GM-Angebot

Versteigerung
1)Thassos IA X 9 >12für2022(1680)anDie Spekulanten
2)Daniel StritzkeF V 7 >12 [0] (7)für2811(2516)anMangelsdorfer Mannen
3)PagerankM II 10 [0.5]für1585(1540)anSteinbock Schilda
4)Rob RoyVMS nT 1 [0.5]für1668(1642)anCrossroads
5)FallobstS X 3 [-1]für1250(1222)anMulhouse-Sud
6)Stella by StarlightS V 7 [0.5]für963(903)anHeart of Scapa Flow
7)KyraV IV 9 (3)für999(780)anKolere
 11298 
Neues Angebot
1)T X 7 >11 [0](NL-Wert:0)
2)S II 11 >13(NL-Wert:660)
3)M II 12 (2)(NL-Wert:720)
4)V tT 4(NL-Wert:480)
5)V X 9 >11 [0](NL-Wert:0)
6)M II 2 [-0.5](NL-Wert:120)
7)S II 8 >9 [0.5](NL-Wert:480)

Diesmal war der Ausputzer wieder billig, aber auch Pagerank kostete überraschenderweise weniger als der nachfolgende Spieler. Mangelsdorf legt sein Geld an, Crossroads ergänzt seinen starken Saisonstart mit einem Talentkauf, Aufsteiger Mulhouse-Sud beugt drohenden Mindereinnahmen für das Training vor.

Nach der in der Diskussion befindlichen Regeländerung hätte Stan Dard für Nemesis geboten: 1) - (keine Hintermannschaftsspieler), 2) & 3): 1208 kKj. (Kreditlimit), 4): - (keine Talente), 5): 981 kKj., 6): 771 kKj., 7): 674 kKj. Trotz höherem Liquiditätsbonus und um 90 kKj. höherem finanziellen Spielraum gegenüber der vorherigen Runde war das weit von den tatsächlichen Kaufpreisen entfernt.