2. Liga A 4.Spieltag

Die Spekulanten - Lucky Losers 0 : 2
Torschützen:--- *** Mule (44.), Dors Venabili (79.)

Und auch hier werden die Spekulanten von einem Team unter Stan Dard gnadenlos abgeplättet. Die Losers waren allerdings mit ihrer Jugendarbeit schon fertig und schafften dadurch 50% Siegchance im Stadion des Gegners.

American Soccer Club II - Kraichgau Rangers 1 : 1
Torschützen:Quote (23.) *** Nörgler (88.)
Gelbe Karten:--- *** Eddy

Im Klassiker zwischen den beiden Altmeistern ging die Taktik der Gäste auf: Durch den Härteeinsatz war Kraichgau sogar hauchdünn überlegen, dürfte aber mit dem Punktgewinn auch schon zufrieden sein.

Grobitown Rangers - Crossroads 1 : 1
Torschützen:Xanthippe (86.) *** Kaitos (42.)

Crossroads war in der Tat bereits fertig, aber Grobitown ist stark und hatte wie erwartet etwas mehr vom Spiel. Für einen Sieg reichte es jedoch nicht, und das Erwartungsergebnis lässt sich auch entsprechend runden.

Goaldies - FC Südlich 4 : 2
Torschützen:Grobelar (24., 60.), Seaman (37., 69.) *** Tamboril (31.), Schroll (25.)

Tja, diese Begegnung hätte genau anders herum ausgehen müssen. Eigentlich hatte der FC alles richtig gemacht, aber die Gäste würfelten unterirdisch. Nach ihrem ersten Saisonsieg stehen die Goaldies auf einem Nichtabstiegsplatz, doch ihre Substanz ist deshalb nicht besser geworden.

Reissdorfer Thekentornados - Langenhagen Pigs 0 : 0

Beide Vereine bleiben ohne Sieg in der noch jungen Saison. Langenhagen hatte den Gastgebern den Wind aus den Segeln genommen und die Remisbreite auf über 60% gezogen, sodass ein Torerfolg auf beiden Seiten recht unwahrscheinlich war.

Managerclub United - Lokomotive Albany 1830 2 : 0
Torschützen:Ahlemeyer (33.), Grossmann (60.) *** ---

Und dieses war der vierte Streich! Der Managerclub setzt sich an der Tabellenspitze ab, ohne Minuspunkt und ohne Gegentor - und in dieser Begegnung war das auch vollkommen verdient, da Albany noch sehr mit sich selbst zu tun hatte.