1. Liga 8.Spieltag

FC Hollywood - PS Spielerei 3 : 2
Torschützen:Wesley Snipes (7., 16.), Russell Crowe (19.) *** Hamilton (82.)
Elfmetertore:- *** 1 (1 verschossen)

Irgendwie war kaum zu spüren, dass die Autos noch 3 MKj. mehr auf ihrem Bankkonto haben - in diesem Schlagabtausch konnten sie sehr gut mithalten und waren im gegnerischen Stadion nicht mal einen halben Treffer schwächer. Für etwas Zählbares reichte es allerdings nicht ganz.

Kraichgau Rangers - SpVgg Kieselstein 2 : 0
Torschützen:Paddy (73.), Eddy (52.) *** ---

Die Kieselsteine erwiesen sich als dankbares Schlachtopfer für die Rangers, um sich den Frust von der Seele zu schießen und dabei auch gleich die Rote Laterne an den heutigen Gast weiterzureichen. Der koordinierte Widerstand der Gäste hielt sich in Grenzen.

Halifax Heroes - Sesamstraßen Kicker 1 : 0
Torschützen:Charisteax (26.) *** ---

Die taktische Idee der Gäste war durchaus richtig, aber die Heroes waren einfach noch stärker und spielten auch so mehr als 50% Siegchance heraus. Halifax beginnt sich an der Tabellenspitze abzusetzen.

Steinbock Schilda - Mangelsdorfer Mannen 1 : 0
Torschützen:Pagerank (14.) *** ---

Mit einer souveränen Vorstellung ließen die Steinböcke einen zwar kräftigen, aber taktisch unglücklich eingestellten Gast nur zu wenigen Chancen kommen und erzielten selbst bereits frühzeitig den entscheidenden Treffer. Wie gut wird erst Schilda werden, wenn auch noch ihr neuer "Wunderspieler" spielberechtigt ist?

Heart of Scapa Flow - Hexenkessel SV 1 : 0
Torschützen:Bill Frisell (65.) *** ---
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Csilla

Fast 80% Siegchance für den Meister und keine Torchance für den Gast - das muss man wohl als "drückende Überlegenheit" bezeichnen. Scapa Flow hält sich trotz seines eher bescheidenen Handelswertes beharrlich in der Spitzengruppe, während sich die Hexen mit dem Toreschießen im Oberhaus enorm schwer tun.

Crossroads - Mulhouse-Sud 1 : 1
Torschützen:Doc Holliday (59.) *** 3er BMWs ohne Ende (61.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -

Eine starke Vorstellung der Gäste: Durch ihren Körpereinsatz vervierfachten sie ihre Siegchance und konnten verdient ihren ersten Auswärtspunkt in dieser Saison eintüten. Der Torwartkauf hat dem Verein sichtlich gut getan.