AUFSTIEG / 24. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 5 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2008-10-23, 11 Uhr

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Eine Runde ohne Geldstrafe und ohne NMR - was will man mehr als GM?

Die Lage

1. Liga: Oberglückskeks Halifax Heroes hat inzwischen fast 6 Punkte herausgewürfelt (führt inzwischen allerdings auch nach Erwartungswert die Tabelle an), aber Titelverteidiger Scapa Flow als zweitbester Würfler des Ligasystems lässt sich nicht abschütteln. Würfelbereinigt müsste die Spitzengruppe sechs Vereine mit nur 1.18 Punkten Differenz umfassen, darunter auch den Rundenbesten Steinbock Schilda sowie die beiden auf dem Spielermarkt erfolgreichen Aufsteiger PS Spielerei und FC Hollywood.
Am Tabellenende ist die SpVgg Kieselstein bereits zum dritten Mal in dieser Saison Rundenschwächster, aber auch Oberpechmarie Kraichgau Rangers scheint den Kontakt zum Mittelfeld zu verlieren. Vor diesen beiden Schlusslichtern sehen wir fünf punktgleiche Vereine mit 9:11 Punkten - da darf sich niemand sicher fühlen!

2. Liga A: Glückswürfler ASCII hat nun zwei Punkte Vorsprung vor dem erneut Rundenbesten Langenhagen Pigs und den Rittern der Tafelrunde, die schon jetzt die Erwartungswerttabelle anführen und gerade auch noch einen 13er-Feldspieler gekauft haben. Auch Motörhead lässt nach seinem Spielerkauf mit 5 WP aus dieser Runde aufhorchen.
Am Tabellenende liefern die Goaldies die schwächste Leistung seiner Liga in der laufenden Saison ab, kaufen allerdings den stärksten Hintermannschaftsspieler des diesjährigen Angebots. Nemesis sitzt weiterhin auf einem Stapel Geld und fällt in der Tabelle auf einen Abstiegsplatz zurück, den Pechwürfler Spekulanten nun verlassen konnte.
Die Würfelstreuung ist in der 2.Liga A deutlich am niedrigsten von allen drei Ligen.

2. Liga B: Punktgleich vor Glückswürfler VfL Chaos 2003 übernimmt Aufsteiger Agricola Team als diesmaliger Rundenbester die Tabellenführung - und kauft zudem noch einen überstarken Feldspieler! Der 3.FC Eiderstedt bleibt nach Erwartungswert vorne, gefolgt vom massiv aufgerüsteten Blut-Rot Mannheim, die in der realen Tabelle einen Sprung ins Mittelfeld schaffen; Titanic Players als Rundenschwächster fällt dank eines Fingerfehlers aus der Spitzengruppe heraus.
Am Tabellenende finden wir weiterhin Pechwürfler Aso Pauer sowie das deutliche EW-Schlusslicht Kolere, aber zwischen beiden hat sich BKK Freud auf einem Abstiegsplatz einsortiert.

Sechs Vereine des Ligasystems bilden nach UNITED/XY-Handelswert die Spitzengruppe: Halifax, Mangelsdorf, Schilda, Ritter der Tafelrunde, PS Spielerei und der 3.FC Eiderstedt haben mehr als 19.5 MKj vorzuweisen. Unter den Top 12 (mit 17.7 MKj und mehr) befinden sich übrigens nur 6 Erstligisten, es gibt also zahlreiche erstligareife Aufstiegskandidaten im Unterhaus. Der durchschnittliche Handelswert eines Vereins liegt mit 17200 kKj. exakt auf Vorjahreswert und würde diesmal für Rang 16 im Ligasystem ausreichen.

Das Äquivalent für sportliche Erstligareife liegt im Moment bei 109 WP trocken auf dem Platz vor dem nächsten Training (genau wie beiden vorherigen Saisons) - hiervon gibt es im Moment 7 Erstligisten sowie je 3 Teams in den beiden anderen Ligen.

Was die Hintermannschaften angeht, liegt die 1. Liga mit einem durchschnittlichen Kennwert von guten 31 (fast T9 + A9) klar vor der 2. Liga B mit 36 (entspricht T8 + A9) und der 2. Liga A mit 39 (entspricht T8 + A8.5). Fünf Vereine des Ligasystems haben derzeit einen HIM-Kennwert von 20 (entspricht T10 + A10) oder besser, vier Vereine einen HIM-Kennwert von 54 (entspricht T8 + A6) oder schlechter.

Warteliste

Auf der Warteliste des Ligasystems steht derzeit (1): Tilman Walk.

Die Lucky Losers stehen unter der Verwaltung durch Stan Dard und können jederzeit übernommen werden. Wirtschaftlich ist der Verein durchaus wettbewerbsfähig, aber ob er die laufende Saison auch sportlich überleben kann, steht in den Sternen.

Dies & Das

Teamkader-Printouts per Mail versandt an diesmal niemanden. Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und wird dann jeweils nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit einer mir bekannten Mail-Adresse versende ich solche Übersichten automatisch.

Lucky Losers: Stan Dard übernimmt die Betreuung des Vereins und wird ab der kommenden Runde auf Spieler des GM-Angebots mitbieten.