AUFSTIEG / 24. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 8 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2009-01-29, 11 Uhr

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Zum Jahreswechsel gab es zwar keine Geldstrafe, dafür aber nicht weniger als 4 NMRs. Wobei der eine oder andere Manager vielleicht von der Vielzahl seiner Sperren erschreckt worden sein mag - aber die meisten davon galten nur für das erste der beiden Ligaspiele...

Die Lage

1. Liga: Mit einer überragenden Runde (exakte Einstellung von Hollywoods Runden-EW-Saisonrekord) verteidigt EW-Tabellenführer Halifax Heroes auch in der realen Tabelle seine Spitzenposition; schärfster Verfolger ist nun in beiden Tabellen Steinbock Schilda mit nur noch zwei Punkten Rückstand. Die Mangelsdorfer Mannen (mit NMR) und Oberglückskeks Heart of Scapa Flow (mit einer deftigen Packung im Spitzenspiel) müssen das Führungsduo ziehen lassen.
Schlusslicht SpVgg Kieselstein ist nun bereits zum vierten Mal Rundenschwächster und hat nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt; auch Pechwürfler Kraichgau Rangers und NMRler Crossroads werden sich wohl mit dem Abstieg abfinden müssen, während der vierte Kandidat weiterhin völlig unklar ist, auch wenn der Hexenkessel SV mit seiner schwächsten Vorstellung in der laufenden Saison ein immer deutlicher Bewerber zu sein scheint.

2. Liga A: Mit 4:0 Punkten aus zwei Auswärtsspielen haben sich die Ritter der Tafelrunde an der Tabellenspitze wieder abgesetzt! Motörhead siegt beim American Soccer Club II, beide Teams liegen mit zwei Punkten Rückstand punktgleich auf den Verfolgerrängen, doch auch Lokomotive Albany und Grobitown Rangers sind mit nur einem Punkt weniger noch gut im Geschäft.
Der Rundenbeste ist diesmal eine Sensation: Es ist das chancenlos aussehende Schlusslicht Goaldies, das beide Schlüsselspiele gegen Mitkonkurrenten souverän gewinnt und auf einmal nur noch zwei Punkte vom rettenden Ufer entfernt ist! Die Karlsmannen sind zum dritten Mal in Folge Rundenschwächster und haben seit dem Einspielen der Talente nur noch negative Runden nach Erwartungswert abgeliefert; dennoch halten sie sich auf einem Nichtabstiegsrang knapp vor Pechwürfler Die Spekulanten, die beide Begegnungen gegen Abstiegskonkurrenten klar verlieren, wodurch ihre Lage sich deutlich verschlechtert haben dürfte. Glückswürfler Lucky Losers punktet als fast einziger weiterer Abstiegskandidat und setzt sich weiter in Richtung Mittelfeld der Tabelle ab.

2. Liga B: Pokalhalbfinalist 3.FC Eiderstedt als neuer Glückswürfler baut seinen Vorsprung auf die Verfolger um einen weiteren Punkt aus; Rang 2 behauptet das Agricola Team, denen allerdings weitere vier Vereine mit nur einem bzw. zwei Zählern Rückstand im Nacken sitzen, darunter der Rundenbeste Titanic Players sowie Blut-Rot Mannheim als klarer Tabellenführer nach Erwartungswert.
Am Tabellenende finden wir vier Vereine nur zwei Zähler voneinander getrennt: Die BKK Freud hatte in der laufenden Saison erst eine einzige Runde mit mehr als zwei Erwartungspunkten (erwürfelt diesmal aber aus zwei unterlegen geführten Spielen 4 Punkte!), Kolere noch gar keine solche Runde, Aso Pauer stellt diesmal sperrenbedingt einen neuen Saison-Minusrekord an EW-Punkten für seine Liga auf, und bei Oberpechmarie SG Chemie Blumenthal-Ost läuft auch nach den massiven Spielerkäufen nichts zusammen. Zwei dieser vier Vereine wird es wohl treffen, denn die Brunswick Lions auf Rang 8 liegen bereits fünf Zähler vor dem Abgrund.

Derzeit wird das Ligasystem von einem einzigen, mit 5 WP Vorsprung deutlich stärksten Verein dominiert; hinter diesem folgt eine dicht gedrängte Gruppe von weiteren sechs Vereinen (je zwei aus jeder Liga) mit jeweils immer noch mindestens 120 WP auf dem Platz vor dem nächsten Training. Die WP-Durchschnitte der einzelnen Ligen sind derzeit 116 (-1) in der 1. Liga, 114 (+4) in der 2. Liga A und 113 (-1) in der 2. Liga B (in Klammern die Abweichung gegenüber den Vorjahreswerten). Nach Handelswert ist das Oberhaus im Schnitt nun wieder einen S nT 8 stärker als das Unterhaus (im Vorjahr war es nur ein MS I 10).

Warteliste

Auf der Warteliste des Ligasystems stehen derzeit (2): (Tilman Walk), Lucas Pfeiffer.

Dies & Das

Teamkader-Printouts per Mail versandt an Crossroads, Mangelsdorfer Mannen, Motörhead und Mulhouse-Sud. Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und wird dann jeweils nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit einer mir bekannten Mail-Adresse versende ich solche Übersichten automatisch.

Crossroads: NMR-Training Bellatrix.
Mangelsdorfer Mannen: NMR-Training Axel Schlosser, Esbjörn Svensson, Jim Hall, Magnus Öström.
Motörhead: NMR-Training Ace of Spades, Milon, No Class, Nö Will, The Hammer.
Mulhouse-Sud: NMR-Training L'Endenischgrille, L'Endenisch Reveille, Sans Velo.