AUFSTIEG / 25. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 2 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2009-07-16, 11 Uhr

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Mitten in der Versteigerung des GM-Angebots stürzte mein Auswertungs-PC ab (d. h. er schaltete den angeschlossenen Bildschirm irreversibel auf 'Energiesparmodus') und ließ sich bei den nächsten fünf Versuchen nicht dazu überreden, überhaupt noch zu booten - entweder blieb er schon bei der Plug&Play-Suche nach den angeschlossenen Geräten stecken oder er schaltete während des Bootvorgangs wieder den Bildschirm ab. Booten der 'letzten funktionierenden Konfiguration' half auch nicht.

Nach Zerlegung der gesamten Verkabelung, Aufschrauben des Gehäuses und Intensivbehandlung des Innenraums mit einem Staubsauger führte immerhin schon der zweite Bootversuch dazu, dass wenigstens Windows XP hochfuhr - nur um wenige Minuten später den Graphik-Beschleuniger abzuschalten und sämtliche Bildschirmausgaben per Software zu emulieren (was seeeeeehr laaaaangsaaaam wird, aber immerhin noch Ein- und Ausgaben ermöglicht). Für die Fortsetzung der UNITED-Auswertung reichte der Zustand, aber wenn ich mich schon nicht mehr traue, an dieser Stelle neu zu booten, dann ist etwas faul im Staate Dänemark. Und dann stürzte der Rechner mitten in der Versteigerung der Transferliste das nächste Mal ab...

Das Problem an sich ist nicht neu (es tritt sporadisch bereits seit gut einem Jahr auf), aber so schlimm wie heute war es bisher noch nie. Ich schätze, die Lebensdauer des inzwischen fast 5 Jahre alten Rechners neigt sich ihrem Ende entgegen und eine Neuanschaffung lässt sich nicht länger hinausschieben. Hm...

Dies & Das

Teamkader-Printouts per Mail versandt an Motörhead. Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und wird dann jeweils nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit einer mir bekannten Mail-Adresse versende ich solche Übersichten automatisch. Ausgenommen von diesem Service sind Vereine mit zwei gleichnamigen Spielern in ihrem Mannschaftskader.

diverse: TEAMCHEF kann Liga-Bezeichnungen von bis zu 8 Zeichen Länge speichern, also insbesondere die Werte "2.Liga A" und "2.Liga B". Bitte tragt die entsprechenden Werte exakt so ein, wie das fast alle Manager des Unterhauses bereits tun. Angesprochen fühlen mögen sich hierbei die Manager der Vereine Kraichgau Rangers, Profexa Vorwärts und Viking Raiders.
Agricola Team: Du hattest nur 3.5 WP => Kochstelle wurde nicht trainiert.
Galaktische Raumgilde: Solange ich nicht einschätzen kann, was Du unter "kurzer Benachrichtigung" verstehst, nützt mir Deine nur eingeschränkt verwendbare E-Mail-Adresse nichts.
FC Hollywood: (-20 kKj) Deine Phasenbezeichnungen "14a" und "14b" sind genau falsch herum und trugen zu meiner Verwirrung bei.
FC Lurchschutzgebiet: NMR-Training Gelbbauchunke, Rotbauchunke, Rückenschwimmer. (Für Deinen Verein lagen nur Anweisungen zu den Phasen 13 und 14 vor.)
Blut-Rot Mannheim: (-10 kKj) Uneingespielte Talente dürfen nur in ihrer Stammreihe eingesetzt werden - ich habe Deine Aufstellung am 3. Spieltag entsprechend umgebaut.
Motörhead: NMR-Training Flonia, Frendn.

Die Lage

1. Liga: Aufsteiger Ritter der Tafelrunde führt als Rundenbester (mit allerdings diesmal sensationell geringer EWP-Zahl für diese Rolle) die Tabelle nun bereits mit zwei Punkten Vorsprung an! Dahinter folgt ein breites Mittelfeld mit dem frisch verstärkten EW-Tabellenführer 3. FC Eiderstedt und dem Rundenschwächsten Mangelsdorfer Mannen. Vollkommen zu Unrecht am Tabellenende steht Oberpechmarie FC Hollywood, denn dorthin gehört eigentlich Glückswürfler Heart of Scapa Flow. Das Agricola Team hat diesmal sein komplettes Bargeld in zwei Spieler investiert.

2. Liga A: Als einziger verlustpunktfreier Verein des Ligasystems steht Glückswürfler und Rundenbester Managerclub United an der Tabellenspitze! Mit bereits zwei Zählern Rückstand folgt Handelswertriese Grobitown Rangers, einen Punkt dahinter lauert ein Trio aus Stan-Dard-Verein Crossroads, EW-Tabellenführer FC Südlich und Erstliga-Absteiger Kraichgau Rangers. Im Mittelfeld der Tabelle schwimmt der American Soccer Club II nach seinem Torwart-Verkauf im Geld; Die Spekulanten als abermaliger Rundenschwächster und Tabellenschlusslicht können den neuen Leistungsträger in der Hintermannschaft wahrscheinlich gut brauchen. Für Pechwürfler Langenhagen Pigs ist der Saisonstart komplett in die Hose gegangen - konsequenterweise wurde sofort Verstärkung geordert.

2. Liga B: Oberglückskeks FC Lurchschutzgebiet hält weiterhin vollkommen unverdient die Spitzenposition, obwohl der Verein eigentlich im Abstiegskampf stecken müsste. Auch der Rundenbeste SpVgg Kieselstein würfelt derzeit deutlich über Schnitt, was EW-Tabellenführer Blut-Rot Mannheim und Pechwürfler Kallemänner nicht von sich behaupten können. Der Rundenschwächste Mulhouse-Sud wird zu allem Übel von seinem Manager im Stich gelassen, während Schlusslicht Kolere sich immerhin einen überstarken Feldspieler kauft. Die bisher noch sieglosen Titanic Players kaufen sich den billig trainierbaren Ausputzer und blasen damit laut hörbar zum Angriff.

12 Vereine (nach 11 bzw. 10 in den beiden Vorjahren) besitzen noch mindestens ein uneingespieltes Talent, 6 Vereine (nach 5 bzw. 7 in den Vorjahren) haben derzeit weniger als 6 WP an Talenten in ihrem Kader.
Nach Runde 2 sind mal wieder 100 WP die Benchmark: Fast alle Erstligisten können vor dem nächsten Training schon diese 100 WP trocken auf den Platz stellen, während das diesmal nur 6 Zweitligisten schaffen (nach jeweils 9 in den beiden Vorjahren). Das Ligagefälle zwischen Ober- und Unterhaus beträgt nun erschreckende 12 WP auf dem Platz (nach 9 bzw. 7 in den Vorjahren) und 2700 Kujambel Handelswert (nach 2500 und 1700 in den beiden Vorjahren), wobei erneut alle drei Ligen etwa gleich viel Cash halten.
Zu den zwölf nach UNITED/XY wertvollsten Vereinen zählen derzeit nur zwei aktuelle Zweitligisten, nämlich die Grobitown Rangers auf Rang 6 sowie Blut-Rot Mannheim auf Rang 12. Die beiden Erstliga-Ausreißer nach unten (mit weniger als 18 MKj. Handelswert) liegen auf den Rängen Rang 20 und 28... das klingt nach harten Zeiten, zumal beide auch nicht gerade in Bargeld schwimmen. Alles, was wirtschaftlich weniger als 16 MKj. besitzt, sollte sich vorsorglich in Richtung Existenzkampf orientieren, wobei in jeder der beiden 2. Ligen vier bis fünf Vereine betroffen sind.
Ein interessanter Kontrollblick auf die Programmdaten ist die Liste der Vereine, bei denen die WP-Summe in Alter-I-Spielern jetzt nicht ohne Rest durch 10 teilbar ist - bei all diesen Vereinen scheint ja irgendwas mit dem Trainingsplan nicht funktioniert zu haben (falls sich nicht gerade ein Sonderspieler dieses Alters im Kader befindet). In der 1. Liga haben derzeit immerhin 5 Vereine eine 'schiefe' Alter-I-Summe, in der 2. Liga A sind es 7 Vereine (und nur ein einziger hat exakt 40 WP Alter I), in der 2. Liga B sind es 5 Vereine. Erfreulicherweise gibt es wieder nur zwei Teams im Ligasystem mit weniger als 30 WP in Alter-I-Spielern, diesmal sogar zwei mit exakt 50 WP Alter I - und einen Zweitligisten, der noch mehr hat!

Neu entdeckte Talente

3. FC Eiderstedt:Woah
Lokomotive Albany 1830:TGV

Damit sind alle Talente der laufenden Saison entdeckt.

1. Liga 3.Spieltag

PS Spielerei - Agricola Team 2 : 2
Torschützen:Vettel (81.), Glock (63.) *** Kochstelle (29.), Steinofen (86.)

Zwei Torchancen hatten die Gäste - und die Hintermannschaft der Autos ließ beide durch! Dies bescherte dem Aufsteiger seinen ersten Punkt im Oberhaus, der nicht anders als glücklich genannt werden darf.

Ritter der Tafelrunde - 3. FC Eiderstedt 4 : 2
Torschützen:Galahad (21.), Kay der Seneschall (48.), Morgause (87.), Parzival (3.) *** Unterrath (81.), Wastl (25.)

In einem hochklassigen und etwas zu torreichen Spitzenspiel setzten sich die Ritter verdient durch. Ihr Kommentar zu diesem Spiel trug wesentlich zur Unterhaltung des Spielleiters bei und zeigte, dass diese Mannschaft keineswegs rein zufällig so weit oben in der Tabelle steht - so etwas muss man erst mal gesehen haben!

Steinbock Schilda - Halifax Heroes 1 : 0
Torschützen:Bensemann (40.) *** ---

Das erste Gegentor für Halifax in der neuen Saison entschied diese Begegnung zugunsten der dank ihres Heimvorteils etwas stärkeren Steinböcke, die damit einen Fehlstart erst einmal abwenden konnten.

Hexenkessel SV - Mangelsdorfer Mannen 3 : 3
Torschützen:Ronaldo (62.), Diarra (6.), Sneijder (16.) *** Axel Schlosser (5., 85.), Dan Berglund (55.)

Mangelsdorf traf fast 100% über Schnitt und konnte damit den Heimvorteil der Hexen kompensieren. Ein glücklicher Auswärtspunkt für die auch nach zwei Auswärtsspielen noch ungeschlagenen Jazzer.

Heart of Scapa Flow - FC Hollywood 4 : 0
Torschützen:Hermeto Pascoal (37., 46.), Paolo Fresu (66., 88.) *** ---
Gelbe Karten:Bill Evans, Marc Johnson *** Eddie Murphy, Jeff Bridges, Russell Crowe

Der GM musste dreimal hinsehen, um auch wirklich alle Null Härtepunkt der Gäste in die starke Reihe einzusetzen. Dass diese dann drei Gelbe Karten nach sich zogen und die Gäste hier weit unter Wert abgeplättet wurden, entwertet allerdings nicht die entschlossene Vorstellung der Herzen.

Motörhead - Sesamstraßen Kicker 2 : 1
Torschützen:Ace of Spades (38.), The Hammer (34.) *** Rigby (51.)

Stan Dard auf der Bank der Rocker tat genau das, was sein Gegenüber sich erhofft hatte - und fand damit die bestmögliche Taktik, die Motörhead die beiden ersten Punkte in dieser Saison bescherte. Und dies auch noch verdient!

Transferliste

Versteigerung

1)AusrufezeichenT I 8für2082anDie Spekulanten
2)GustavS IV 4für30anGrobitown Rangers (Sperrgebot)

1682 kKj. brachte der Torwart seinem Besitzer mehr ein, als der sofortige Nichtliga-Verkauf des damaligen T nT 2 dies getan hätte; das ergibt einen durchschnittlichen Erlös von 140 kKj. für jeden der 12 in diesen Spieler investierten Trainings-WP, also eine Werterhaltungsquote von 40%. Der Wert des Spielers nach UNITED/XY-Handelswerttabelle liegt übrigens deutlich höher; auch für Gustav wollte niemand dessen Handelswert von knapp über 1 RWP bieten.

1. Liga 4.Spieltag

Agricola Team - Steinbock Schilda 1 : 0
Torschützen:Schaf (28.) *** ---

Jubel beim Aufsteiger über den ersten Saisonsieg! Und tatsächlich waren die Bauern hauchdünn überlegen, wenngleich eine Punkteteilung noch ein bisschen wahrscheinlicher gewesen wäre.

3. FC Eiderstedt - Heart of Scapa Flow 1 : 1
Torschützen:Unterrath (61.) *** Marc Johnson (55.)

Hoppla! Mit diesem spektakulären und auch keineswegs verdienten Punktgewinn (aus einer einzigen Torchance der Gäste) bleibt Scapa Flow in der Ligatabelle vor Eiderstedt! Schießt Handelswert am Ende etwa doch keine Tore?

Sesamstraßen Kicker - PS Spielerei 5 : 4
Torschützen:Rigoletto (8., 17., 36., 76.), Riboflavin (59.) *** Glock (41., 58.), Hamilton (5.), Kubica (18.)

Ob der WP, den die Autos auf der Bank hatten sitzen lassen, den Ausschlag gegeben hat? Beide waren mit der Jugendarbeit gleich weit, und das Bauchgrimmen der Muppets war angesichts der Gästetaktik nachvollziehbar, wenngleich nur begrenzt berechtigt.

FC Hollywood - Motörhead 1 : 3
Torschützen:Robert De Niro (14.) *** Frendn (39.), Ace of Spades (50.), Avantasia (4.)
Gelbe Karten:Orlando Bloom *** ---

Da ist er, der kapitale Fehlstart der Kalifornier! Stan Dard am Ruder der Gäste hatte keine vernünftige Ausnutzung der 3:1-Regel hinbekommen, aber dennoch hatte es nicht mal für 60% Siegchance des FC gereicht. Und manchmal kippen eben solche Spiele.

Halifax Heroes - Hexenkessel SV 0 : 0

Und auch der Titelverteidiger patzt daheim! Hier waren es ebenfalls knapp 60% Siegchance, aber irgendwie überstanden die Gäste alle Torchancen des Gegners und erbeuteten einen wertvollen Auswärtszähler.

Mangelsdorfer Mannen - Ritter der Tafelrunde 2 : 2
Torschützen:Dan Berglund (37.), Axel Schlosser (3.) *** Kay der Seneschall (34.), Morgan Le Fay (83.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -

Der Versuch der Gäste, 5 Punkte Heimvorteil (!) ins Mittelfeld einzusetzen, verursachte beim GM ein missbilligendes Stirnrunzeln. Aber taktisch war die Idee der Ritter goldrichtig und bescherte ihnen spürbare Feldvorteile. Angesichts des gehaltenen Elfmeters darf sich die Tafelrunde über die letztendliche Teilung der Punkte allerdings auch nicht beschweren.

Transferliste

Neues Angebot

Keines!

2. Liga A 3.Spieltag

Crossroads - Die Spekulanten 4 : 2
Torschützen:Vercingetorix (35., 59., 76.), Lester Burnham (22.) *** Skala Prinos (90.), Kazaviti (4.)

Es mag ein Schock für die durchaus engagierten Spekulanten sein, aber Crossroads spielte auch mit voller Jugendarbeit mehr als 80% Siegchance heraus und wehrte den Versuch, hier Punkte zu stehlen, souverän ab. Stan Dard wird sich nicht kampflos ergeben - es gibt keine Freilose für den Klassenerhalt in der 2. Liga A!

Lokomotive Albany 1830 - American Soccer Club II 1 : 1
Torschützen:Aschaffenburg (44.) *** Eberl (22.)

Eine überragende Torwartleistung bescherte den Gästen einen Punkt gegen mehr als 80% Siegchance der wesentlich robusteren Eisenbahner. Da ahnt man, wieso die Amis ihren eigentlich doch jungen und starken Ersatztorwart loswerden wollen: Sein Kollege ist offenbar noch viel toller!

Lucky Losers - Reissdorfer Thekentornados 0 : 0

Im Duell zweier ausgesprochen ähnlicher Teams waren Torchancen Mangelware und das Ergebnis bei einer Remisbreite von gut 50% mehr als folgerichtig.

Langenhagen Pigs - Managerclub United 0 : 1
Torschützen:--- *** Eberl (39.)
Rote Karten:--- *** Lauterbach (55.)
Gelbe Karten:--- *** Eberl

Auch zu zehnt waren die kampfstarken Gäste den Schweinen noch knapp überlegen und brachten den Auswärtssieg über die Runden. So erfolgreich hatte sich Manager Walk den Auftakt seines neuen Teams wohl kaum vorgestellt, was?

Kraichgau Rangers - Goaldies 3 : 0
Torschützen:Letzter Held (16.), Eddy (81.) *** ---
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:Nörgler *** Grobelar, Kirschstein, Ricardo

Der Widerstand der Goaldies verdoppelte deren Siegchance - zweistellig wurde sie dadurch aber nicht. Die Rangers zeigten sich nach ihrem Pokal-Aus gut erholt und machten aus drei Torchancen immerhin drei Treffer.

FC Südlich - Grobitown Rangers 2 : 2
Torschützen:Lump (72.), Meister (41.) *** Xanthippe (2., 52.)

Manager Kamlah bestach mal wieder durch seine korrekte Einschätzung der Spielanteile - und trotz leichter Unterlegenheit der Gäste geht diese Punkteteilung insgesamt in Ordnung, womit beide Vereine in der Spitzengruppe dieser Liga bleiben.

Nichtliga-Verkäufe

3. FC Eiderstedt:Mossmann (240 kKj)
Agricola Team:Schaf (176 kKj), Weide (160 kKj), Rind (160 kKj)
Die Spekulanten:Alseni (320 kKj), Minardi (160 kKj)

2. Liga A 4.Spieltag

Die Spekulanten - Lucky Losers 0 : 2
Torschützen:--- *** Mule (44.), Dors Venabili (79.)

Und auch hier werden die Spekulanten von einem Team unter Stan Dard gnadenlos abgeplättet. Die Losers waren allerdings mit ihrer Jugendarbeit schon fertig und schafften dadurch 50% Siegchance im Stadion des Gegners.

American Soccer Club II - Kraichgau Rangers 1 : 1
Torschützen:Quote (23.) *** Nörgler (88.)
Gelbe Karten:--- *** Eddy

Im Klassiker zwischen den beiden Altmeistern ging die Taktik der Gäste auf: Durch den Härteeinsatz war Kraichgau sogar hauchdünn überlegen, dürfte aber mit dem Punktgewinn auch schon zufrieden sein.

Grobitown Rangers - Crossroads 1 : 1
Torschützen:Xanthippe (86.) *** Kaitos (42.)

Crossroads war in der Tat bereits fertig, aber Grobitown ist stark und hatte wie erwartet etwas mehr vom Spiel. Für einen Sieg reichte es jedoch nicht, und das Erwartungsergebnis lässt sich auch entsprechend runden.

Goaldies - FC Südlich 4 : 2
Torschützen:Grobelar (24., 60.), Seaman (37., 69.) *** Tamboril (31.), Schroll (25.)

Tja, diese Begegnung hätte genau anders herum ausgehen müssen. Eigentlich hatte der FC alles richtig gemacht, aber die Gäste würfelten unterirdisch. Nach ihrem ersten Saisonsieg stehen die Goaldies auf einem Nichtabstiegsplatz, doch ihre Substanz ist deshalb nicht besser geworden.

Reissdorfer Thekentornados - Langenhagen Pigs 0 : 0

Beide Vereine bleiben ohne Sieg in der noch jungen Saison. Langenhagen hatte den Gastgebern den Wind aus den Segeln genommen und die Remisbreite auf über 60% gezogen, sodass ein Torerfolg auf beiden Seiten recht unwahrscheinlich war.

Managerclub United - Lokomotive Albany 1830 2 : 0
Torschützen:Ahlemeyer (33.), Grossmann (60.) *** ---

Und dieses war der vierte Streich! Der Managerclub setzt sich an der Tabellenspitze ab, ohne Minuspunkt und ohne Gegentor - und in dieser Begegnung war das auch vollkommen verdient, da Albany noch sehr mit sich selbst zu tun hatte.

Sperren 1. Liga:
Steinbock Schilda:Format C:\.. (3)
Halifax Heroes:Schnurstrax (18)
Sperren 2. Liga A:
Kraichgau Rangers:Petermann (4)
Managerclub United:Lauterbach (1)
Sperren 2. Liga B:
Kallemänner:Karl Truschel (1)
Kolere:Kont (1)
Titanic Players:Archangel (3)

2. Liga B 3.Spieltag

Viking Raiders - Kallemänner 1 : 0
Torschützen:Yggdrasil (22.) *** ---
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Rote Karten:--- *** Karl Truschel (31.)
Gelbe Karten:--- *** Karl Stein, Karl Toffel

Ob die Kallemänner sich vom Tabellenplatz des Gegners leiten ließen? Ihr Versuch, hier mit Gewalt etwas zu reißen, endete jedenfalls schon vor dem Platzverweis bei weniger als 20% Siegchance und nach diesem mit einer verdienten Niederlage. Der voll investierte Handelswertriese zeigte erstmals in dieser Saison, was an Substanz in diesem Team steckt.

Galaktische Raumgilde - Brunswick Lions 3 : 1
Torschützen:Ost-Allianz (14., 86.), Menschen (33.) *** N.Derung (6.)

Mit einer souveränen Vorstellung gewinnt die Raumgilde auch ihr zweites Heimspiel und darf den Saisonstart damit als geglückt betrachten. Brunswick enttäuschte keineswegs, hatte aber nicht genug Durchsetzungsvermögen.

FC Lurchschutzgebiet - VfL Chaos 2003 1 : 0
Elfmetertore:1 *** -

Stan Dard musste für den im Umstellungschaos verschollenen Trainer der Lurche einspringen und machte das prima. Auch wenn die Gastgeber letztlich erst mit Hilfe des Schiedsrichters zum Erfolg kamen, war dieser doch verdient.

Blut-Rot Mannheim - Profexa Vorwärts 5 : 1
Torschützen:Jürgen Kohler (56.), Grünewalt (27.), Der kleine Fritz (20.), Christian Wörns (82.), Xavier (2.) *** Lückenfüller (3.)

Manager Hellis Bedenken waren unbegründet: Profexa machte volle Jugendarbeit und ergab sich nahezu kampflos. Mit dem aufgebesserten Torverhältnis könnte Mannheim sich nun in höhere Regionen der Tabelle vorarbeiten.

Mulhouse-Sud - Titanic Players 0 : 0

Eine starke Vorstellung der Titanics, die mit diesem Auswärtspunkt eigentlich fast schon unzureichend belohnt wurde. Da allerdings alle drei Ergebnisse doch relativ gleich wahrscheinlich blieben, ist dieses Resultat dann doch okay.

SpVgg Kieselstein - Kolere 0 : 0
Gelbe Karten:--- *** Kam, Klub

Wenn Manager Kraijenbrinks WP-Rechnung um satte 12 WP von der Realität abweicht, dann nützt es auch wenig, dass seine handgefertigten Zugformulare denen von TEAMCHEF täuschend ähnlich sehen. Taktisch hatten die Gäste eigentlich nicht gut genug getroffen, um hier ungeschoren davonkommen zu dürfen, aber irgendwie wuchs ihre Hintermannschaft über sich hinaus.

2. Liga B 4.Spieltag

Kallemänner - FC Lurchschutzgebiet 1 : 1
Torschützen:Karl Toffel (49.) *** Laubfrosch (30.)

Stan Dard fand beinahe die bestmögliche Taktik für die Gäste und verdiente diesen bei drei Spielausgängen mit jeweils 31-36% Wahrscheinlichkeit einen Auswärtspunkt, den die Lurche dann auch mitnehmen durften. So ganz ist das Konzept der Kallemänner bisher nicht aufgegangen.

Brunswick Lions - Mulhouse-Sud 1 : 0
Torschützen:T.Beutel (50.) *** ---

Auch bei Mulhouse stimmten gerade mal zwei der fünf Reihensummen mit der Realität überein, was ihren Härteeinsatz nicht unbedingt sinnvoller machte. Bei einer Siegchance der Gäste unterhalb von 3% ist dieses Ergebnis das absolute Minimum, das den Lions zustand.

Kolere - Viking Raiders 0 : 0

Kolere versuchte erneut, 14 WP hinzu zu erfinden - und schaffte es trotzdem, den Wikingern jede Torchance zu verweigern! Das war dann aber auch das Ende der Fahnenstange.

Titanic Players - SpVgg Kieselstein 0 : 0
Gelbe Karten:--- *** Lucky, Ringo

Den Sinn des Härtepunktes der Gäste habe ich nicht verstanden - aber ihre Taktik war gut und der Punktgewinn bei den noch jugendlastigen Titanics ziemlich hochwahrscheinlich. Diesmal spielen die Kieselsteine erkennbar in einer Liga, die ihren Fähigkeiten gerecht wird.

VfL Chaos 2003 - Blut-Rot Mannheim 7 : 2
Torschützen:Viren (49., 69., 71., 84.), Arbeitsmarkt (6.), Verkehrskollaps (33.), Globalisierung (15.) *** Der kleine Fritz (9., 10.)
Gelbe Karten:Globalisierung *** ---

Und auch bei Mannheim standen im Zugformular völlig hanebüchene WP-Zahlen, gekrönt von einer gebrochenen 3:1-Regel. Das fanden die Chaoten prima und fuhren einmal heftig drüber, während die Gäste nach ihrer frühen Führung am Ende total resignierten.

Profexa Vorwärts - Galaktische Raumgilde 1 : 0
Torschützen:Milestone (67.) *** ---

Gegen einen jugendlichen Neuaufbau mit heiliger Gleichverteilung sahen die Römer gut aus - aber ob das gegen richtige Gegner reichen wird? Immerhin sind das jetzt mal 4:4 Punkte für beide Teams, darauf kann man aufbauen.

GM-Angebot

Versteigerung
1)ArchangelA III 7 >11 [1] (3)für2237(1680)anTitanic Players
2)Long JohnM I 8 >12für2252(2230)an3. FC Eiderstedt
3)Bahn-AffaireS III 4 >6 [-1]für1765(1577)anVfL Chaos 2003
4)KontF V 11 (1)für1666(1567)anKolere
5)LehmM II 8 [0.5]für1570(1413)anAgricola Team
6)GemüseS IV 9für1204(1112)anAgricola Team
7)Hans RiegelF III 8für1000(888)anLangenhagen Pigs
 11694 
Neues Angebot
1)T V 8 >11 [1] (2)(NL-Wert:0)
2)VMS IV 5 >12 [0] (3)(NL-Wert:120)
3)M nT 4 >11(NL-Wert:400)
4)VM I 5 >9 [0.5](NL-Wert:440)
5)M IV 4 [-0.5](NL-Wert:80)
6)F X 12 (1)(NL-Wert:0)
7)F II 10 >11 (2)(NL-Wert:540)

Selten lagen die tatsächlichen Verkaufs-Erlöse derartig nahe an den USW-Werten wie diesmal! Der Markt für Hintermannschaftsspieler bleibt weiterhin eng und die Preisfindung ein Abenteuer, aber beide 'großen' Spieler sind genau das wert, was dafür bezahlt wurde, und auch die 'kleinen' Spieler nur unwesentlich weniger.

Agricola schlägt gleich zweimal zu, aber auch Eiderstedts Kassen-Plünderung hat Signalwirkung: Verstärkung und Trainingspotential in einem Spieler! Und ein billig trainierbarer überstarker Ausputzer in der 2. Liga ist eine klare Ansage in Richtung Aufstieg.

Auslosung der zweiten Pokal-Hauptrunde:

  1. Crossroads - FC Hollywood (2A-1)
  2. Managerclub United - Hexenkessel SV (2A-1)
  3. Langenhagen Pigs - Agricola Team (2A-1)
  4. Die Spekulanten - Halifax Heroes (2A-1)
  5. Blut-Rot Mannheim - Mangelsdorfer Mannen (2B-1)
  6. American Soccer Club II - Galaktische Raumgilde (2A-2B)
  7. Brunswick Lions - Kolere (2B-2B)
  8. The Toors I - 3. FC Eiderstedt (Am-1)
  9. Lothian Thistle F.C. II - Steinbock Schilda (Am-1)
  10. Schnee-Weiß Ludwigshafen II - Ritter der Tafelrunde (Am-1)
  11. FC Hovestadt - Grobitown Rangers (Am-2A)
  12. Streusand-Mumien I - Lokomotive Albany (Am-2A)
  13. American National Soccer Institute II - Titanic Players (Am-2B)
  14. Hürth Führt II - Harmlose Kaninchen II (Am-Am)
  15. Schnee-Weiß Ludwigshafen I - The Toors II (Am-Am)
  16. Streusand-Mumien II - Heart of Scapa Flow (A) I (Am-Am)

Warteliste

Die Warteliste des Ligasystems ist leer.

Die Vereine Crossroads und Lucky Losers werden von Stan Dard verwaltet und können sofort übernommen werden.

Lucas Pfeifer gibt mit sofortiger Wirkung seinen Verein Mulhouse-Sud ab, der nun ebenfalls von Stan Dard verwaltet werden muss.

1. Liga
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Ritter der Tafelrunde 200 110 +6 11:5 7:1 8 3.5 2518 L.Grossmann
2) Mangelsdorfer Mannen 110 020 +3 10:7 5:3 0 3 598 R.Gunst
3) Heart of Scapa Flow 200 011 +3 7:4 5:3 28 4 672 V.Bongartz
4) Halifax Heroes 110 101 +2 3:1 5:3 0 2.5 -38 M.Schlumpberger
5) Sesamstraßen Kicker 110 101 +1 7:6 5:3 12 3.5 1684 H.Girke
6) 3. FC Eiderstedt 110 011 +8 13:5 4:4 0 2.5 -540 M.Ahlemeyer
7) Motörhead 101 101 0 8:8 4:4 0 4 2283 F.Eberl
8) Hexenkessel SV 110 011 -1 7:8 4:4 8 3.5 1035 D.Hogetoorn
9) Steinbock Schilda 101 011 -1 2:3 3:5 0 3 154 J.Haack
10) Agricola Team 101 011 -3 4:7 3:5 0 4 4 M.Kopp
11) PS Spielerei 020 002 -11 7:18 2:6 0 3 2984 T.Edbauer
12) FC Hollywood 011 002 -7 3:10 1:7 16 2 1543 T.Gebhard
2. Liga A
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) Managerclub United 200 200 +8 8:0 8:0 14 4 193 T.Walk
2) Grobitown Rangers 110 110 +6 13:7 6:2 26 3.5 1150 D.Kamlah
3) Crossroads 200 011 +7 15:8 5:3 0 4 703 (Stan Dard)
4) FC Südlich 110 101 +2 8:6 5:3 4 2.5 800 S.Bauer
5) Kraichgau Rangers 200 011 0 7:7 5:3 16 3.5 1360 T.Schreckenberger
6) Lokomotive Albany 1830 110 011 0 3:3 4:4 24 3 1674 A.Reschke
7) American Soccer Club II 110 011 -2 8:10 4:4 8 3 3804 L.Kautzsch
8) Lucky Losers 020 101 -4 3:7 4:4 0 4 407 (Stan Dard)
9) Reissdorfer Thekentornados 020 011 -1 0:1 3:5 12 3.5 1740 G.Dehmer
10) Goaldies 101 011 -2 4:6 3:5 20 3.5 -208 M.Frenzel
11) Langenhagen Pigs 002 011 -5 2:7 1:7 12 3 -131 D.Treytnar
12) Die Spekulanten 002 002 -9 4:13 0:8 0 2.5 -386 T.Lauterbach
2. Liga B
PlatzVereinHeimAuswärtsDiffTorePunkteDPWPGeldManager
1) FC Lurchschutzgebiet 200 110 +3 10:7 7:1 12 3.5 760 S.Kommer
2) SpVgg Kieselstein 110 110 +2 3:1 6:2 8 3.5 565 P.Drexler
3) Brunswick Lions 200 101 +1 5:4 6:2 0 3.5 2343 L.Kapitza
4) VfL Chaos 2003 200 002 +4 11:7 4:4 12 3 -130 C.Neumann
5) Galaktische Raumgilde 200 002 +1 12:11 4:4 12 3 820 M.Seidel
6) Blut-Rot Mannheim 101 101 +1 11:10 4:4 0 3 1262 M.Hellige
7) Profexa Vorwärts 110 011 -3 2:5 4:4 0 3 1582 B.Lickes
8) Kallemänner 110 002 +2 10:8 3:5 34 2.5 760 K.-H.Peuckmann
9) Titanic Players 020 011 -1 2:3 3:5 20 3 677 H.Springer
  Viking Raiders 101 011 -1 2:3 3:5 0 3.5 347 R.Schediwy
11) Mulhouse-Sud 011 011 -4 1:5 2:6 0 2.5 2333 L.Pfeiffer
12) Kolere 011 011 -5 3:8 2:6 8 3 371 T.Kraijenbrink
1. Liga
6Unterrath(3. FC Eiderstedt)
4Glock(PS Spielerei)
4Wastl(3. FC Eiderstedt)
4Morgause(Ritter der Tafelrunde)
4Rigoletto(Sesamstraßen Kicker)
4Ace of Spades(Motörhead)
3Spund(3. FC Eiderstedt)
3Dan Berglund(Mangelsdorf)
3Axel Schlosser(Mangelsdorf)
2Kochstelle(Agricola Team)
2. Liga A
6Quote(A S C I I)
5Vercingetorix(Crossroads)
5Charlotte(Grobitown Rangers)
3Kaitos(Crossroads)
3Doc Holliday(Crossroads)
3Xanthippe(Grobitown Rangers)
2Hektor(Crossroads)
2Zachaarias(Grobitown Rangers)
2Ypsilon(Grobitown Rangers)
2Seaman(Goaldies)
2. Liga B
6Viren(VfL Chaos 2003)
5Der kleine Fritz(Blut-Rot Mannheim)
3Karl Kutta(Kallemänner)
3Raves(Galakt. Raumgilde)
3Laubfrosch(Lurchschutzgebiet)
2Kalla Hari(Kallemänner)
2N.Derung(Brunswick Lions)
2M.Erson(Brunswick Lions)
2Ost-Allianz(Galakt. Raumgilde)
2Ferengie(Galakt. Raumgilde)