AUFSTIEG / 26. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 1 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2010-05-27, 11 Uhr

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Die Saison beginnt mit einer positiven Überraschung: Zu allen drei nach der Saisonpause unbetreuten Vereinen liegen aktuelle Züge vor!

Auch diesmal schadet es nichts, zum Beginn der neuen Saison daran zu erinnern, dass die Angabe des Partienamens im Mail-Subject eines Zuges eine gute Idee ist, weil mir das beim automatisierten Herausfiltern der Züge aus den Spam-Massen hilft. Wie im Vorjahr weise ich auch darauf hin, dass ich die Ergebnisse während des ZAT-Wochenendes (üblicherweise Samstag nachmittags/abends/nachts) inkrementell auf meiner Homepage veröffentliche, sodass interessierte Zuschauer die Auswertung 'live' mit verfolgen können.

Die Lage

1. Liga: Oberglückskeks Kieselstein startet mit 5 WP! Einen Punkt dahinter haben sich mit Titelverteidiger Halifax und Eiderstedt die beiden Rundenbesten eingeordnet.
Punktlos am Tabellenende steht Aufsteiger Grobitown Rangers als Oberpechmarie; mit nur einem Punkt mehr sind auch die Mangelsdorfer Mannen und der FC Hollywood nicht gut gestartet, während der Rundenschwächste Agricola Team im Mittelfeld der Tabelle steht.
Sechs der sieben Spieler des GM-Angebots gingen an Vereine des Oberhauses!

2. Liga A: Verlustpunktfrei an der Tabellenspitze stehen mit Glückswürfler Spekulanten und den Reissdorfer Thekentornados zwei Überraschungsteams, die beide auch im Pokal erfolgreich waren; einen Punkt dahinter führt der Rundenbeste Kraichgau Rangers die Verfolgergruppe an.
Den Saisonstart verpatzt haben dagegen Pechwürfler Crossroads mit NMR und die sperrengeschädigten Goaldies als deutlich Rundenschwächster des Ligasystems.

2. Liga B: Der VfL Chaos 2003, letztes Jahr noch bis zur Halskrause im Abstiegskampf steckend, führt die Tabelle an - und das als Rundenbester völlig verdient! Glückswürfler Kallemänner und die Galaktische Raumgilde liegen einen Zähler dahinter.
Die vier Schlusslichter haben alle immerhin schon einen Punkt auf ihrem Konto, darunter auch Pechwürfler Sesamstraßen Kicker und der Rundenschwächste Profexa Vorwärts.

100 WP in den stärksten 11 Spielern auf dem Platz vor dem nächsten Training haben diesmal 6 der 12 Erstligisten und je ein Verein aus jeder der beiden 2. Ligen (beides weniger als im Vorjahr), bei einem Ligagefälle von diesmal 10 WP.
Von den 4 Vereinen mit weniger als 87 WP auf dem Platz spielen je zwei in jeder der beiden 2. Ligen.
Durch das Training in Spieler hoher Stufen, den Einsatz von Trainern und das Einspielen der Talente werden die Handelswerte in den beiden nächsten Runden ihr Saison-Maximum erreichen; im Moment haben vier Zweitligisten (je zwei aus jeder der beiden 2. Ligen) weniger als 14 MKj. an Handelswert, während fünf Vereine mehr als 18 MKj. besitzen (die Halifax Heroes sogar mehr als 20 MKj.), bei einem Ligasystemdurchschnitt von 15914 kKj. (392 kKj. weniger als im Vorjahr, was an der Nicht-Auflösung von Kolere und den Goaldies liegt).

Warteliste

Auf der Warteliste stehen (2): Taco Kraijenbrink, Steffen Reitstetter.

Auf dem Managermarkt hat sich einiges getan:

Damit sind im Augenblick wieder alle Vereine mit Managern bzw. Verwaltern versorgt - und Stan Dard muss keine Gebote für den Spielermarkt ausrechnen.

Dies & Das

Teamkader-Printouts per Mail versandt an Crossroads, Die heiligen Flußpferde und Managerclub United. Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und wird dann jeweils nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit einer mir bekannten Mail-Adresse versende ich solche Übersichten automatisch. Ausgenommen von diesem Service sind Vereine mit zwei gleichnamigen Spielern in ihrem Mannschaftskader.

diverse: TEAMCHEF kann Liga-Bezeichnungen von bis zu 8 Zeichen Länge speichern, also insbesondere die Werte "1.Liga", "2.Liga A" und "2.Liga B". Bitte tragt die entsprechenden Werte ein, sofern noch nicht geschehen.

GM-Angebot-Hitparade

16(1b)A nT 0 [1] eingespielt
12(6a)A V 9 >12 [1] (2)
11(3b)V V 7 >12 [0]
11(7a)T II 6 [-0.5]
10(7b)S nT 11 (11)
9(1a)T III 4 >12 [1]
9(4a)T IV 10 >11 [1.5] (1)
7(6b)V II 8 >12 [0] (2)
6(2b)S II 12
6(3a)A X 11 (3)
6(4c)V tT 6 >11 [1.5]
4(1e)MS nT 3 >11
4(2c)VMS nT 3 >12 (10)
4(3e)M X 1 >8 [-0.5]
2(4b)S II 11 >13 (1)
1(4e)F X 10 >12 [-0.5] (1) 5*V 5*M 5*S
1(5c)F II 4 >10 [0]
1(7c)VMS X 9 >13 [0.5]

8 abgegebene Stimmen im beauty contest (nach 8, 7, 8, 9, 9, 11 und 7 in den Vorjahren). 29 Punkte (24.2%, nach 13.3%, 16.2% und 18.3%) gehen an Torleute, 34 Punkte (28.3%, nach 18.3%, 21.0% und 12.5%) gehen an Ausputzer, diesmal nur 57 Punkte (47.5%, nach 68.3%, 62.9% und 69.2%) gehen an Feldspieler. Sind die Hintermannschaftsspieler so toll oder haben diesmal nur die Hintermannschaftsfans abgestimmt? Tatsächlich balanciere ich auch den Gesamtwert der jeweils 4 Torleute bzw. Ausputzer pro Saison auf einen über die Jahre relativ konstanten Wert aus; außerdem ist nach USW-Wert der beste Spieler dieser Saison ein Feldspieler... Jeder der acht nach USW wertvollsten Spieler dieser Saison (also alle Spieler mit einem RWP-Wert von mehr als 2587 kKj.) erhielt mindestens einen Punkt.

An der Spitze stehen diesmal zwei Ausputzer, drei Torleute und nur zwei Feldspieler, letztere überstark und kostenlos trainierbar bzw. ein überstarkes fertiges Talent mit allerdings langer Sperre. Der Spieler der Saison ist übrigens bereits versteigert worden.