktik konnten sie gut mithalten, so dass alle drei möglichen Ergebnisse etwa gleich wahrscheinlich waren.

Sperren 1. Liga:
Ritter der Tafelrunde:Uther Pendragon (8)
Halifax Heroes:Gallax (1)
Sperren 2. Liga A:
Hexenkessel SV:Gandalf (1)
Sperren 2. Liga B:
Brunswick Lions:A.Roganz (1)
BKK Freud:Klugscheisser (10)
Wonderous Wirblers:Melchior Meltemi (1)
Viking Raiders:Goal (11)

Ergebnisse des Pokal-Viertelfinales

Viking Raiders - Crossroads 2 : 0
Torschützen:Hüa (16.), Holger (1.) *** ---
Gelbe Karten:Forsen *** ---

Hoppla - so war das aber gar nicht! Die Wikinger hatten hemmungslos ins Leere gemauert und zwei Weitschusstreffer erzielt, während Crossroads ein Dutzend Torchancen ziemlich kläglich versiebte. Der erste der vier Erstligisten ist also schon mal gescheitert.

Brunswick Lions - Mangelsdorfer Mannen 2 : 8
Torschützen:P.Netranz (34.), K.Jere (24.) *** Curt Cress (47., 89.), Rip Off (5., 20.), Terumasa Hino (8., 11.), Zores Mores (84.), Leszek Zadlo (67.)
Gelbe Karten:D.Pot, K.Jere, L. Efant *** ---

Der gute Wille der Löwen war unverkennbar - und hätten sie auch noch die richtige Reihe getroffen, dann hätten wir ein hochinteressantes Elfmeterschießen zu sehen bekommen. Mangelsdorf hatte allerdings etwas Anderes aufgestellt, und das Ergebnis lag dann auch im Rahmen der Erwartungen.

SG Chemie Blumenthal-Ost - Steinbock Schilda 3 : 4 n.E. (1 : 1 n.V., 1 : 1)
Torschützen:Marcelinho (56.) *** Fisemöp (79.)
Gelbe Karten:Frings, Marcelinho *** Last Exit

Oberpechmarie gegen Dagobert Duck... allzu beeindruckende Teams auf dem Platz durften die Zuschauer also nicht erwarten. Blumenthal hatte Schilda auf 2:1 Torchancen ausgemauert - zwei dieser drei Torchancen wurden dann verwandelt, und im Elfmeterschießen blieb den Chemikern das Pech mal wieder treu.

Mulhouse-Sud - 3. FC Eiderstedt 3 : 2
Torschützen:5er BMWs kein Ende in Sicht (12.), 3er BMWs ohne Ende (48.) *** Johann (33.), Humptyx (82.)
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:Grieche Gegnerüber, Stinktier *** Lehmann, Sebastian

Mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen und Härte sowie der besseren Taktik zieht Mulhouse verdient ins Halbfinale des Pokalwettbewerbs ein. Dass der Siegtreffer mit Hilfe des Schiedsrichters zustande kam, ist nicht gerade passend für den Spielverlauf, aber der Neuling war tatsächlich besser.

GM-Angebot

Versteigerung
1)TresorT X 12für1001(612)anSteinbock Schilda
2)Schabernack II.VS II 11 >13 [0.5]für2635(2340)anSteinbock Schilda
3)HighlanderM nT 8für1972(1940)anHexenkessel SV
4)KlasnixS II 5 [-0.5]für1822(1748)anHalifax Heroes
5)Morgan FreemanS III 11 >12 [0.5]für1748(1121)anFC Hollywood
6)SchlaudraffS X 12für1121(740)anSG Chemie Blumenthal-Ost
7)Van BommelV IV 10für999(612)anSG Chemie Blumenthal-Ost
 11298 

Schilda spielt seine Hand von oben; Blumenthal verbrennt zwei WP, um den Untergang zu verhindern. Der Torwart wird von USW mit nichtlinearem Ansatz für die Hintermannschaft etwa doppelt so hoch bewertet, aber auch bei linearem Ansatz produziert er über einem T nT 6 mindestens 28 RWP zu 700 kKj. - wo waren diese Gebote? (Von der T II 10-Besitzern, die 720 kKj. Wertverlust beim Altern hätten verhindern können, mal ganz zu schweigen...)

1. Liga
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Mangelsdorfer Mannen 510 521 +39 58:19 23:5 12 4.5 2539 R.Gunst
2) Crossroads 512 420 +32 61:29 21:7 68 3.5 -168 A.Moser
3) Kraichgau Rangers 231 341 +2 21:19 17:11 50 4 654 T.Schreckenberger
4) Profexa Vorwärts 530 204 -3 26:29 17:11 16 3.5 3612 M.Ewald
5) 3. FC Eiderstedt 322 241 +19 34:15 16:12 20 3.5 1444 M.Ahlemeyer
6) Halifax Heroes 422 213 -1 31:32 15:13 44 3.5 -252 M.Schlumpberger
7) Motörhead 520 025 -4 21:25 14:14 0 3 1078 F.Eberl
8) PS Spielerei 512 015 +5 40:35 12:16 52 2.5 1484 T.Edbauer
9) Lokomotive Albany 1830 314 114 0 23:23 10:18 46 2.5 2236 A.Reschke
10) Nemesis 312 116 -59 28:87 10:18 54 3.5 98 B.Thamm
11) Steinbock Schilda 114 206 -11 11:22 7:21 58 3 1360 J.Haack
12) Ritter der Tafelrunde 024 125 -19 23:42 6:22 12 2.5 18 L.Grossmann
2. Liga A
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) SpVgg Kieselstein 521 312 +17 27:10 19:9 48 4 673 P.Drexler
2) Lucky Losers 411 413 +15 42:27 18:10 36 3.5 108 T.Voigt
3) Goaldies 611 213 +12 34:22 18:10 28 3 -538 M.Frenzel
4) Hexenkessel SV 600 215 +1 34:33 17:11 100 3.5 400 D.Hogetoorn
5) Heart of Scapa Flow 422 303 +20 43:23 16:12 66 4 639 V.Bongartz
6) Die Spekulanten 611 033 +12 31:19 16:12 18 3 2046 T.Lauterbach
7) Grobitown Rangers 501 224 +4 30:26 16:12 28 3.5 421 D.Kamlah
8) Karlsmannen 431 123 +4 36:32 15:13 32 3.5 624 K.-H.Peuckmann
9) FC Hollywood 411 134 +1 36:35 14:14 32 3.5 -384 T.Gebhard
10) American Soccer Club II 223 214 -9 26:35 11:17 12 3.5 1414 L.Kautzsch
11) Orkblut ist grün 123 008 -21 24:45 4:24 52 3.5 1245 T.Kraijenbrink
12) Darmstadt Dribbling Dackels 205 007 -56 11:67 4:24 84 2 1260 T.Fritz
2. Liga B
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Viking Raiders 420 422 +18 43:25 20:8 30 4 1735 R.Schediwy
2) Aso Pauer 512 222 +22 49:27 17:11 4 2.5 2141 W.Moritz
3) Mulhouse-Sud 501 305 +19 43:24 16:12 44 5 311 D.Fröhlich
4) BKK Freud 431 213 +18 46:28 16:12 56 3.5 -260 M.Betge
5) Sesamstraßen Kicker 241 313 +2 12:10 15:13 0 3 1552 H.Girke
6) Titanic Players 240 152 +2 10:8 15:13 24 3 -6 H.Springer
7) VfL Chaos 2003 521 033 -3 21:24 15:13 32 3.5 246 C.Neumann
8) Wonderous Wirblers 314 312 -33 25:58 14:14 62 4 1899 M.Paas
9) Brunswick Lions 411 125 -1 25:26 13:15 38 2.5 416 L.Kapitza
10) Blut-Rot Mannheim 240 035 -2 18:20 11:17 28 2.5 -331 M.Hellige
11) MAN United 305 114 -26 16:42 9:19 12 2 863 D.Moés
12) SG Chemie Blumenthal-Ost 214 025 -16 22:38 7:21 26 3.5 -304 S.Bauer
1. Liga
13Rip Off(Mangelsdorf)
13Zores Mores(Mangelsdorf)
12Artie Shaw(Crossroads)
12Junior Wells(Crossroads)
12Terumasa Hino(Mangelsdorf)
11Johann(3.FC Eiderstedt)
11Rosberg(PS Spielerei)
10Buddy Bolden(Crossroads)
10Charisteax(Halifax Heroes)
10Klien(PS Spielerei)
2. Liga A
12Zeitspieler(Lucky Losers)
11Tolkien(Orkblut ist grün)
11Eliane Elias(H. of Scapa Flow)
10Angmar(Hexenkessel SV)
10Yugo Amaryl(Lucky Losers)
9Bill Evans(H. of Scapa Flow)
9Chris(Die Spekulanten)
9Grad(A S C I I)
8Friedrich(Grobitown Rangers)
8Bartez(Goaldies)
2. Liga B
19Hypnose(BKK Freud)
19Odin(Viking Raiders)
15Kleptomanie(BKK Freud)
145er BMWs kein Ende...(Mulhouse-Sud)
133er BMWs ohne Ende(Mulhouse-Sud)
13Rainald Grebe(Aso Pauer)
12Apollo 440(Aso Pauer)
10Eminem(Aso Pauer)
10White Stripes(Aso Pauer)
8Exoten-Obstler(Mulhouse-Sud)