1. Liga 12.Spieltag

Hexenkessel SV - Kraichgau Rangers 1 : 1
Torschützen:Oscar (60.) *** Nörgler (16.)

Da ist der erste Auswärtspunkt! Verdient war er zwar nicht, da die Rangers fröhlich ins Leere gemauert hatten, aber ihre Defensive ließ nur einen Gegentreffer zu und rettete das Ergebnis über die Zeit. Immerhin hat Kraichgau noch sechs Heim- und vier Auswärtsspiele...

Mulhouse-Sud - Mangelsdorfer Mannen 3 : 3
Torschützen:SchrägeGärten (12.), 3er BMWs ohne Ende (31.), Jim Courir (28.) *** Justin Robinson (5.), Daniel Stritzke (78.)
Elfmetertore:- *** 1

Am Ende haderten die Gastgeber mit dem Schiedsrichter, denn der Elfmeter kostete sie den eigentlich verdienten Heimsieg. Mangelsdorf hatte taktisch daneben gelegen und sah nach einer halben Stunde wie der sichere Verlierer aus - aber große Mannschaften zeichnen sich dadurch aus, auch in einer solchen Situation zurückkommen zu können.

Halifax Heroes - FC Hollywood 2 : 3
Torschützen:Charisteax (24., 84.) *** Robert De Niro (39., 81.), Russell Crowe (16.)

Die erste Niederlage des Tabellenführers in der laufenden Saison! Dabei hatte Hollywood gar nicht an seine gute Taktik geglaubt und den letzten Einsatz vermissen lassen, sodass die Heroes eigentlich klar überlegen waren. Doch gerade die hoch gelobte Hintermannschaft der Gastgeber, die in der Hinrunde gerade mal vier Gegentreffer kassieren musste, hatte sich einen gebrauchten Tag andrehen lassen.

SpVgg Kieselstein - Heart of Scapa Flow 0 : 0
Rote Karten:--- *** Marc Johnson (55.)
Gelbe Karten:--- *** Enrico Pieranunzi, Scott LaFaro

Und auch das zweite Spitzenteam patzt. Diesmal lag es aber an der Taktik der Kieselsteine, die den Gegner perfekt ausgeguckt hatten und angesichts einer Siegchance von gut 60% mehr als nur einen Teilerfolg verdient gehabt hätten.

PS Spielerei - Crossroads 2 : 1
Torschützen:Heidfeld (25.), Piquet (15.) *** Doc Holliday (8.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Artie Shaw, Lester Burnham

So recht war nicht zu erkennen, wie die Musiker hier etwas reißen wollten. Den Autos war das egal - die fuhren einfach drüber und überholten den Gegner damit auch in der Ligatabelle. Crossroads steht nun auf einem Abstiegsplatz.

Sesamstraßen Kicker - Steinbock Schilda 2 : 2
Torschützen:Remasuri (38.) *** Goethe (41.), A.Matrazzi (22.)
Elfmetertore:1 *** -

Die Sesamstraße hielt gut dagegen, aber Schilda war erheblich stärker als erwartet und konnte immer noch mithalten. In einer hochklassigen Begegnung brauchten die Kicker am Ende die Hilfe des Schiedsrichters, um einen Punkt zu retten - der Strafstoß ging aber in Ordnung.