1. Liga 13.Spieltag

Ritter der Tafelrunde - Halifax Heroes 3 : 3
Torschützen:Iwein (21., 26.), Tristan (89.) *** Charisteax (54.), NEMAX (26.)
Elfmetertore:- *** 1 (1 verschossen)
Gelbe Karten:Morgause *** ---

Der Härteeinsatz der Ritter war deutlich effektiver als derjenige der Heroes, und sie drehten die Verhältnisse bei den Siegchancen dadurch exakt um. Bei der Beachtung der Strafraumgrenze stellten sich die Gäste allerdings irgendwie geschickter an, so dass es letzten Endes bei einer gerechten Punkteteilung blieb.

Steinbock Schilda - Kraichgau Rangers 0 : 1
Torschützen:--- *** Franke (54.)

Selbst im eigenen Stadion ist Geldsack Schilda derzeit kein gleichwertiger Gegner für die voll investierten Rangers, welche hier auch noch richtig geraten hatten. Dabei ist Ergebnis ist für die Steinböcke noch erstaunlich moderat ausgefallen.

Lokomotive Albany 1830 - Crossroads 2 : 2
Torschützen:Mal Ein (53.), Trick (14.) *** Lester Burnham (43., 83.)
Gelbe Karten:--- *** Artie Shaw, Jerry Roll Morton, Nate Fisher

Das sind die Spiele, bei denen auch ich als Spielleiter etwas lernen kann: Durch seinen Härteeinsatz rettete Crossroads tatsächlich verdientermaßen einen Punkt und bleibt nach wie vor auswärts ungeschlagen... ich hätte nicht gedacht, dass so etwas funktionieren könnte.

Profexa Vorwärts - 3. FC Eiderstedt 0 : 0

Stan Dard griff für die Römer ganz tief in die NMR-Aufstellungskiste und erwischte eine Taktik, die vor dem Altern des Meisters noch gut gewesen war. Hier allerdings hätte Eiderstedt sich nichts Besseres wünschen können - außer natürlich der Verwertung einer seiner wenigen Torchancen.

Motörhead - PS Spielerei 2 : 0
Torschützen:Lichtsäbel (38.), Poldi (46.) *** ---

Zu deutlich waren die Autos unterbesetzt, um hier irgendwas reißen zu können - ihre taktischen Möglichkeiten waren stark eingeschränkt, und Motörhead war dies nicht verborgen geblieben. Bisher hat die PS Spielerei nur im eigenen Stadion überzeugen können - ganz ähnlich wie die Rocker auf der Gegenseite.

Nemesis - Mangelsdorfer Mannen 0 : 3
Torschützen:--- *** Rip Off (73.), Zores Mores (56.), Meise vorm Fenster (31.)

Der fünfte Auswärtssieg für Mangelsdorf! Zielstrebig marschieren die Musiker auf die Meisterschaft zu. Diesmal war es die richtige Taktik, die den Ausschlag gab - Pech für Nemesis.