2. Liga B 17.Spieltag

Kolere - Profexa Vorwärts 3 : 5
Torschützen:Kokos (26., 49.), Kok (3.) *** Lückenfüller (24., 64., 73., 86.), Commodus (50.)

Tja, für diese Art von Auseinandersetzung brachten die Römer eindeutig mehr Bumms mit, auch wenn sie nach einer Stunde noch zurückgelegen hatten. Damit hat Profexa seinen Platz im Mittelfeld der Tabelle wohl sicher, während Kolere ein angesichts seiner Auswärtsbilanz wertvolles weiteres Heimspiel nicht zum Punkten nutzen konnte.

SG Chemie Blumenthal-Ost - Brunswick Lions 4 : 0
Torschützen:Gomez (23., 47., 77.), Dos Santos (66.) *** ---
Gelbe Karten:Fabregax, Jansen *** K.Hn, K.None, Z.Tel

Wie so oft haben sich die Chemiker mal wieder auf den letzten Drücker massiv verstärkt, um das Feld von hinten aufzurollen. Dieser souveräne und hochverdiente Erfolg gegen einen überforderten Gegner ist dazu schon mal ein guter Anfang, aber ob man in dieser Liga ganz ohne Sieg auf fremden Plätzen überleben kann, wird sich noch zeigen müssen.

Agricola Team - Blut-Rot Mannheim 5 : 3
Torschützen:Familienzuwachs (44., 88.), Schaf (55.), Steinofen (1.) *** Gentileschi (14.), Der kleine Fritz (27.), Kaufmann (74.)
Elfmetertore:1 *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:Feuerstelle, Getreide, Steinofen *** Xavier

Von risikoscheuer Spielweise war hier bei mehr als 50 Torchancen auch nicht die Spur zu erkennen. Entschieden wurde diese Begegnung am Elfmeterpunkt, denn anders herum hätten die klar überlegenen Gäste zumindest einen Punkt retten und ihren Aufstiegshoffnungen weitere Nahrung verschaffen können.

Viking Raiders - Titanic Players 3 : 1
Torschützen:Widar (38., 84.), Goal (5.) *** Behemoth (34.)
Rote Karten:--- *** Guardian (71.)
Gelbe Karten:--- *** Colossus

Selten haben zwei Manager derartig aneinander vorbei gedacht wie hier. Aber dadurch entwickelte sich eine hochinteressante Begegnung, in der die Wikinger bereits vor dem bedeutungslosen Platzverweis spürbare Vorteile herausspielen und diese letztlich in einen etwas zu hoch ausgefallenen, aber nicht unverdienten Heimsieg verwandeln konnten. Moral ist der halbe Weg zum Erfolg!

VfL Chaos 2003 - BKK Freud 1 : 1
Torschützen:Globalisierung (57.) *** Mimose (76.)
Gelbe Karten:--- *** Hochbegabt

Die Bubis hatten perfekt geraten und konsequent noch Härte oben drauf gelegt, wodurch sie hier immerhin ganz ordentlich mithalten konnten und drei relativ ähnliche Spielausgänge mit jeweils weniger als 40% Wahrscheinlichkeit zustande brachten. Dieser Auswärtspunkt kann im Abstiegskampf noch sehr wertvoll werden.

3. FC Eiderstedt - Aso Pauer 3 : 0
Torschützen:Unterrath (52., 65.), Stan II (42.) *** ---

Wenn ein Abstiegskandidat beim Tabellenführer mitzuspielen versucht, dann kann es teuer werden. Eiderstedt hielt sich bei der Verwertung seiner Chancen noch sehr zurück, das Ergebnis geht auch in dieser Höhe vollauf in Ordnung.