2. Liga A 1.Spieltag

FC Südlich - American Soccer Club II 0 : 1
Torschützen:--- *** Apostroph (65.)
Gelbe Karten:Haxe, Schäuferla, Zirndorfer *** ---

Hoppla! ASCII hatte nicht ideal geraten und war deshalb letztlich klar unterlegen, aber die Gäste machten eine ihrer beiden Torchancen rein und hielten mit Glück den eigenen Kasten sauber. Verdient ist anders, doch die Idee war durchaus richtig.

Kraichgau Rangers - Langenhagen Pigs 0 : 0

Oh, das geht nicht gut los für die Rangers, die hier bei 10:0 Torchancen weitaus mehr aus nur einen Teilerfolg verdient gehabt hätten. Die Bälle zischten den Schweinen nur so um die Ohren, aber das eigentliche Ziel traf keiner.

Managerclub United - Hexenkessel SV 1 : 0
Torschützen:Dard (66.) *** ---
Rote Karten:--- *** Sneijder (4.)
Gelbe Karten:--- *** Alaba

Erster Einsatz von Stan Dard in der neuen Saison - und der fiel ihm relativ leicht: Schon vor dem Platzverweis war der Managerclub trotz der guten Härte der Gäste klar überlegen und danach natürlich erst recht.

Heart of Scapa Flow - Lucky Losers 0 : 0

Das war eine zähe Angelegenheit: Scapa Flow hatte mit dem Publikum im Rücken mehr vom Spiel, doch die wenigen Torchancen auf beiden Seiten wurden von den Hintermannschaften souverän entsorgt, sodass am Ende auf beiden Seiten die Null stand.

Die Spekulanten - Goaldies 3 : 0
Torschützen:Ochs (19., 61.), Amanatidis (82.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Dida, Titan

Dank der jeweils drei Sperren gegen beide Teams noch aus dem Abstiegskampf des Vorjahres dürfte dies eine der geringsten WP-Summen in der Geschichte des Ligasystems gewesen sein, wobei die Goaldies noch wesentlich stärker gebeutelt waren als die Spekulanten. Nicht gerade der ideale Zeitpunkt also, um dann auch noch Härte einzusetzen, wenn dies die Siegchance des Gegners nicht mal unter 98% drückt.

Reissdorfer Thekentornados - Crossroads 2 : 1
Torschützen:Allestolle Ausderknolle (77.), Ete Petete (11.) *** Kaitos (6.)

Diesmal hatte Stan Dard nicht gut geraten, und die Taktik der Tornados durfte sich in voller Schönheit entfalten. Dass die Gäste immerhin ihre einzige Torchance verwandeln konnten, spielte am Ende keine Rolle.