AUFSTIEG / 24. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 5 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2008-10-23, 11 Uhr

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Eine Runde ohne Geldstrafe und ohne NMR - was will man mehr als GM?

Die Lage

1. Liga: Oberglückskeks Halifax Heroes hat inzwischen fast 6 Punkte herausgewürfelt (führt inzwischen allerdings auch nach Erwartungswert die Tabelle an), aber Titelverteidiger Scapa Flow als zweitbester Würfler des Ligasystems lässt sich nicht abschütteln. Würfelbereinigt müsste die Spitzengruppe sechs Vereine mit nur 1.18 Punkten Differenz umfassen, darunter auch den Rundenbesten Steinbock Schilda sowie die beiden auf dem Spielermarkt erfolgreichen Aufsteiger PS Spielerei und FC Hollywood.
Am Tabellenende ist die SpVgg Kieselstein bereits zum dritten Mal in dieser Saison Rundenschwächster, aber auch Oberpechmarie Kraichgau Rangers scheint den Kontakt zum Mittelfeld zu verlieren. Vor diesen beiden Schlusslichtern sehen wir fünf punktgleiche Vereine mit 9:11 Punkten - da darf sich niemand sicher fühlen!

2. Liga A: Glückswürfler ASCII hat nun zwei Punkte Vorsprung vor dem erneut Rundenbesten Langenhagen Pigs und den Rittern der Tafelrunde, die schon jetzt die Erwartungswerttabelle anführen und gerade auch noch einen 13er-Feldspieler gekauft haben. Auch Motörhead lässt nach seinem Spielerkauf mit 5 WP aus dieser Runde aufhorchen.
Am Tabellenende liefern die Goaldies die schwächste Leistung seiner Liga in der laufenden Saison ab, kaufen allerdings den stärksten Hintermannschaftsspieler des diesjährigen Angebots. Nemesis sitzt weiterhin auf einem Stapel Geld und fällt in der Tabelle auf einen Abstiegsplatz zurück, den Pechwürfler Spekulanten nun verlassen konnte.
Die Würfelstreuung ist in der 2.Liga A deutlich am niedrigsten von allen drei Ligen.

2. Liga B: Punktgleich vor Glückswürfler VfL Chaos 2003 übernimmt Aufsteiger Agricola Team als diesmaliger Rundenbester die Tabellenführung - und kauft zudem noch einen überstarken Feldspieler! Der 3.FC Eiderstedt bleibt nach Erwartungswert vorne, gefolgt vom massiv aufgerüsteten Blut-Rot Mannheim, die in der realen Tabelle einen Sprung ins Mittelfeld schaffen; Titanic Players als Rundenschwächster fällt dank eines Fingerfehlers aus der Spitzengruppe heraus.
Am Tabellenende finden wir weiterhin Pechwürfler Aso Pauer sowie das deutliche EW-Schlusslicht Kolere, aber zwischen beiden hat sich BKK Freud auf einem Abstiegsplatz einsortiert.

Sechs Vereine des Ligasystems bilden nach UNITED/XY-Handelswert die Spitzengruppe: Halifax, Mangelsdorf, Schilda, Ritter der Tafelrunde, PS Spielerei und der 3.FC Eiderstedt haben mehr als 19.5 MKj vorzuweisen. Unter den Top 12 (mit 17.7 MKj und mehr) befinden sich übrigens nur 6 Erstligisten, es gibt also zahlreiche erstligareife Aufstiegskandidaten im Unterhaus. Der durchschnittliche Handelswert eines Vereins liegt mit 17200 kKj. exakt auf Vorjahreswert und würde diesmal für Rang 16 im Ligasystem ausreichen.

Das Äquivalent für sportliche Erstligareife liegt im Moment bei 109 WP trocken auf dem Platz vor dem nächsten Training (genau wie beiden vorherigen Saisons) - hiervon gibt es im Moment 7 Erstligisten sowie je 3 Teams in den beiden anderen Ligen.

Was die Hintermannschaften angeht, liegt die 1. Liga mit einem durchschnittlichen Kennwert von guten 31 (fast T9 + A9) klar vor der 2. Liga B mit 36 (entspricht T8 + A9) und der 2. Liga A mit 39 (entspricht T8 + A8.5). Fünf Vereine des Ligasystems haben derzeit einen HIM-Kennwert von 20 (entspricht T10 + A10) oder besser, vier Vereine einen HIM-Kennwert von 54 (entspricht T8 + A6) oder schlechter.

1. Liga 9.Spieltag

Hexenkessel SV - SpVgg Kieselstein 3 : 1
Torschützen:Oscar (45., 81.), Cica (17.) *** Maus (68.)

Souverän spielte der Hexenkessel den Klassenunterschied aus und ließ die mutigen Steinchen kaum zur Entfaltung kommen. Das Ergebnis entspricht ziemlich genau den Spielanteilen.

Mulhouse-Sud - Halifax Heroes 1 : 2
Torschützen:Jim Courir (67.) *** Bonifax (52.), Charisteax (79.)

Mulhouse hatte alles richtig gemacht und war hauchdünn überlegen - aber der Tabellenführer hatte anscheinend die bessere Kondition und erzielte am Ende einen Treffer mehr, als ihm eigentlich zugestanden hätte.

Mangelsdorfer Mannen - Kraichgau Rangers 3 : 0
Torschützen:Büdi Siebert (61., 76.), Justin Robinson (26.) *** ---

Die Rangers wähnten sich im eigenen Stadion (Verdrängungsmechanismus?) und wurden trotz ihrer im Prinzip richtigen Taktik von bärenstarken Mannen förmlich überrollt. Und wieder kein Punkt auswärts...

Steinbock Schilda - FC Hollywood 2 : 1
Torschützen:Schabernack II. (42.), Vierauge (23.) *** Robert De Niro (19.)
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)

Schon ohne seinen hier noch gesperrten Wundermann spielte Schilda den starken Aufsteiger mühelos aus - wie gut werden die Steinböcke dann wohl ab dem nächsten Spiel sein? Hollywood muss erkennen, dass im Oberhaus ein rauerer Wind weht als in der 2. Liga A.

Heart of Scapa Flow - Crossroads 2 : 1
Torschützen:Bill Frisell (54.), Jim Hall (43.) *** Hektor (73.)

Mit dem fünften Heimsieg in dieser Saison bleibt der Titelverteidiger in der Spitzengruppe der Tabelle. Angesichts identischer Taktiken fiel es Scapa Flow hier nicht schwer, seinen Heimvorteil siegbringend einzusetzen.

Sesamstraßen Kicker - PS Spielerei 1 : 1
Torschützen:Remasuri (38.) *** Heidfeld (78.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -

Mit einer starken kämpferischen Vorstellung verfünffachten die Gäste ihre Siegchance und holten am Ende gar nicht mal unverdient einen wertvollen Auswärtspunkt beim Mitaufsteiger, womit beide Vereine in der Tabelle punktgleich bleiben.

Sperren 1. Liga:
FC Hollywood:Daniel Craig (1)
SpVgg Kieselstein:Delfin (27)
Heart of Scapa Flow:Joey Baron (15), Jim Hall (1)
Sperren 2. Liga A:
Lokomotive Albany 1830:Felix (7)
Sperren 2. Liga B:
Kolere:Kat (1), Kolossaal (1)
Aso Pauer:Martin Reinl (1)

1. Liga 10.Spieltag

FC Hollywood - Crossroads 1 : 0
Torschützen:Robert De Niro (31.) *** ---
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:Kevin Costner *** Lester Burnham, Vercingetorix

Eine erstaunlich umkämpfte und vom Ergebnis her knappe Begegnung, welche aber angesichts von Klassenunterschied plus besserer Taktik der Schauspieler sehr viel einseitiger hätte verlaufen können. Und schon stehen die Musiker nur noch durch ihr Torverhältnis nicht auf einem Abstiegsplatz.

Kraichgau Rangers - Heart of Scapa Flow 1 : 2
Torschützen:Pudel (64.) *** Bill Frisell (42.), Hermeto Pascoal (36.)
Gelbe Karten:--- *** Bill Evans, Hermeto Pascoal, Jim Hall

Lange hatte Manager Bongartz über diese Aufstellung nachgedacht - und am Ende voll daneben gelangt. Lächerliche 4% Siegchance waren für die Gäste übrig geblieben, und die Rangers hätten locker vier Treffer erzielen müssen. Doch der Würfel leistete sich hier einen gewaltigen Aussetzer.

Halifax Heroes - Mangelsdorfer Mannen 2 : 1
Torschützen:Charisteax (67.), Bonifax (74.) *** Ronnie Mathews (43.)

Mehr als 240 WP auf dem Platz, das sieht man in der Hinrunde einer Saison nicht allzu oft! Halifax hatte den Gegner richtig eingeschätzt und dadurch eine deutliche Überlegenheit herausgespielt, welche von diesem Ergebnis nur unzureichend ausgedrückt wird.

SpVgg Kieselstein - Steinbock Schilda 3 : 7
Torschützen:Toni (64.), Lizzy (18.) *** Wonder (7., 33., 40.), Vierauge (44., 56.), Helgoland (37.), A.Matrazzi (72.)
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Gernegross, Helgoland, Schabernack II.

Diese drei Gelben Karten hätten sich die Steinböcke vermutlich sparen können: Auch ohne Körpereinsatz hatten sie in diesem Schlagabtausch bereits mehr als 70% Siegchance gehabt. Die Kieselsteine dürfen sich geehrt fühlen, auch von einem solchen Gegner (bei dem Star-Einkauf Wonder gleich zu überzeugen wusste) noch so ernst genommen worden zu sein.

PS Spielerei - Hexenkessel SV 2 : 2
Torschützen:Sutil (75.), Rosberg (35.) *** Ronnie (6., 79.)
Gelbe Karten:--- *** Zizou

Manager Edbauers Einschätzung der wahrscheinlichen Spielanteile war zwar durchaus korrekt, aber mit der richtigen taktischen Idee erkämpften sich die Gäste hier trotzdem einen Auswärtspunkt - und erzielten sogar endlich mal wieder Tore.

Sesamstraßen Kicker - Mulhouse-Sud 0 : 0
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -

Auch hier war der Härteeinsatz der Gäste im Prinzip sehr gut, wenngleich sie nichts Zählbares damit erreichten und durch den Elfmeter beinahe sogar den glücklichen Auswärtspunkt verloren hätten. Aber mit einem solchen Torwart sind Elfmeter ein kalkulierbares Risiko.

2. Liga A 9.Spieltag

Ritter der Tafelrunde - Grobitown Rangers 1 : 0
Torschützen:Uther Pendragon (12.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Ulrich, Ypsilon

Tja, Grobitown war zu gierig und bekam für seine richtige, aber taktisch suboptimal umgesetzte Idee keine 15% Siegchance, die Ritter aber viermal so viel. Damit geht das Ergebnis vollkommen in Ordnung.

Langenhagen Pigs - Reissdorfer Thekentornados 6 : 0
Torschützen:Frank Forstner (28., 73.), Norbert Lachner (30., 64.), Bernd Hanselmann (59.) *** ---
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:Klaus Hofmeister, Otto Barnfeld *** Al Gorithmus, Mark von Bimmel, Rio Bravo

Eine schöne taktische Leistung der Schweine - aber ein derartig astronomisches Ergebnis hätte natürlich nicht sein müssen, auch wenn Langenhagen den Gegner fast zur Wirkungslosigkeit verurteilt hatte.

American Soccer Club II - Die Spekulanten 1 : 1
Torschützen:Quote (28.) *** Skala Prinos (9.)

Bei besserer Verwertung der zahlreichen eigenen Torchancen hätte ASCII hier einen aufgrund der überlegenen Taktik verdienten Heimsieg einfahren können. So aber reichte den Gästen ein Treffer zu einem nicht ganz so verdienten Auswärtspunkt, und ASCIIs Tabellenführung schrumpft auf ein um zwei Treffer besseres Torverhältnis.

Karlsmannen - Lucky Losers 9 : 6
Torschützen:Karlschlag (28., 36., 52., 83.), Karl Nickel (19., 70., 79.), Karl May (6., 11.) *** Golan Trevize (15., 73.), Dors Venabili (6.), Janov Pelorat (36.), Lisung Randa (29.), Zores Mores (26.)
Gelbe Karten:Karl Klugmann, Pannenkarl *** ---

200 WP im "offenen" Schlagabtausch - und die Zuschauer hatten ihren Spaß an der Sache! Die Karlsmannen gewinnen die wichtigen Spiele und halten sich damit von der Abstiegszone fern, welcher die hoch verschuldeten Losers unter Stan Dards Kontrolle mit solchen Vorstellungen immer näher rücken.

Lokomotive Albany 1830 - Goaldies 5 : 0
Torschützen:Augsburg (13., 25., 65.), Zwei (87.), Zum Erfolg (32.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Dida

Elegant umkurvten die Eisenbahner das Mäuerchen der Gäste und schossen diese aus ihrem Stadion. Die Goaldies bleiben auswärts erfolglos, während Albany sich langsam wieder an die Aufstiegsränge heranpirscht.

Nemesis - Motörhead 1 : 1
Torschützen:NSAVZU01 (65.) *** Frendn (5.)

In einer Begegnung mit zahlreichen vergebenen Torchancen auf beiden Seiten war Motörhead um einen ganzen Treffer besser, aber Nemesis wurde vom Zufallszahlengenerator für seine mutige Aufstellung belohnt.

Warteliste

Auf der Warteliste des Ligasystems steht derzeit (1): Tilman Walk.

Die Lucky Losers stehen unter der Verwaltung durch Stan Dard und können jederzeit übernommen werden. Wirtschaftlich ist der Verein durchaus wettbewerbsfähig, aber ob er die laufende Saison auch sportlich überleben kann, steht in den Sternen.

2. Liga A 10.Spieltag

Lucky Losers - Goaldies 2 : 1
Torschützen:Dors Venabili (12.), Lisung Randa (30.) *** Keller (37.)

Einen leichteren Gegner werden die Goaldies in dieser Saison auswärts kaum mehr bekommen - aber mit ihrer halbherzigen Aufstellung bekamen sie auch hier keine 10% an Siegchance zustande und gingen am Ende wieder leer aus. Stan Dard zog in diesem Schlüsselspiel taktisch das große Los und verhalf seinen Losers damit zu einem Platz im Mittelfeld der Tabelle.

Die Spekulanten - Lokomotive Albany 1830 2 : 1
Torschützen:Sean Connery (24.), Partybiene (1.) *** Nur (89.)

Mit ihrem ersten Heimsieg in der laufenden Saison verlassen die Spekulanten die Abstiegsränge, wo sie ja eigentlich auch gar nichts zu suchen haben. Albany war dank der überlegenen Taktik fast gleichwertig, aber bei der Verwertung seiner Torchancen nicht konsequent genug für die Punkteteilung.

Reissdorfer Thekentornados - American Soccer Club II 0 : 2
Torschützen:--- *** Quote (54.), Ampersand (56.)

Mit einer taktischen Klasseleistung erwischte ASCII den starken Gegner fast perfekt und erbeutete durch einen Doppelschlag nach der Pause verdient zwei Auswärtspunkte. Die Thekentornados dagegen sind nach dieser ernüchternden Runde vorerst nicht mehr in der Spitzengruppe ihrer Liga vertreten.

Grobitown Rangers - Karlsmannen 4 : 1
Torschützen:Paul (4., 71.), Zachaarias (44.), Ypsilon (61.) *** Pannenkarl (17.)
Gelbe Karten:--- *** Karl Klugmann, Karl May, Karl Zone, Karlschlag

Die Torchancen der Gäste resultierten exakt aus ihren Härtepunkten, aber angesichts der souveränen Vorstellung der Rangers, welche ihre Lage viel zu skeptisch eingeschätzt hatten, spielte das keine Rolle. Es ist schon erstaunlich, zwei so unterschiedlich agierende Teams als Tabellennachbarn vorzufinden.

Motörhead - Ritter der Tafelrunde 1 : 0
Torschützen:Flonia (41.) *** ---
Gelbe Karten:Flonia, Milon, No Class, Poldi, Zidane *** ---

Die Tafelrunde hatte Motörhead ebenfalls fast exakt erwischt - aber die Rocker sind weitaus besser, als ihr Tabellenplatz vermuten lässt, und konnten eine der beiden verbliebenen Torchancen zum glücklichen Heimsieg nutzen. Damit schrumpft der Abstand zwischen beiden Teams aus drei Punkte und markiert recht zuverlässig den Bereich der potenziellen Aufstiegskandidaten.

Nemesis - Langenhagen Pigs 0 : 2
Torschützen:--- *** Klaus Hofmeister (11.)
Elfmetertore:- *** 1

Ein Beitrag zur Zementierung der Zwei-Klassen-Gesellschaft in dieser Liga: Langenhagen spielte Nemesis aus und schaffte fast dreimal so viel Siegchance wie die Gastgeber, was diesen Auswärtssieg verdient erscheinen lässt.

Dies & Das

Teamkader-Printouts per Mail versandt an diesmal niemanden. Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und wird dann jeweils nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit einer mir bekannten Mail-Adresse versende ich solche Übersichten automatisch.

Lucky Losers: Stan Dard übernimmt die Betreuung des Vereins und wird ab der kommenden Runde auf Spieler des GM-Angebots mitbieten.

2. Liga B 9.Spieltag

Kolere - Viking Raiders 4 : 7
Torschützen:Kolossaal (29., 77.), Kok (39., 85.) *** Yggdrasil (8., 15., 48., 58., 78.), Goal (1., 32.)
Rote Karten:Kat (23.) *** ---
Gelbe Karten:Kind, Kolossaal *** ---

Nein, so war das ganz und gar nicht! Auch nach dem frühen Platzverweis war Kolere dank überlegener Taktik noch besser, aber der überragende Yggdrasil traf einfach, wie er wollte.

Profexa Vorwärts - Agricola Team 0 : 1
Torschützen:--- *** Getreide (61.)

Wenn Profexa ernsthaft versucht hätte, die 3:1-Regel auszureizen, dann hätten die Römer die unentschlossene Taktik des Agricola Teams widerlegen können. So aber hatten die Gäste tatsächlich deutliche Vorteile herausgespielt und kamen ohne Gegentor zu zwei Punkten.

Aso Pauer - SG Chemie Blumenthal-Ost 4 : 3
Torschützen:Serdar Somuncu (26.), Franz Ferdinand (32.), Hennes Bender (60.), Olaf Schubert (62.) *** Toni (50., 65., 86.)
Gelbe Karten:Hennes Bender, Richard Rogler, Serdar Somuncu *** ---

Der erste Saisonsieg der Asos! Blumenthal hatte etwa dasselbe aufgestellt, und es bedurfte in der Tat des Einsatzes sämtlicher Mittel der Gastgeber, um sich in einer begeisternden Begegenung knapp, aber verdient durchzusetzen.

Blut-Rot Mannheim - Titanic Players 3 : 1
Torschützen:Kaufmann (17., 55.), SVW (72.) *** Warlock (73.)

Jetzt aber! Die bis zum Anschlag hochgerüsteten Mannheimer walzten die nur zehn aufgelaufenen Titanics förmlich platt und holten hochverdient den ersten Heimsieg in dieser Saison. Vier Punkte Differenz zwischen beiden Teams in der Tabelle sehen durchaus nicht unüberwindbar aus.

BKK Freud - Brunswick Lions 2 : 4
Torschützen:Heulsuse (17.), Trotzkopf (2.) *** K.Hn (21., 32.), K.None (84.), L.Fenbein (38.)
Gelbe Karten:Klugscheisser, Kuschelbär *** L.Fenbein, P.Netranz, Z.Tel

Ohne die letzten Reserven anbrechen zu müssen, hat Brunswick inzwischen ein Team zur Verfügung, das solche Spiele souverän gewinnen kann, wenn der Manager die richtige Taktik erwischt. Damit haben die Lions auswärts fast so viele Punkte geholt wie die Bubis insgesamt! Auch in dieser Saison wird der Abstiegskampf der 2. Liga B diverse Teams in seinen Bann ziehen, die in der 2. Liga A bequem im Mittelfeld mitschwimmen könnten.

3. FC Eiderstedt - VfL Chaos 2003 2 : 1
Torschützen:Stan II (5.), Mossmann (87.) *** Globalisierung (4.)

In einem über weite Strecken enttäuschenden Spitzenspiel konnte Eiderstedt seine leichten Feldvorteile erst kurz vor Schluss zum Siegtreffer nutzen. Der gegenseitige Respekt beider Manager erstickte spielerische Elemente zumeist schon im Ansatz.

2. Liga B 10.Spieltag

Titanic Players - Brunswick Lions 1 : 3
Torschützen:Griffon (89.) *** K.None (57., 66.), Z.Tel (75.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -

Tja, damit hat der Fingerfehler in Sachen Transferliste die Titanics wohl deutlich mehr gekostet, als durch den Verkauf eines XY III 6 maximal erzielbar wäre. Brunswick überrollt auch in diesem Auswärtsspiel seinen wehrlosen Gegner und zieht auch in der Ligatabelle an den Players vorbei.

SG Chemie Blumenthal-Ost - BKK Freud 10 : 4
Torschützen:Gomez (15., 47., 87., 87.), Toni (7., 61.), Dos Santos (34., 73.), Guerrero (24.), Karimi (77.) *** Trotzkopf (42., 51., 83.)
Elfmetertore:- *** 1
Gelbe Karten:Van Buyten *** ---

Taktisch hatten die Bubis in dieser Runde kein sonderlich glückliches Händchen, wodurch sie auch gleich noch ihr Torverhältnis ruiniert haben (was im Abstiegskampf ausgesprochen lästig sein kann). Blumenthal spielte sich in einen Rausch - und als die Gäste ihre Gegenwehr längst eingestellt hatten, schaffte Gomez sogar das seltene Kunststück zweier Treffer innerhalb derselben Spielminute!

Agricola Team - Aso Pauer 4 : 1
Torschützen:Schaf (75.), Familienzuwachs (8.), Wildschwein (18.), Getreide (70.) *** Marco Tschirpke (83.)

Agricola war trotz des Verzichts auf den 7. Punkt Heimvorteil taktisch klar überlegen und kann nun endlich auch seine Heimbilanz positiv gestalten. Damit übernimmt der Neuling die Tabellenführung, während die Asos weiterhin die Rote Laterne tragen müssen.

Viking Raiders - Blut-Rot Mannheim 0 : 3
Torschützen:--- *** Kaufmann (21., 52.), Grünewalt (61.)

Diese Begegnung sollte Manager Helli zu denken geben: Wenn er schon mit der schlechtestmöglichen Taktik auswärts ein Spitzenteam vom Platz fegen kann (wenngleich mit etwas Würfelglück), dann scheint Mannheim sich in der Tabelle nun völlig neu orientieren zu müssen. Der hier ebenfalls nicht eingesetzte siebte HV-Punkt der Wikinger spielte keine wesentliche Rolle.

VfL Chaos 2003 - Kolere 1 : 0
Torschützen:Globalisierung (78.) *** ---

Abgesehen von der gebrochenen 3:1-Regel hatten die Gäste immerhin die bestmögliche Taktik gefunden, aber diese ließ dem VfL immer noch 65% Siegchance. Damit schließen die Chaoten nun punktgleich zu Agricola auf, während Kolere nur noch ein Pünktchen vom Abgrund entfernt ist.

3. FC Eiderstedt - Profexa Vorwärts 1 : 4
Torschützen:Step (67.) *** Commodus (37., 65.), Granit (9., 54.)

Hoppla! Aber Profexa hatte immerhin das ideale Gegenmittel zur kreativen Taktik der Gastgeber gefunden und sich damit zumindest hauchdünne Vorteile erspielen können. Die Defensivleistung von Eiderstedt dürfte allerdings Anlass zu einem saftigen Straftraining geben.

Ergebnisse des Pokal-Achtelfinales

Ritter der Tafelrunde - Steinbock Schilda 6 : 7 n.E. (1 : 1 n.V., 1 : 1)
Torschützen:Uther Pendragon (83.) *** Goethe (31.)

Taktisch hatten die Ritter perfekt getroffen, aber Schilda war trotzdem noch deutlich besser. Der Favorit musste allerdings lange zittern, bevor der Einzug in die nächste Runde feststand.

Brunswick Lions - Halifax Heroes 1 : 2
Torschützen:N.Derung (5.) *** Bonifax (83.), Charisteax (27.)

Die Höhe hätte gepasst, bloß die Reihe war die falsche. So hatte Halifax reichlich Platz, seine Qualitäten zu entfalten und diese Begegnung deutlicher zu dominieren, als das Ergebnis dies vermuten lässt.

Titanic Players - FC Hollywood 2 : 8
Torschützen:Unicorn (63.) *** Robert De Niro (2., 10., 31.), Wesley Snipes (43., 63.)
Elfmetertore:1 *** 3
Gelbe Karten:--- *** Kevin Costner, Kevin Spacey, Wesley Snipes

Nach der Begegnung verweigerte der Schiedsrichter verständlicherweise jeden Kommentar zu der von ihm hier praktizierten Selbstdarstellung. Hollywood hatte richtig geraten und war dementsprechend klar überlegen, aber das ging in der Flut an verhängten Strafen beinahe unter.

Aso Pauer - Crossroads 1 : 2
Torschützen:Hennes Bender (57.) *** Vercingetorix (44.), Doc Holliday (68.)
Rote Karten:Martin Reinl (9.) *** ---
Gelbe Karten:Franz Ferdinand, Hennes Bender, Urban Priol *** ---

Hm, mit der Brechstange funktioniert es auch nicht. Crossroads hatte geahnt, was auf sie zukommen würde, und nach dem frühen Platzverweis hatten die Asos nicht mehr viel zu bestellen.

Kolere - Mangelsdorfer Mannen 4 : 9
Torschützen:Kyra (19., 56.), Kolossaal (32.), Kok (8.) *** Claas Abert (8., 38., 64.), Axel Schlosser (69., 80.), Daniel Stritzke (4., 66.), Justin Robinson (25.), Kristiina Tuomi (55.)
Gelbe Karten:Kokos, Kolossaal, Kots, Kozijn *** Axel Schlosser, Ronnie Mathews

Kolere bestand darauf, ein Kräftemessen veranstalten zu wollen - Mangelsdorf fand das prima und zeigte dem Zweitligist, wo der Hammer hängt. Ob das dann auch noch zwei Sperren wert war?

Blut-Rot Mannheim - SpVgg Kieselstein 2 : 3
Torschützen:Kaufmann (80., 89.) *** Toni (68.), Paulchen (41.)
Elfmetertore:- *** 1 (1 verschossen)
Gelbe Karten:Der kleine Fritz, Schlappi, Xavier *** Harry, Maus, Paulchen

Au weia. Ohne Härteeinsatz hätte Mannheim schon in der regulären Spielzeit mehr als 75% Siegchance gehabt. Durch die einseitigen Elfmeter bei ausgeglichenem Härteeinsatz kippte der Schiedsrichter diese Begegnung, wodurch der beste Zweitligist gegen den schwächsten Erstligist die Segel streichen muss.

Nemesis - 3. FC Eiderstedt 0 : 1
Torschützen:--- *** Wastl (75.)
Gelbe Karten:Borgius, _cscd_crtl *** ---

Hätte Nemesis seine tendenziell gute Taktik konsequenter durchgezogen, dann hätten die Viren hier womöglich mithalten können. So aber hatte Eiderstedt genügend Masse übrig, um geduldig auf den entscheidenden Treffer zu warten.

Raumgilde II - Motörhead 3 : 19
Torschützen:--- *** Flonia (8 Tore), Klose (8 Tore), Poldi (83.), Frendn (10.), Lolie (54.)

23 Torchancen bei 19 sicheren Gegentoren ergaben eine Siegchance unterhalb der Messbarkeitsgrenze.

GM-Angebot

Versteigerung
1)HoffnungA X 10 >12 [0]für2100(1740)anGoaldies
2)MorgauseVMS II 13für2289(1780)anRitter der Tafelrunde
3)HeldMS X 4 [-1.5]für1575(1540)anViking Raiders
4)PiquetF nT 5 >11für1830(1520)anPS Spielerei
5)Daniel CraigS I 8 >11 (1)für1380(1344)anFC Hollywood
6)SteinofenVS V 11 >12für1204(1074)anAgricola Team
7)Rudi RasantS II 5 [0]für620(614)anLangenhagen Pigs
 10998 
Neues Angebot
1)A I 8 [1.0] (8)(NL-Wert:1280)
2)F I 6 >11 [0] (5)(NL-Wert:432)
3)V I 9 >11(NL-Wert:720)
4)VS nT 6(NL-Wert:660)
5)M II 10 >11(NL-Wert:600)
6)VMS X 12(NL-Wert:0)
7)F II 9 (1)(NL-Wert:486)

Der Verein mit dem schlechtesten Torverhältnis des Ligasystems hat die Zeichen der Zeit erkannt und zu einem Spottpreis einen gewaltigen Rückhalt für seine Defensive erworben. Trotz des großen Abstandes zum Zweitgebot wird auch Morgause noch unter Listenpreis verkauft - und dasselbe geschieht zu meiner Verblüffung auch mit Rudi Rasant! Ein Spieler auf Position 7 unter USW-Wert - was ist denn da passiert? Die ganzen XY III 6 gehen auf der Transferliste weg wie warme Semmeln, und diesen Spieler, der selbst nächste Saison noch diese Daten hätte, will keiner haben!?
Handelswertriese PS Spielerei stabilisiert mit einem aggressiven Talentkauf seine Altersstruktur, und auch der FC Hollywood scheint mit seinem Ausputzerkauf aus Runde 3 noch nicht genug Trainingspotential eingesammelt zu haben (und profitiert von einer fehlerhaften Angabe der Spielerdaten durch einen höheren Bieter). Die in der vergangenen Saison so gerupften Viking Raiders kaufen dagegen den aktuellen Pechvögeln die 4.5 WP vor der Nase weg, und Agricola als neuer Tabellenführer der 2. Liga B legt noch ein ordentliches Pfund oben drauf.

Transferliste

Versteigerung

1)GorgonVM III 6für277anKarlsmannen
2)HydraMS III 6für342anTitanic Players (Sperrgebot)

Die Titanics rudern zurück - dabei ist die Sperre ihres Neueinkaufs doch inzwischen abgesessen...

Neues Angebot

1)Von Die Spekulanten:PanagiaS nT 3>10 4 DP  NL-Wert:296
2)Von Agricola Team:GemüseS II 8>10 8 DP  NL-Wert:472
3)Von PS Spielerei:RosbergMS III 7>10 4 DP  NL-Wert:304
4)Von Sesamstraßen Kicker:RumanVS III 6>9 0 DP  NL-Wert:264
5)Von PS Spielerei:IdeS VI 5>5[-1.0]0 DP  NL-Wert:0

Ein reichhaltiges Angebot (sortiert nach aktuellem Handelswert): Alles, was das Herz begehrt!

Nichtliga-Verkäufe

FC Hollywood:Antonio Banderas (288 kKj), Christian Slater (288 kKj)
Grobitown Rangers:Friedrich (176 kKj), Dora (220 kKj)
Langenhagen Pigs:Rolf Gralendorf (160 kKj)
Lokomotive Albany 1830:Mal Ein (220 kKj), Alte Oper (200 kKj)
Motörhead:Alani (160 kKj)
Profexa Vorwärts:Hadrian (176 kKj)
Viking Raiders:Shach (320 kKj)
1. Liga
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Halifax Heroes 410 410 +11 14:3 18:2 0 5.5 -154 M.Schlumpberger
2) Heart of Scapa Flow 500 212 +10 15:5 15:5 36 4.5 487 V.Bongartz
3) Steinbock Schilda 311 131 +8 18:10 12:8 12 5.5 25 J.Haack
4) Mangelsdorfer Mannen 320 032 +10 15:5 11:9 8 4.5 818 R.Gunst
5) FC Hollywood 311 122 +2 15:13 11:9 32 4.5 -903 T.Gebhard
6) Crossroads 220 114 +1 25:24 9:11 36 3 303 A.Moser
7) Hexenkessel SV 221 032 -1 7:8 9:11 16 4 300 D.Hogetoorn
8) PS Spielerei 230 023 -4 14:18 9:11 16 3.5 740 T.Edbauer
9) Mulhouse-Sud 311 023 -4 6:10 9:11 4 2.5 1688 D.Fröhlich
10) Sesamstraßen Kicker 231 103 -8 15:23 9:11 0 3 1564 H.Girke
11) Kraichgau Rangers 212 005 -10 15:25 5:15 34 2 840 T.Schreckenberger
12) SpVgg Kieselstein 113 005 -15 14:29 3:17 20 3 -166 P.Drexler
2. Liga A
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) American Soccer Club II 410 221 +13 22:9 15:5 0 3.5 2189 L.Kautzsch
2) Langenhagen Pigs 320 212 +17 34:17 13:7 8 4 -588 D.Treytnar
3) Ritter der Tafelrunde 311 221 +8 20:12 13:7 14 3 345 L.Grossmann
4) Lokomotive Albany 1830 410 023 +6 16:10 11:9 8 3.5 434 A.Reschke
5) Reissdorfer Thekentornados 311 203 -1 20:21 11:9 20 2.5 1220 G.Dehmer
6) Grobitown Rangers 320 113 -5 12:17 11:9 30 3 1792 D.Kamlah
7) Motörhead 311 113 +8 16:8 10:10 50 5 488 F.Eberl
8) Karlsmannen 401 014 -7 26:33 9:11 50 3 631 K.-H.Peuckmann
9) Lucky Losers 212 203 -14 24:38 9:11 24 3 -481 (Stan Dard)
10) Die Spekulanten 203 122 -1 13:14 8:12 38 3.5 51 T.Lauterbach
11) Nemesis 222 013 -5 10:15 7:13 44 2.5 2487 M.Seidel
12) Goaldies 112 006 -19 10:29 3:17 8 2 -470 M.Frenzel
2. Liga B
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Agricola Team 221 401 +11 17:6 14:6 36 4 436 M.Kopp
2) VfL Chaos 2003 401 302 +8 21:13 14:6 20 3 -265 C.Neumann
3) 3. FC Eiderstedt 402 130 +8 20:12 13:7 12 4 1502 M.Ahlemeyer
4) Brunswick Lions 211 312 +6 19:13 12:8 20 4.5 995 L.Kapitza
5) Viking Raiders 212 311 +3 15:12 12:8 0 3.5 279 R.Schediwy
6) Titanic Players 302 212 +3 21:18 11:9 14 2 1385 H.Springer
7) Profexa Vorwärts 221 113 +4 14:10 9:11 0 3 102 B.Lickes
8) Blut-Rot Mannheim 122 212 -3 11:14 9:11 20 4.5 -25 M.Hellige
9) SG Chemie Blumenthal-Ost 311 014 -4 19:23 8:12 26 3 -30 S.Bauer
10) Kolere 302 014 -11 14:25 7:13 52 2 1351 T.Kraijenbrink
11) BKK Freud 113 113 -10 12:22 6:14 42 2 -167 M.Betge
12) Aso Pauer 122 014 -15 13:28 5:15 50 3 680 W.Moritz
1. Liga
7Charisteax(Halifax Heroes)
6Robert De Niro(FC Hollywood)
6Wesley Snipes(FC Hollywood)
6Jim Hall(Heart of Scapa Flow)
5Nörgler(Kraichgau Rangers)
5Büdi Siebert(Mangelsdorf)
5Doc Holliday(Crossroads)
5Vercingetorix(Crossroads)
4Pudel(Kraichgau Rangers)
4Bonifax(Halifax Heroes)
2. Liga A
11Karlschlag(Karlsmannen)
10Bernd Hanselmann(Langenhagen Pigs)
9Uther Pendragon(Ritter der Tafelrunde)
8Xaver Holleried(Langenhagen Pigs)
7Dors Venabili(Lucky Losers)
7Klose(Motörhead)
6Testos Teron(Reissdorfer TT)
5Morgan Le Fay(Ritter der Tafelrunde)
5Ipsarion(Die Spekulanten)
5Karl May(Karlsmannen)
2. Liga B
8Yggdrasil(Viking Raiders)
7Toni(Chemie Blumenthal)
6Kaufmann(Blut-Rot Mannheim)
6Trotzkopf(BKK Freud)
6Hessischer Landtag(VfL Chaos 2003)
6L.Fenbein(Brunswick Lions)
6Z.Tel(Brunswick Lions)
5Kok(Kolere)
5Commodus(Profexa Vorwärts)
5Stall(Agricola Team)