1. Liga 3.Spieltag

FC Hollywood - Hexenkessel SV 0 : 0

Der FC Hollywood war stark genug, um sich im Duell der beiden vorjährigen 2A-Ligisten diese Taktik leisten zu können, aber irgendwie wollten einfach keine Tore fallen. Dabei hatten schon die Gäste einen Treffer allemal verdient, die Gastgeber dann natürlich umso mehr davon.

Kraichgau Rangers - Mulhouse-Sud 1 : 0
Torschützen:Paddy (18.) *** ---

Die Rangers waren wahnsinnig nervös ins Spiel gegangen, und auch der frühe Führungstreffer beruhigte die Nerven von Manager Schreckenberger nicht. Dabei hatte Mulhouse nur eine einzige Torchance, aber nachdem Kraichgau das hochverdiente zweite Tor nicht machte, mussten die Gastgeber bis zum Schlusspfiff zittern. (Hat hier gerade jemand "Österreich" gesagt?!)

Halifax Heroes - PS Spielerei 0 : 0

Beide Teams spielten eher italienisch - die Zuschauer konnten es kaum noch mitansehen. Einen Treffer hatte hier keines der beiden Teams verdient.

SpVgg Kieselstein - Sesamstraßen Kicker 1 : 3
Torschützen:Harry (4.) *** Rose (81.), Rudo (65.), Remasuri (78.)

Das ist das andere Gesicht des Aufsteigers: Wenn sie wollen, dann können sie! Souverän überrollte die Sesamstraße den Gastgeber und nutzte ihre Chancen zu einem verdienten Auswärtssieg, auch wenn die Treffer erst spät fielen.

Heart of Scapa Flow - Steinbock Schilda 1 : 0
Torschützen:Marc Johnson (51.) *** ---
Gelbe Karten:Enrico Pieranunzi, Paolo Fresu *** ---

Wieder so ein sparsames Ergebnis. Dabei hätten hier auch vier Treffer fallen können, aber keines der beiden Teams hatte Zielwasser getrunken. Immerhin hat der Richtige gewonnen, denn Scapa Flow wollten den Sieg mehr und war dadurch auch deutlich besser.

Crossroads - Mangelsdorfer Mannen 2 : 2
Torschützen:Hektor (31.), Otis Rush (79.) *** Büdi Siebert (24., 47.)

Da sind sie ja, die ganzen Tore! Mangelsdorf hatte genau zwei Torchancen und konnte beide verwandeln; auch Crossroads hatte noch nicht mal einen Treffer verdient und machte am Ende doch zwei. Insgesamt geht der Punktgewinn für die taktisch besser eingestellten Gäste in Ordnung.