2. Liga B 18.Spieltag

Viking Raiders - Profexa Vorwärts 3 : 0
Torschützen:Held (22., 41.), Yggdrasil (45.) *** ---

Nachdem die Römer in der ersten Halbzeit taktisch ihren Offenbarungseid geleistet hatten, ließen es die Wikinger bei diesem Ergebnis bewenden und übernehmen zumindest vorübergehend mal eben kurz die Tabellenspitze. Profexa dagegen schielt ängstlich nach unten - arg viel Gegenwehr ist von diesem Geldsack in der laufenden Saison anscheinend nicht mehr zu erwarten.

Galaktische Raumgilde - VfL Chaos 2003 2 : 0
Torschützen:Ferengie (3., 41.) *** ---

Taktisch durchaus richtig, was die Chaoten hier probierten - wenn sie denn nicht so wenig Masse hätten! So reichte es für die Raumgilde, um satte zwei Drittel Siegwahrscheinlichkeit gegen keine Torchance der Gäste zu behalten und in der Ligatabelle nur einen Zähler hinter den Wikingern zu bleiben.

FC Lurchschutzgebiet - Blut-Rot Mannheim 0 : 1
Torschützen:--- *** Maurizio Gaudino (24.)
Rote Karten:Kammmolch (7.) *** ---
Gelbe Karten:Geburtshelferkröte, Wechselkröte *** ---

Hoppla! Das ist in der Tat Würfelglück, was Mannheim hier abbekam, denn auch nach dem frühen Platzverweis und dem Führungstreffer mussten die Gäste immerhin noch fast ein Dutzend Torchancen der Lurche überstehen, bevor sie hier ihren dritten Auswärtssieg in der laufenden Saison eingefahren hatten. Ohne Härteeinsatz hätte der FC sogar 70% Siegchance gehabt.

Titanic Players - Brunswick Lions 4 : 0
Torschützen:Lion (19., 75.), Dragon (10.), Heidfeld (25.) *** ---
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -

Wofür die Gäste bei diesen Stärkeverhältnissen und gerade mal 3% Siegchance so viel Härte einsetzten, das wird wohl ihr süßes Geheimnis bleiben. Die Titanics fuhren schon in der ersten halben Stunde mehrfach heftig drüber und ließen die Begegnung dann als Trainingsspielchen locker austrudeln.

Mulhouse-Sud - Kolere 4 : 1
Torschützen:L'Endenisch Reveille (26., 66.), L'Endenischgrille (43.) *** Kont (40.)
Elfmetertore:1 *** -

Mit dieser aufgrund ihrer unglücklichen Taktik auch in dieser Höhe verdienten Niederlage sind die Gäste nun bis ans Tabellenende durchgereicht worden, während Mulhouse in der Tabelle nun sogar Brunswick überholt hat und zudem ein ausgeglichenes Torverhältnis besitzt. In diesem Abstiegskampf ist die letzte Messe noch lange nicht gesungen.

SpVgg Kieselstein - Kallemänner 2 : 1
Torschützen:Igel (43.), Flo (71.) *** ---
Elfmetertore:- *** 1
Gelbe Karten:Igel, Maus *** ---

Mit einem Sieg hätten die Kallemänner an den Kieselsteinen vorbeiziehen können. Die Gäste leisteten allerdings bestenfalls hinhaltenden Widerstand, der ihnen keine 10% Siegchance einbrachte - und so bleiben die Kieselsteine punktgleich mit den Titanics an der Tabellenspitze.