2. Liga A 3.Spieltag

Lucky Losers - Ritter der Tafelrunde 2 : 7
Torschützen:Golan Trevize (20., 59.) *** Uther Pendragon (14., 38., 52.), Nimue (25.), König Artus (83.), Kay der Seneschall (66.)
Elfmetertore:- *** 1

Für die Talenteinspielphase ist dies ein durchaus ungewöhnliches Ergebnis. Die Tafelrunde hatte allerdings auf ihre Sperre eine ungewöhnliche Reaktion gezeigt und damit absolut ins Schwarze getroffen: Auch mit Härte blieb die Siegwahrscheinlichkeit der Losers im kleinen einstelligen Bereich.

Die Spekulanten - Langenhagen Pigs 4 : 0
Torschützen:Ipsarion (27., 49.), Skala Prinos (64., 89.) *** ---
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** - (1 verschossen)

Spekulanten in Bestbesetzung gegen Langenhagen mit voller Jugendarbeit - das war eine ausgesprochen einseitige Angelegenheit mit einem auch in dieser Höhe gerechten Sieg für die Gastgeber. Was natürlich auch nicht alle Probleme löst...

Reissdorfer Thekentornados - Motörhead 1 : 0
Torschützen:Hein Spack (7.) *** ---
Gelbe Karten:Rio Bravo *** ---

Mit ihrer Kontertaktik waren die Rocker eigentlich besser! Aber sie konnten keine ihrer Chancen zu etwas Zählbarem verwerten und mussten so am Ende die Heimreise mit leeren Händen antreten.

Grobitown Rangers - Nemesis 0 : 0

Manager Kamlah hatte die Siegchance der Gäste bei nur einer Torchance für selbige leicht überschätzt - seine Spieler vergaßen aber vor lauter Freude über die gelungene Aufstellung das Toreschießen. Einen Treffer hätte Grobitown hier nämlich allemal verdient gehabt.

Lokomotive Albany 1830 - Karlsmannen 4 : 1
Torschützen:Nur (6., 46.), Versuch (12., 44.) *** Schnäppchenkarl (42.)
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:Nur *** ---

Mit der Heiligen Gleichverteilung sahen die Karlsmannen ausgesprochen blass aus. Albany kontrollierte Ball und Gegner, erzielte einen Treffer nach dem anderen und hatte nach der Pause ein Einsehen mit den hilflosen Gästen.

Goaldies - American Soccer Club II 0 : 0

ASCII hatte deutlich mehr vom Spiel und sogar mehr Siegchance als Remisbreite, aber für ein ganzes Erwartungstor hatte es letzten Endes dann doch nicht gereicht. So blieb den Goaldies denn wenigstens eine Niederlage erspart.