AUFSTIEG / 25. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 9 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de
http://www.schroepl.net/pbm/partien/aufstieg/
ZAT: Do., 2010-01-28, 11 Uhr

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Tja, nix war's mit Auswerten an Sylvester zum Ende der Noughties, wenn da noch vier Züge fehlen.

Ansonsten vielen Dank für die wieder mal zahlreichen jahreszeitlichen Grüße und Wünsche, und (mit leichter Verzögerung) ein herzliches "gleichfalls" von meiner Seite zurück.

Die Lage

1. Liga: Eigentlich müsste der Zweikampf an der Tabellenspitze ja zwischen dem 3.FC Eiderstedt (diesmal mit ihrer schwächsten Saisonleistung) und dem FC Hollywood ausgetragen werden - nur leider sind das die beiden mit Abstand am schlechtesten würfelnden Vereine des Ligasystems, wobei die Schauspieler sich wenigstens mit dem Einzug ins Pokalfinale trösten können. Tatsächlich führt weiterhin Glückswürfler Halifax Heroes als diesmaliger Rundenbester einen Punkt vor Steinbock Schilda; dahinter ist eine riesige Lücke von nicht weniger als sechs Punkten.
Der Rest der Liga spielt also um den Klassenerhalt - und wie die Erfahrung lehrt, reichen die 19 Punkte der vier punktgleichen Vereine auf Rang 3-6 dafür üblicherweise noch nicht aus, während mit 21 Punkten letztmals im Sommer 2001 ein Verein absteigen musste. Verlierer der Runde ist die PS Spielerei mit zwei deutlichen Niederlagen gegen nicht gerade überstarke Gegner, und auch Heart of Scapa Flow (in seiner ersten Saisonrunde mit vollen 2 Erwartungspunkten) nützt der Prestigeerfolg im Auswärtsspiel beim Spitzenreiter Halifax letztlich doch wenig, da das wichtigere Heimspiel nicht gewonnen werden konnte. Nach Erwartungswert müssten der Hexenkessel SV und der diesmalige Rundenschwächste Motörhead die beiden anderen Absteiger werden, aber nach einer diesmal ausgesprochen bescheidenen Vorstellung stehen derzeit die Sesamstraßen Kicker auf Rang 9 und müssen entsprechend zappeln.

2. Liga A: Die Grobitown Rangers gewinnen das Schlagerspiel beim Glückswürfler Managerclub United und bauen ihre Führung auf zwei Punkte aus. Lokomotive Albany 1830 als erneuter Rundenbester bleibt dem Managerclub auf den Fersen, holt als einziger Verein des Ligasystems in dieser Runde volle 5 WP und schießt sich im direkten Aufeinandertreffen mit dem FC Südlich einen Konkurrenten vom Hals, der seit seiner überragenden Talenteinspielphase nur noch durchschnittliche Leistungen gezeigt hat.
Totgesagte leben länger: Am Tabellenende trumpft Schlusslicht Goaldies mit sensationellen 4:0 Punkte auf und springt damit sogar auf Rang 10! Pechwürfler Die Spekulanten kann ebenfalls punkten, bleibt aber mit der inzwischen zum dritten Mal schwächsten Vorstellung in seiner Liga am Ende der Tabelle, wenngleich nach Erwartungswert weiterhin die Reissdorfer Thekentornados dort stehen müssten. Und die Lucky Losers kassieren trotz ihrer eigentlich besten Saisonleistung 0:4 Punkte aus zwei Heimspielen und müssen deshalb plötzlich wieder bangen.

2. Liga B: Als einziger Verein des Ligasystems hat EW-Spitzenreiter Titanic Players in jeder der bisherigen 9 Runden mehr als 2 Erwartungspunkte erspielt und führt nun auch wieder die reale Tabelle an, punktgleich vor Oberglückskeks SpVgg. Kieselstein. Während der FC Lurchschutzgebiet nach zwei Heimniederlagen ins Mittelfeld zurückgefallen ist, dürften nun die Viking Raiders mit zwei Zählern Rückstand der ernsthafteste Verfolger des Spitzenduos sein, wenngleich auch die Galaktische Raumgilde als Rundenbester mit ihrer deutlich stärksten Saisonleistung aufhorchen lässt und nur einen Punkt dahinter liegt.
Am Tabellenende ist Kolere aufgrund seiner Sperren auf den letzten Platz abgerutscht, und auch die Brunswick Lions stecken nach ihrer schwächsten Saisonleistung bis zur Halskrause im Schlamassel. Mulhouse-Sud dagegen hat in den letzten drei Runden mehr Punkte verdient als in den sechs Runden zuvor und inzwischen sogar schon die Abstiegsränge verlassen, während Pechwürfler VfL Chaos in der Rückrunde noch keine wirklich überzeugende Vorstellung abliefern konnte.

Allgemeines über das Ligasystem

Die Streuung der Glückswürfelei ist in dieser Saison wohl nicht überdurchschnittlich schlimm, aber drei Vereine mit mehr als 5 Punkten Abweichung von ihrem Erwartungsergebnis sind schon hässlich, und drei weitere Vereine mit 4 Punkten Abweichung gibt es auch (dabei insgesamt vier dieser sechs nach unten und nur zwei nach oben).
Weniger als einen Punkt Streuung haben in der 1. Liga vier Vereine (Agricola Team, Sesamstraßen Kicker, Hexenkessel SV und PS Spielerei), in der 2. Liga A drei Vereine (Lokomotive Albany 1830 als einziges Team mit weniger als einem Zehntelpunkt Abweichung sowie Crossroads und Lucky Losers) und in der 2. Liga B zwei Vereine (FC Lurchschutzgebiet und Profexa Vorwärts).

Warteliste

Die Warteliste des Ligasystems ist leer.

Dies & Das

Teamkader-Printouts per Mail versandt an Crossroads und Die Spekulanten. Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und wird dann jeweils nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit einer mir bekannten Mail-Adresse versende ich solche Übersichten automatisch. Ausgenommen von diesem Service sind Vereine mit zwei gleichnamigen Spielern in ihrem Mannschaftskader.

Crossroads: NMR-Training Risiko, Stratego. Erster NMR in dieser Saison.
Die Spekulanten: NMR-Training Amanatidis, Korkmaz, Ochs. Erster NMR in dieser Saison.
Managerclub United: Dein verspäteter Zug konnte noch berücksichtigt werden, das bereits durchgeführte NMR-Training habe ich korrigiert. Tja, wir sind hier nicht beim DFB, hier gibt's keine Winterpause...
Motörhead: (-20 kKj.) Vereinsname zu Phase 9b fehlte, falsche Reihenfolge der Aufstellungen.