1. Liga 10.Spieltag

Steinbock Schilda - Heart of Scapa Flow 3 : 3
Torschützen:Schabernack II. (21., 31.), M.Matrazzi (25.) *** Stanley Jordan (20., 56.), Bill Evans (7.)

Wieder ließ Manager Haack 4 WP auf der Bank sitzen, und der Würfel bestrafte dies unnachsichtig: Nur ein Punkt für die Steinböcke, trotz mehr als 90% Siegchance! Der Klassenunterschied, der sich hier zwischen beiden Teams auftat, war im Ergebnis nicht mehr zu erkennen.

SpVgg Kieselstein - Crossroads 1 : 0
Torschützen:Harry (66.) *** ---
Gelbe Karten:Harry, Paulchen *** ---

Die Kieselsteine bleiben im eigenen Stadion unbesiegt - dank der richtigen Taktik konnten sie sich gegen die Musiker knapp, aber nicht unverdient durchsetzen. Für den Klassenerhalt müsste aber auch mal auswärts der eine oder andere Punkt her.

Mulhouse-Sud - Halifax Heroes 2 : 0
Torschützen:5er BMWs kein Ende in Sicht (50.), 3er BMWs ohne Ende (19.) *** ---

Der Lauf der Franzosen in ihrer ersten Saison im Oberhaus ist fast schon atemberaubend: Mit der richtigen Taktik schicken sie auch den Tabellenführer geschlagen nach Hause und ziehen nach Punkten mit Halifax gleich!

3. FC Eiderstedt - Mangelsdorfer Mannen 0 : 1
Torschützen:--- *** Jim Hall (26.)
Gelbe Karten:Quick *** ---

Mit einer starken Vorstellung entführt Mangelsdorf beide Punkte aus Eiderstedt. Die Gastgeber hatten zwar auch ihre Chancen, aber die Mannen waren taktisch überlegen und kamen nahe an 50% Siegchance heran.

Kraichgau Rangers - Motörhead 3 : 1
Torschützen:Nörgler (23., 37.), Wunderkind (9.) *** Milon (51.)

Mühelos kontrollierten die Rangers Ball und Gegner und behalten damit ihre absolut weiße Weste im eigenen Stadion. Dieser Gegner war eine Nummer zu groß für die Rocker.

Lokomotive Albany 1830 - Aso Pauer 0 : 6
Torschützen:--- *** Apollo 440 (52., 76.), White Stripes (9., 22.), Hennes Bender (26.), Eminem (63.)
Gelbe Karten:Alte Oper, Mal Ein, Track *** Marco Tschirpke, White Stripes

Der Befreiungsschlag für die Asos? Die Eisenbahner fielen in diesem Schlagabtausch jedenfalls völlig auseinander, und der Aufsteiger holt sich verdient den ersten Auswärtssieg in dieser Saison, während Albany daheim schon die dritte Niederlage kassiert.