2. Liga A 21.Spieltag

Managerclub United - Karlsmannen 1 : 5
Torschützen:Gebhard (1.) *** Karlschlag (71., 72.), Pannenkarl (66.), Karl May (20.), Karl Klugmann (39.)

Los geht's mit der Wiederbelebung des Abstiegskampfes: Völlig verdient falten die Karlsmannen ihren Konkurrenten in dessen Stadion zusammen! Natürlich tat dem Managerclub die Sperre weh, aber die von Stan Dard aufgrund des NMRs gewählte abstruse Taktik war noch schlimmer. Man U ist noch keineswegs in Sicherheit...

Ritter der Tafelrunde - Lucky Losers 4 : 1
Torschützen:Nimue (15., 61.), Parzival (12.), Guinevere (59.) *** Dors Venabili (38.)

Schaulaufen in Camelot: Leicht und locker spielten die Ritter ihren Stiefel herunter, nachdem Stan Dard auf der Bank der Losers auf dem völlig falschen Dampfer war. Beide beenden diese Saison im gesicherten Mittelfeld der Tabelle.

Goaldies - FC Hollywood 0 : 2
Torschützen:--- *** Kevin Costner (20.), Russell Crowe (80.)
Gelbe Karten:Schuhmacher *** ---

Auch die Goaldies zittern sich der Ziellinie entgegen: Im Duell 10 gegen 10 hatten die Gastgeber deutlich mehr Mumm in den Knochen, aber für ein ausgeglichenes Spiel reichte das auch im eigenen Stadion und mit der besseren Taktik nicht. Der FC Hollywood nutzte die verbliebene knappe Überlegenheit zu seinem sechsten Auswärtssieg in dieser Saison.

American Soccer Club II - SV Comixense 5 : 1
Torschützen:Paragraph (20., 31.), Gatter (9., 50.), Acidius Cassius (36.) *** Laureline (46.)
Gelbe Karten:Ampersand, Betge, Eberl, Paragraph *** Prinz Eisenherz, Veronice

Ausgerechnet im Duell der beiden Altmeister schicken die Amis ihren alten Weggefährten wieder ins Amateurlager, aus dem dieser erst zu Beginn der Saison zurückgekehrt war. Beide Teams traten hochmotiviert auf, aber die Siegchance der Gastgeber lag mit und ohne Härteeinsatz auf beiden Seiten immer zwischen 80% und 90%, sodass das Ergebnis auch in dieser Höhe durchaus in Ordnung geht.

Nemesis - Die Spekulanten 0 : 5
Torschützen:--- *** Skala Prinos (21., 83.), Judit (2., 67.), Sohan (61.)
Gelbe Karten:ARTSTA01CL, GREL06.doc, MP0030CB, MS0540CB *** ---

Den Klassenerhalt haben die zu Saisonbeginn noch führerlosen Gastgeber immerhin geschafft, aber zwischen Anspruchsdenken und Realität klafft denn doch noch ein gewaltiger Abgrund, wie der Schlagabtausch gegen die massiv aufgerüsteten Spekulanten deutlich zeigte.

Hexenkessel SV - Grobitown Rangers 1 : 2
Torschützen:Highlander (29.) *** Dora (52., 88.)

Ein einziges Pünktchen brauchten die Hexen noch im Duell gegen den nur mit 10 Spielern angereisten Verfolger, der zudem auch noch die falsche Taktik erwischt hatte. Ergebnis: 5% Siegchance (immerhin mehr, als Manager Kamlah erwartet hatte) und ein sensationeller Auswärtssieg, der im Kampf um den Aufstieg alles auf den Kopf stellt. Denn nun müssen die Hexen den fehlenden Punkt in Hollywood holen!