2. Liga A 13.Spieltag

Lucky Losers - Langenhagen Pigs 5 : 4
Torschützen:Golan Trevize (27., 49., 64.), Dors Venabili (39., 44.) *** Bernd Hanselmann (19., 37.), Otto Barnfeld (31.)
Elfmetertore:- *** 1
Gelbe Karten:Janov Pelorat, Lisung Randa *** ---

Hoppla! Aber das geht völlig in Ordnung: Mit einer gewagten, aber durchaus funktionierenden Idee fegten die Losers den Tabellenzweiten vom Platz und hätten hier noch höher gewinnen müssen. So ganz erstligareif sehen die Schweine also noch nicht aus.

Die Spekulanten - Reissdorfer Thekentornados 0 : 0
Gelbe Karten:--- *** Al Bukörki

Die von den Gästen per Härte erkaufte einzige Torchance der Begegnung war keine gute Idee, denn die Siegchance der Spekulanten war anschließend sogar etwas höher als die der Tornados. Am absolut verdienten Ergebnis änderte das allerdings zum Glück nichts.

American Soccer Club II - Ritter der Tafelrunde 1 : 1
Torschützen:Dollar (80.) *** Morgause (54.)

Gegen jeden anderen Gegner in dieser Liga wäre das eine gute Taktik gewesen, aber gegen den Tabellenführer, der auch noch ideal geraten und Härte oben drauf gelegt hatte, war es eigentlich klar zu wenig. Mit optimaler Rundung beider Trefferzahlen rettete ASCII dennoch einen glücklichen Punkt, während die Ritter mit dieser Vorstellung eine überzeugende Bewerbung für den Aufstieg abgegeben haben: Sportlich sind sie bereits mehr als erstligareif.

Karlsmannen - Motörhead 2 : 3
Torschützen:Karl Martell (17., 72.) *** Klose (66.), Frendn (23.), Flonia (64.)
Gelbe Karten:--- *** No Class

Dieses knappe Ergebnis gibt die wahren Kräfteverhältnisse ebensowenig korrekt wieder wie die bessere Taktik der Gäste, die hier weitaus höher hätten gewinnen müssen. Doch auch mit diesem knappen Erfolg zieht Motörhead in der Tabelle an ASCII vorbei und belegt vorläufig den zweiten Aufstiegsplatz - nach dieser Vorstellung völlig zu Recht.

Lokomotive Albany 1830 - Nemesis 2 : 2
Torschützen:Zwei (32., 68.) *** Groma (8.), GREL06.doc (70.)

Mit dem erhofften ersten Auswärtssieg für die frisch verstärkte Nemesis wurde es zwar nichts, doch dank der richtigen Taktik und des engagierten Auftretens schafften sie eine immerhin nahezu ausgeglichene Begegnung mit einem durchaus korrekten Ergebnis. Und in Albany einen Punkt zu holen, das hat in der laufenden Saison bisher immerhin nur die Tafelrunde geschafft...

Goaldies - Grobitown Rangers 0 : 0

Grobitown war mal wieder viel zu pessimistisch - durch ihre perfekte Taktik hatten sie die Goaldies völlig abgemeldet, konnten aber keine ihrer sechs Torchancen zum Siegtreffer verwerten. Tja, alle Probleme löst ein überstarker Ausputzer eben auch nicht.