2. Liga A 4.Spieltag

Ritter der Tafelrunde - Reissdorfer Thekentornados 3 : 2
Torschützen:Morgan Le Fay (34., 51.), Nimue (73.) *** Rio Lobo (86.), Al Bukörki (7.)

Die Ritter hatten sogar noch 4 WP mehr auf dem Platz stehen, als dies ihrem Management bewusst war. Da konnten die Thekentornados beim besten Willen nicht mithalten, auch wenn sie die von UNITED/XY prognostizierte Trefferquote bei der Verwertung ihrer Torgelegenheiten um mehr als 100% überschritten.

Langenhagen Pigs - Lokomotive Albany 1830 0 : 0

Albany hatte keine Torchance, dafür aber jeden WP wirkungsvoll eingesetzt; Langenhagen war mit der Jugendarbeit bereits fertig, schaffte es aber trotz zahlreicher Gelegenheiten nicht, den Ball im Kasten der Gäste unterzubringen. Ein torloses Remis der interessanteren, wenngleich nicht gerechten Art.

American Soccer Club II - Lucky Losers 5 : 1
Torschützen:Eberl (36., 73.), Slash (6.), Acidius Cassius (37.) *** Hari Seldon (25.)
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Lisung Randa, R. Daneel Olivaw, Zores Mores

Ganz so einseitig war die Angelegenheit zwar nicht, aber gut 70% Siegchance für die Amis lassen den deutlichen Sieg zumindest nicht unverdient erscheinen. Die Losers hatten nicht konsequent genug die Stärke der Gastgeber bekämpft und ASCII genügend Raum zur Entfaltung gelassen.

Karlsmannen - Goaldies 7 : 3
Torschützen:Karlschlag (47., 58., 61.), Pannenkarl (35., 70.), Karl May (5., 25.) *** Keller (12.), Ricardo (35.), Wächter (63.)

Die Karlsmannen nahmen die Begegnung gegen einen vermutliche Konkurrenten im Überlebenskampf ausgesprochen ernst und verschafften sich mit diesem überzeugenden Sieg erst mal wieder ein positives Torverhältnis, während die überforderten Gäste sich nach der Talenteinspielphase auf einem Abstiegsplatz wiederfinden. Mit einer einstelligen Siegwahrscheinlichkeit war auch in diesem Spiel nicht viel zu reißen für die Torwart-Altstars.

Motörhead - Grobitown Rangers 10 : 1
Torschützen:Klose (6 Tore), Flonia (31., 38.), Poldi (26.), Frendn (28.) *** Ulrich (24.)
Gelbe Karten:Ace of Spades, Flonia, Klose *** Xanthippe, Zachaarias

"...oder ich gehe unter!" entdeten die taktischen Ausführungen von Manager Kamlah vor diesem Spiel - und genau dies passierte dann auch. Mit Spaßfußball überrollten die Rocker ihren Gast und finden sich nach dem Abstieg aus dem Oberhaus gleich wieder auf einem Aufstiegsrang wieder, der angesichts dieser Frühform kein Zufallsprodukt ist.

Nemesis - Die Spekulanten 2 : 2
Torschützen:NSAVZU01 (78.), Borgius (1.) *** Ipsarion (17., 31.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Ausrufezeichen, Panagia, Sohan

"Das Heimspiel muss gewonnen werden" - als wenn das so einfach wäre! Die Gäste waren sogar leicht überlegen, werden aber mit diesem verdienten Auswärtspunkt sicherlich auch nicht unzufrieden sein, nachdem sie beim ungerechten Elfmeter kollektiv die Luft angehalten hatten.