2. Liga A 4.Spieltag

Managerclub United - FC Hollywood 0 : 0

Der erste Punktgewinn für Manager Walk basiert auf einem gewonnenen Münzwurf. Hollywood machte enorm viel Druck, konnte aber vor Kraft kaum laufen.

Ritter der Tafelrunde - Nemesis 5 : 0
Torschützen:König Artus (12., 45., 73.), Mordred (68.), Iwein (51.) *** ---

Nachdem sich alle drei Hoffnungen, auf die Manager Grossmann gesetzt hatte, erfüllt hatten, gab es für seine ursprünglichen Bedenken nicht mehr viele Anlass. Nemesis konnte hier nicht mal ansatzweise mithalten.

Goaldies - Grobitown Rangers 1 : 2
Torschützen:Keller (23.) *** Dora (25.), Ulrich (39.)
Gelbe Karten:--- *** Julius, T. Orie

Die Rangers wollten "mit Glück ein Remis" und hatten auch hier die Verteilung der Wahrscheinlichkeiten fast exakt vorhergesagt. Am Ende hatten sie aus einem Viertel an Torchancen doppelt so viele Treffer gemacht wie die Gastgeber.

American Soccer Club II - Hexenkessel SV 2 : 0
Torschützen:Paragraph (65.), Ampersand (23.) *** ---
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Cica, Csilla, Figo, Orthanc, Ronnie

Ein erster Dämpfer für die Ambitionen der Hexen, die hier trotz knackigem Einsatz ohne Torchance blieben. ASCII hält sich damit in der Spitzengruppe der Liga.

Karlsmannen - SV Comixense 0 : 0
Gelbe Karten:Kalla, Karl Klugmann *** ---

Die Karlsmannen hatten mehr vom Spiel, aber Comixense hatte gut dagegen gehalten und musste nur drei brenzlige Situationen überstehen, um den ersten Auswärtspunkt mit nach Hause zu nehmen.

Lucky Losers - Die Spekulanten 1 : 1
Torschützen:Hari Seldon (49.) *** Chris (39.)

Die Spekulanten wehrten sich im Rahmen ihrer bescheidenen Mittel, aber sie machten ihre einzige Torchance rein - und das reichte dann schon für einen Punktgewinn. Die Losers spielen erkennbar in der richtigen Liga.