AUFSTIEG / 25. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 11 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de
http://www.schroepl.net/pbm/partien/aufstieg/
ZAT: Do., 2010-04-01, 11 Uhr

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Nein, der ZAT ist kein Aprilscherz - zu diesem Zeitpunkt müssen alle Anweisungen für die Saisonpause vorliegen, denn auf den zu diesem Zeitpunkt sofort auszuwertenden Turnieren baut anschließend das halbe Saison-Info auf. Alles andere muss ich schon vor ZAT fertig haben, denn ein einziges Wochenende reicht für so ein 32-Seiten-Heft voller Statistiken nicht aus.

Analyse des Saisonverlaufs

1. Liga - Hinrunde
PlatzVereinTorePunkteDP
1) Ritter der Tafelrunde 24:13 16:6 24
2) Halifax Heroes 17:8 16:6 20
3) Steinbock Schilda 31:13 14:8 8
4) Agricola Team 20:14 13:9 30
5) Motörhead 15:21 12:10 18
6) Mangelsdorfer Mannen 31:24 11:11 24
7) 3.FC Eiderstedt 21:13 11:11 20
8) Sesamstraßen Kicker 16:20 10:12 12
9) PS Spielerei 22:29 9:13 26
10) FC Hollywood 15:23 7:15 36
11) Heart of Scapa Flow 11:29 7:15 60
12) Hexenkessel SV 14:30 6:16 28
1. Liga - Rückrunde
PlatzVereinTorePunkteDP
1) FC Hollywood 21:8 17:5 12
2) Steinbock Schilda 17:9 14:8 42
3) 3.FC Eiderstedt 18:14 14:8 20
4) Halifax Heroes 13:12 14:8 72
5) Hexenkessel SV 19:14 13:9 16
6) Mangelsdorfer Mannen 10:10 11:11 14
7) Agricola Team 21:22 11:11 22
8) Motörhead 23:24 9:13 12
9) Heart of Scapa Flow 9:14 9:13 46
10) Ritter der Tafelrunde 16:21 8:14 8
11) Sesamstraßen Kicker 16:22 8:14 0
12) PS Spielerei 10:23 4:18 0

Die Tafelritter erwiesen sich letztlich doch als überbewertet, während die beiden Pechwürfler Eiderstedt und Hollywood trotz ihrer starken Rückrunde keine echte Chance auf die Meisterschaft bekamen. Halbzeit-Schlusslicht Hexenkessel kann trotz Aufholjagd in der zweiten Saisonhälfte den Abstieg nicht mehr verhindern, die Elft- und Zwölftplatzierten aus beiden Halbserien müssen nun ins Unterhaus.

2. Liga A - Hinrunde
PlatzVereinTorePunkteDP
1) Managerclub United 22:6 17:5 78
2) Grobitown Rangers 23:10 15:7 26
3) FC Südlich 22:11 15:7 26
4) Lokomotive Albany 1830 17:12 13:9 42
5) American Soccer Club II 17:17 11:11 8
6) Lucky Losers 10:14 11:11 0
7) Crossroads 23:19 10:12 32
8) Kraichgau Rangers 14:15 10:12 40
9) Reissdorfer TT 6:13 8:14 20
10) Langenhagen Pigs 6:15 8:14 38
11) Die Spekulanten 8:19 8:14 16
12) Goaldies 8:16 6:16 64
2. Liga A - Rückrunde
PlatzVereinTorePunkteDP
1) Grobitown Rangers 23:9 17:5 4
2) Lokomotive Albany 1830 29:14 16:6 12
3) Kraichgau Rangers 12:6 15:7 12
4) American Soccer Club II 18:11 13:9 0
5) Managerclub United 15:12 12:10 14
6) Crossroads 12:21 11:11 22
7) Langenhagen Pigs 13:16 10:12 12
8) FC Südlich 14:31 10:12 24
9) Goaldies 21:27 9:13 84
10) Reissdorfer TT 15:22 8:14 20
11) Die Spekulanten 20:21 7:15 88
12) Lucky Losers 11:22 4:18 42

Grobitown holte bei seinem Durchmarsch die meisten Punkte aller Vereine, Neuling Südlich konnte nur eine Halbserie lang in der Spitze mithalten, während die Kraichgau Rangers nach ihren Riesen-Einkäufen mächtig zulegten. Die Lucky Losers stürzten nach einer soliden Hinrunde noch in den Abgrund, dem die Spekulanten trotz Rang 11 in beiden Teilen um Haaresbreite entrinnen konnten.

2. Liga B - Hinrunde
PlatzVereinTorePunkteDP
1) SpVgg Kieselstein 26:15 15:7 8
2) FC Lurchschutzgebiet 24:24 15:7 24
3) Kallemänner 29:19 13:9 34
4) Blut-Rot Mannheim 28:18 13:9 30
5) Titanic Players 19:11 13:9 44
6) Galaktische Raumgilde 25:26 12:10 66
7) Viking Raiders 9:9 11:11 0
8) Profexa Vorwärts 15:22 11:11 0
9) Brunswick Lions 16:27 9:13 8
10) Kolere 18:28 8:14 58
11) VfL Chaos 2003 24:27 7:15 44
12) Mulhouse-Sud 16:23 5:17 0
2. Liga B - Rückrunde
PlatzVereinTorePunkteDP
1) Viking Raiders 31:7 18:4 0
2) Galaktische Raumgilde 26:21 16:6 36
3) Titanic Players 22:10 15:7 12
4) SpVgg Kieselstein 18:17 14:8 36
5) Kallemänner 21:16 13:9 12
6) Blut-Rot Mannheim 13:14 10:12 0
7) Mulhouse-Sud 24:20 9:13 54
8) VfL Chaos 2003 20:25 8:14 44
9) Brunswick Lions 13:27 8:14 24
10) FC Lurchschutzgebiet 6:12 7:15 54
11) Profexa Vorwärts 24:31 7:15 0
12) Kolere 11:29 7:15 74

Mit der besten Halbserie aller Vereine in dieser Saison schafften die Wikinger noch die Meisterschaft, und in ihrem Windschatten wäre die Raumgilde beinahe ebenfalls aufgestiegen. Das Lurchschutzgebiet sah ohne Würfelglück in der Rückrunde gar nicht mehr toll aus, aber kein Verein brach am Ende ganz auseinander, weshalb auch die Abstiegsfrage bis zuletzt spannend blieb.

Warteliste

Die Warteliste des Ligasystems ist leer.

Dies & Das

Teamkader-Printouts per Mail versandt an Crossroads. Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und wird dann jeweils nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit einer mir bekannten Mail-Adresse versende ich solche Übersichten automatisch. Ausgenommen von diesem Service sind Vereine mit zwei gleichnamigen Spielern in ihrem Mannschaftskader.

Crossroads: NMR-Training Playboss, Risiko. Zweiter NMR in dieser Saison.