GM-Angebot

Versteigerung
1)SchnurstraxT I 3 >11 [1] (20)für2327(1422)anHalifax Heroes
2)Format C:\..A V 5 >11 [0.5] (5)für2535(2244)anSteinbock Schilda
3)Angelika
Niescier
V IV 11 >12 (2)für2158(2111)anMangelsdorfer
Mannen
4)AutobärVM V 9für1100(1071)anSpVgg Kieselstein
5)PetermannMS nT 4 (6)für1433(1383)anKraichgau Rangers
6)BongartzV IV 7für688(531)anManagerclub United
7)Peter Gedöns
aus Bonn
S nT 2 >11für865(650)anReissdorfer
Thekentornados
 11106 
Neues Angebot
1)A III 7 >11 [1] (3)(NL-Wert:560)
2)M I 8 >12(NL-Wert:640)
3)S III 4 >6 [-1](NL-Wert:160)
4)F V 11 (1)(NL-Wert:0)
5)M II 8 [0.5](NL-Wert:480)
6)S IV 9(NL-Wert:180)
7)F III 8(NL-Wert:288)

"8 WP fast ins Nichts zu trainieren", wie ein Manager das ausdrückte, scheint die potenziellen Torwartkäufer verschreckt zu haben. Beide Hintermannschaftsspieler sind laut USW sehr viel wert, den Torwart muss man sich aber in der Tat leisten können und der Ausputzer ist eine Kampfansage im Titelrennen - insofern ist es plausibel, dass beide Spieler an Handelswertriesen gingen.

Von den Feldspielern geht mit Autobär ausgerechnet einer der unscheinbaren Spieler unter USW-Wert über den Ladentisch - dabei sollte der immerhin mehr als doppelt so viel wert sein wie Bongartz. Die Feldtalente erfreuen sich reger Nachfrage, überraschenderweise aber vor allem aus der 2. Liga. Sind im Oberhaus so viele Hintermannschaftstalente entdeckt worden?