2. Liga B 10.Spieltag

Viking Raiders - SpVgg Kieselstein 0 : 0

Angesichts der Stärkeverhältnisse könnte dies nun tatsächlich die richtige Taktik für die Gäste gewesen sein, denn sie bescherte ihnen einen hochwahrscheinlichen Auswärtspunkt bei einem bis zur finanziellen Schmerzgrenze hochgerüsteten Gegner. Und das muss man als schönen Erfolg für die Steinchen ansehen.

Galaktische Raumgilde - Mulhouse-Sud 2 : 1
Torschützen:West-Allianz (18.), Raves (69.) *** Bluewhiteson (51.)
Gelbe Karten:Ferengie, Menschen, Ost-Allianz *** ---

Trotz seines Treffers spielte Bluewhiteson erkennbar unterhalb der Erwartungen seines Trainers, dessen Taktik sich als Rohrkrepierer erwies: Wenn die Raumgilde am Ende mehr als 65% Siegchance behält, dann kann irgendwas mit dem richtig Raten nicht so toll gelaufen sein.

FC Lurchschutzgebiet - Kolere 5 : 1
Torschützen:Rotbauchunke (10., 38.), Kammmolch (42.), Bergmolch (51.) *** Kip (51.)
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:Bergmolch, Geburtshelferkröte, Rotbauchunke *** Kat, Kont, Kots

Ohne ihren knackigen Körpereinsatz wären die Gäste nicht mal in die Nähe einer Torchance gekommen. Ob dieser angesichts der eindeutigen Stärkeverhältnisse wirklich notwendig war, darüber mag man geteilter Meinung sein - zwei Sperren dürfte der Ehrentreffer der Gäste kaum rechtfertigen können.

Blut-Rot Mannheim - Titanic Players 3 : 1
Torschützen:Maurizio Gaudino (19., 39.), Xavier (5.) *** Troll (33.)
Gelbe Karten:--- *** Archangel, Lion, Minotaur

Die Idee der Gäste war nicht übel - aber Mannheim war mit nur noch einer Sperre schon wieder kräftig und hielt die offene Feldschlacht sehr gut aus. Womit beide Vereine in der Ligatabelle nun wieder punktgleich wären.

VfL Chaos 2003 - Kallemänner 5 : 2
Torschützen:Viren (11., 40., 58., 76.), Bahn-Affaire (30.) *** Kalle Loni (78.), Karl Kutta (53.)
Gelbe Karten:Bahn-Affaire, Globalisierung *** ---

Diesen Gegner hatten die Chaoten als schlagbar ausgedeutet und alles nach vorn geworfen. Und durch den erhöhten Einsatzwillen waren die Gastgeber tatsächlich klar überlegen - und konnten dies endlich auch mal in etwas Zählbares umsetzen!

Profexa Vorwärts - Brunswick Lions 2 : 2
Torschützen:Granit (17.), Doping (3.) *** F.Enberg (36., 87.)
Gelbe Karten:--- *** F.Enberg

Nach dem etwas eigenwillig wirkenden Härteeinsatz waren die Gäste nur noch ein volles Erwartungstor schwächer - und das würfelten sie dann heraus. Ein glücklicher, aber umso wertvollerer Auswärtspunkt angesichts der inzwischen ziemlich brenzligen Lage der Lions.