2. Liga B 1.Spieltag

Blut-Rot Mannheim - Kolere 2 : 1
Torschützen:Curt Engelhorn (31.) *** Klap (80.)
Elfmetertore:1 *** -
Rote Karten:--- *** Kam (89.)
Gelbe Karten:--- *** Klap

Mannheim erteilt Neu-Manager Bremer dessen erste taktische Lektion: Die Roten holten aus deutlich weniger WP dank einer konservativen Taktik eine klare Überlegenheit heraus. Der Schiedsrichter war dem Neuling zudem nicht gewogen und strafte die Gäste so hart ab, dass diese nicht nur nach dieser Begegnung mit leeren Händen dastehen, sondern auch noch am 3. Spieltag die Folgen spüren werden.

Die heiligen Flußpferde - Profexa Vorwärts 8 : 0
Torschützen:graurosaElephant (33., 57., 65., 73.), Jesaja (82.), Idiot Wind (32.), Hipposamstag (51.), Regenschirm (90.) *** ---

Tja, Profexa hat sein Geld nicht auf dem Platz, und diese Gelegenheit nutzten die Flußpferde auch unter Stan Dard, um die Gäste mal eben platt zu trampeln. Vor allem in der zweiten Halbzeit gelang den Gastgebern praktisch alles. Dabei ist ein NMR ja eigentlich nicht der ideale Start für einen neu aufgebauten Verein.

Brunswick Lions - VfL Chaos 2003 1 : 3
Torschützen:S.Besteck (54.) *** Phishing! (10., 81.), Immobilienblase (15.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -

Mit einem Paukenschlag eröffnet der VfL die neue Saison: Dem enormen körperlichen Einsatz der Gäste hatte Brunswick nichts Gleichwertiges entgegenzusetzen, und nach dem Doppelschlag in der ersten Viertelstunde war den Löwen der Zahn gezogen.

FC Lurchschutzgebiet - Titanic Players 0 : 0
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:Laubfrosch, Rotbauchunke, Seefrosch *** ---

Mit einem starken Auftritt starten die Titanics zum nächsten Aufstiegsversuch: Die Lurche können von Glück reden, sämtliche 7 Torchancen der bärenstarken Gäste schadlos überstanden zu haben.

PS Spielerei - Kallemänner 1 : 1
Torschützen:Kubica (63.) *** Karl Bul (16.)

In einer Begegnung auf eher bescheidenem Niveau erspielten sich die Gäste durch konsequentes Durchziehen ihrer taktischen Idee eine gute Chance auf einen Teilerfolg, den sie durch das Verwandeln ihrer einzigen Torchance letztlich auch schafften. Die Autos sind noch in der Findungsphase.

Sesamstraßen Kicker - Galaktische Raumgilde 1 : 1
Torschützen:Robinson (38.) *** Peace Keeper (25.)

Auch die Sesamstraße dürfte sich den Start ins Unterhaus einfacher vorgestellt haben. Die Raumgilde legte los wie die Feuerwehr, war klar besser und hätte hier beide Zähler mitgenommen, wenn Robinson nicht die einzige Torchance der Gastgeber verwertet hätte.