2. Liga B 14.Spieltag

MAN United - Mulhouse-Sud 1 : 7
Torschützen:G. Pallister (19.) *** 3er BMWs ohne Ende (6 Tore), 5er BMWs kein Ende in Sicht (75.)

Und das war noch nicht mal unverdient. Klar, ein paar Tore zu viel waren es schon, aber wenn der Gast knapp 90% Siegchance hat, dann pfeifen die Fans der Heimmannschaft auf den Rängen. Mulhouse rückt in der Ligatabelle auf Rang 3 vor!

VfL Chaos 2003 - Brunswick Lions 4 : 0
Torschützen:Depression (2., 24., 67.), Kabinettsitzung (37.) *** ---
Rote Karten:--- *** A.Roganz (38.)
Gelbe Karten:--- *** E.Goist

Nach dem fragwürdigen Platzverweis war die Begegnung natürlich entschieden, aber auch vorher konnten die Chaoten durchaus überzeugen und hatten die Löwen sicher im Griff. Allein schon durch seine Heimstärke hält sich der VfL in dieser Saison aus allem heraus, was ihm an Unheil drohen könnte.

BKK Freud - Viking Raiders 4 : 4
Torschützen:Kleptomanie (39., 87.), Hypnose (6., 9.) *** Hüa (69., 80.), Heimdall (89.), Odin (2.)
Gelbe Karten:Hypnose, Neben-Dir, Schizophrenie *** ---

Eine gerechte Punkteteilung in einer ziemlich ausgeglichenen Begegnung, in der die Bubis taktisch durchaus zu überzeugen verstanden (auch wenn sie eigentlich mit einem anderen Gegner gerechnet hatten). Beide Vereine sparen ja eher auf höhere Ziele, insofern ist das Ergebnis nicht ganz so wichtig.

Wonderous Wirblers - SG Chemie Blumenthal-Ost 1 : 0
Torschützen:Melchior Meltemi (44.) *** ---
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)

Nach dem Schlusspfiff trugen die Fans der Winde ihren Keeper auf den Schultern vom Platz - mit dem gehaltenen Elfmeter hatte er den klar überlegenen Winden den Sieg gerettet! Blumenthal hatte keine Torchance, und ein Punktgewinn wäre diesmal auch äußerst schmeichelhaft gewesen.

Sesamstraßen Kicker - Blut-Rot Mannheim 2 : 0
Torschützen:Rostherne (38.), Rhett (23.) *** ---

Es sieht so aus, als hätte Manager Hellige eher um eine Ecke zu viel gedacht. Die Sesamstraße ließ sich jedenfalls auf keine Experimente ein und nutzte ihren Heimvorteil zu einer überlegen geführten Partie und dem zweiten Heimsieg der Saison.

Aso Pauer - Titanic Players 1 : 1
Torschützen:Rainald Grebe (37.) *** Hydra (20.)

Und auch im zweiten schweren Auswärtsspiel der Runde halten die Titanics dem Gegner stand! Dank der passenden Taktik konnten sie gut mithalten, so dass alle drei möglichen Ergebnisse etwa gleich wahrscheinlich waren.