Bei Zügen für Versteigerungen bekomme ich von den meisten Managern schön spaltenformatierte Anweisungen, während einige Manager alle Angaben (Spielerdaten, gewünschten Namen, Gebot, womöglich auch noch den für mich völlig uninteressanten NL-Wert etc.) direkt hintereinanderklatschen, sodass ich diese dann selbst in Tabellenform neu layouten muss, um die Daten während der eigentlichen Versteigerung zuverlässig auf einen Blick erfassen zu können. Ein einziger Lesefehler während einer Versteigerung kann leicht eine Stunde zusätzlichen Aufwand kosten, wenn ich die beiden Versteigerungen wiederholen und ggf. auch noch bereits ausgeführte Verkäufe rückgängig machen muss (weil ja jeder Spielerkauf von allen vorherigen Zuteilungen abhängen kann)... deshalb auch die entsprechenden Geldstrafen heute, um eine inzwischen eingerissene Unsitte in dieser Hinsicht zu stoppen.

GM-Angebot

Versteigerung
1)FragezeichenT V 10 [-0.5]für2567(2478)anAmerican Soccer Club II
2)RigbyF nT 8 [0.5]für2429(2379)anSesamstraßen Kicker
3)DiarraF I 10 >13für2184(2091)anHexenkessel SV
4)Alf PoierF X 1 >5 [-1]für1640(1467)anAso Pauer
5)PolluxS II 11für1378(1335)anCrossroads
6)LewVMS V 11für1335(1204)anViking Raiders
7)Bruce GrobellarF X 12für1100(1011)anGoaldies
 12633 

Zum 17. Mal in seiner Vereinsgeschichte kauft der American Soccer Club II einen Hintermannschaftsspieler vom GM-Angebot - diesmal einen eher komplexen mit verschiedenartigen Fähigkeiten. Die Sesamstraßen Kicker pflegen ihr Hobby weiter, preisgünstig trainierbare Spieler zu sammeln; der Hexenkessel SV kauft mal wieder einen jungen und diesmal sogar überstarken Spieler, der allerdings noch den einen oder anderen WP konsumieren möchte. Aso Pauer reagiert auf die fatale Kombination aus Ausputzerkauf und Abstiegskampf mit dem dringend erforderlichen Erwerb von weiteren 4 WP, während die überstarken Altstars an wirtschaftlich eher schwächere Vereine gehen.

Der Gesamtumsatz erreicht zum Abschluss der Handelsphase den höchsten Wert innerhalb der laufenden Saison; umso erstaunlicher ist es, dass die ersten drei Spieler allesamt unter USW-Wert weggehen, während für die Altstars teilweise mehr als das Doppelte dessen gezahlt wird, was ich einkalkuliert hatte (auch das WP-Paket war nicht billig, aber in dieser Situation wohl das kleinere Übel). In der gesamten Saison wurde allerdings mit 80547 kKj. der niedrigste Wert seit der 15. Saison in das GM-Angebot investiert... hat die weltweite Finanzkrise nun also auch diese Partie erreicht? ;-)