2. Liga A 14.Spieltag

Managerclub United - Grobitown Rangers 3 : 3
Torschützen:Gebhard (2., 31.), L.Kautzsch (38.) *** Paul (14.), Ulrich (42.), Gustav (60.)
Gelbe Karten:--- *** Gustav, T. Orie, Ulrich

Stan Dard hatte beim Knobeln voll daneben gelangt - und sein Team somit nur halb soviel Siegchance wie die Gäste, welche diese Begegnung allerdings mit einer unkonzentrierten Defensivleistung vor der Pause schon fast verspielt hatten.

Ritter der Tafelrunde - Die Spekulanten 0 : 0

Diesmal sahen die Spekulanten weitaus irdischer aus als einen Spieltag zuvor. Die Ritter hatten aufs richtige Pferd gesetzt und ihre Gäste fast komplett abgemeldet. Für einen Siegtreffer reichte es allerdings nicht ganz.

Goaldies - Hexenkessel SV 0 : 0
Gelbe Karten:--- *** Angmar, Highlander

Der schon ohne Berücksichtung eventueller Karten die gegnerische Siegchance erhöhende Härteeinsatz war der einzige Schönheitsfehler an der Taktik der Gäste, die ansonsten eine enorme Remisbreite herausspielten und relativ problemlos diesen Punkt mit nach Hause nahmen. Im eigenen Stadion kommen die Goaldies in dieser Saison irgendwie nicht in die Gänge.

American Soccer Club II - Nemesis 4 : 2
Torschützen:Paragraph (13., 14.), Acidius Cassius (75.), Apostroph (42.) *** GREL06.doc (7.), neu2 (69.)
Gelbe Karten:--- *** STE196CI

Angaben wie "10 + 2 = 11" im Zugformular der Gäste tragen nicht wirklich zum Verständnis der Anweisungen bei. ASCII war allerdings in allen Belangen derartig deutlich überlegen, dass es auf Kleinigkeiten hier nicht mehr ankam.

Karlsmannen - FC Hollywood 2 : 3
Torschützen:Pannenkarl (21., 65.) *** Robert De Niro (14.), Kevin Costner (76.)
Elfmetertore:- *** 1
Gelbe Karten:Karlschlag *** ---

Beim Tabellenletzten zeigte der Spitzenreiter keine Schwäche und holte mit der üblichen souveränen Vorstellung beide Punkte. Unter Berücksichtigung ihrer unglücklichen Taktikwahl sahen die Karlsmannen dabei noch sehr ordentlich aus, sodass der Schiedsrichter am Ende ein bisschen mithelfen musste, um den verdienten Erfolg der Gäste sicherzustellen.

Lucky Losers - SV Comixense 0 : 0

Durch den Härteeinsatz der Gäste wurde es kein exakter Münzwurf um den zweiten Punkt, aber Comixense kam trotzdem irgendwie ungeschoren davon und verteidigt damit seinen Tabellenplatz knapp oberhalb des Abgrundes, während die Losers ein ganzes Stück weiter oben im Niemandsland der Tabelle schwimmen.