GM-Angebot

Versteigerung
1)AdvocatusT I 0 >9 [0.5]für2276(2222)an3. FC Eiderstedt
2)AdlerA nT 2 >11für2869(1573)anViking Raiders
3)Hennes BenderS I 9 >12 [1.5]für2586(2525)anAso Pauer
4)RingoS X 9für1113(1111)anSpVgg Kieselstein
5)SchoofM III 8für1003(962)anSpVgg Kieselstein
6)KrisensituationV II 4 [0]für826(750)anVfL Chaos 2003
7)HeidfeldV nT 5 >11 [1.5]für1526(1280)anPS Spielerei
 12199 
Neues Angebot
1)A X 9 >12(NL-Wert:0)
2)F V 7 >12 [0] (7)(NL-Wert:0)
3)M II 10 [0.5](NL-Wert:600)
4)VMS nT 1 [0.5](NL-Wert:120)
5)S X 3 [-1](NL-Wert:0)
6)S V 7 [0.5](NL-Wert:0)
7)V IV 9 (3)(NL-Wert:180)

Wie üblich tun sich viele Manager schwer mit der Bewertung der beiden Hintermannschaftsspieler - und dementsprechend haben die Viking Raiders sich bei der Beurteilung der tatsächlichen Nachfrage nach dem (durchaus wertvollen, weil zwei volle Saisons lang überstarken) Ausputzertalent offenbar verschätzt. Das muss man eben auch trainieren können...

Die Asos legen für den ersten wirklich guten Feldspieler in Runde 1 seit langer Zeit exakt ihr Erspartes auf den Tisch; Kieselstein kauft für einen WP weniger zwei wesentlich kurzlebigere Spieler (nach drei Stars kann natürlich in dieser Runde nicht mehr viel Qualität kommen), den zweiten davon voll auf Kredit. Und die PS Spielerei schafft schon mal Platz für die zu erwartenden WP beim Projekt "Sofortiger Wiederaufstieg".

Nach der in der Diskussion befindlichen Regeländerung hätte Stan Dard für Nemesis geboten: 1) & 2): - (keine Hintermannschaftsspieler), 3) 1118 kKj. (Kreditlimit), 4): 987 kKj., 5): 846 kKj., 6): 748 kKj., 7): - (keine Talente). Beim V II 4 [0] hätte er also trotz seines bescheidenen Kassenstandes beinahe das Zweitgebot abgegeben.