2. Liga A 22.Spieltag

Durch seinen Sensationssieg bei den Hexen kann Grobitown bei einem eigenen Sieg oder einer hohen Niederlage der Hexen in Hollywood noch aufsteigen; am Tabellende können die Karlsmannen mit einem Sieg noch den Managerclub United und die Goaldies einholen.

Grobitown Rangers - Nemesis 0 : 0

Hier hatte Grobitown nun mehr als 60% Siegchance - und nutzt diese nicht! Nemesis wehrte sich im Rahmen seiner begrenzten Mittel, hatte jedoch auch noch taktisch falsch geraten und wirkte sichtlich überfordert. Damit bleiben die Gastgeber der 2. Liga A wohl erhalten, denn der Hexenkessel kann sich nun eine Niederlage mit fünf Treffern Differenz erlauben.

Die Spekulanten - American Soccer Club II 1 : 0
Torschützen:Chris (49.) *** ---

Beim Aufeinandertreffen der beiden Ausputzerkäufer der Liga zeigten beide Manager gehörigen Respekt voreinander. Die ansonsten eher auf fremden Plätzen überzeugenden Spekulanten hatten dabei besser taktiert und eine dann doch beeindruckend hohe Siegchance von fast 70% herausgespielt, die sie dazu nutzen konnten, um ihre Heimbilanz am Ende der Saison gerade so eben positiv zu gestalten. ASCII bleibt als einziger Verein seiner Liga auswärts ohne Remis - hopp oder topp!

FC Hollywood - Hexenkessel SV 4 : 0
Torschützen:Robert De Niro (46., 71.), Kevin Costner (36.), Warren Beatty (6.) *** ---
Gelbe Karten:Antonio Banderas, Warren Beatty *** ---

Statt sich hinten reinzustellen und ihr Torverhältnis zu schonen, versuchten die ahnungslosen Hexen, beim Giganten ihrer Liga mitzuspielen! Die letzte Viertelstunde war nervenzerfetzend für die Gäste-Fans, doch der FC Hollywood, der zur Krönung seines Durchmarsches der Verlockung der runden Zahl erlegen war, ließ es mit diesem Ergebnis gut sein - und ersparte Manager Kamlah den Schock, mit seiner Truppe in der 1. Liga antreten zu müssen...

SV Comixense - Goaldies 0 : 0

Im Duell der beiden schwächsten Teams ihrer Liga stand Comixense bereits als erster Absteiger fest, während die Gäste noch einen Punkt benötigten, um das Überleben zu sichern. Und mit dem richtigen taktischen Gespür fanden die Goaldies die rettende Taktik, während Manager Bischoff bei den Gastgebern dies hatte kommen sehen und dennoch störrisch auf seiner Entscheidung beharrt hatte.

Karlsmannen - Ritter der Tafelrunde 2 : 1
Torschützen:Karl May (77.), Karlschlag (43.) *** Morgan Le Fay (4.)
Rote Karten:Karl Nickel (87.) *** Iwein (68.)
Gelbe Karten:Karl der Kahle *** Uther Pendragon

Mit einer grandiosen kämpferischen Leistung wahren die Karlsmannen ihre Chance auf eine Rettung: Die Ritter hatten geahnt, dass die Gastgeber auf Sieg spielen mussten, doch diese kamen sogar über die mit Härte verstärkte Mauer der Gäste deutlich drüber, waren nach den beiden Platzverweisen das bessere Team und konnten die Begegnung in der zweiten Halbzeit noch zu ihren Gunsten wenden. Wenn jetzt der Managerclub verliert, dann haben die tapferen Pechwürfler tatsächlich überlebt...

Lucky Losers - Managerclub United 1 : 0
Torschützen:Golan Trevize (40.) *** ---

Das entscheidende Spiel im Abstiegskampf sah Stan Dard auf beiden Trainerbänken - und die Gäste 'rieten' besser! Damit hatte der Managerclub mehr als 85% Wahrscheinlichkeit für das Überleben... aber die Losers würfeln einen Sieg heraus, der den Karlsmannen endgültig den Klassenerhalt beschert und Man U durch das schlechtere Torverhältnis auf Rang 11 festnagelt (was angesichts der zahlreichen NMRs der Gäste in der laufenden Saison irgendwie doch gerecht erscheint).