1. Liga 4.Spieltag

Lokomotive Albany 1830 - Grobitown Rangers 1 : 0
Torschützen:Aschaffenburg (64.) *** ---

Hätte Grobitown wie gewünscht auch noch Heimvorteil einsetzen dürfen, dann wären die Gäste auf Augenhöhe gewesen. So jedoch behielten die Eisenbahner in einer Begegnung mit nur wenigen Torchancen leichte Vorteile und konnten diese schließlich auch nutzen.

3. FC Eiderstedt - Mangelsdorfer Mannen 0 : 0
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Rote Karten:--- *** Magnus Öström (9.)
Gelbe Karten:--- *** Esbjörn Svensson

Eiderstedt hatte um die richtige Anzahl Ecken gedacht und war schon vor dem frühen Platzverweis klar überlegen. Die Hintermannschaft der Gäste wuchs jedoch weit über sich hinaus und entschärfte sämtliche gefährlichen Situationen, einschließlich des Elfmeters.

FC Hollywood - Viking Raiders 0 : 0

Hoppla! An die vielen torlosen Unentschieden habe ich mich langsam gewöhnt, aber dass die Wikinger unter Stan Dard derartig klar überlegen sein würden, hatte ich nicht erwartet. Die Remisbreite blieb jedoch auch in dieser Begegnung hoch genug, um das abermalige Ergebnis zu rechtfertigen.

Halifax Heroes - Ritter der Tafelrunde 0 : 2
Torschützen:--- *** Isolde (44., 79.)

Die erste richtige Würfelkatastrophe dieser Runde: Halifax hatte fünf Mal so viele Torchancen wie die Ritter, liefen aber in zwei Konter der Gäste und brachten in der Offensive nichts Zählbares zustande.

Agricola Team - Steinbock Schilda 1 : 0
Torschützen:Feuerstelle (23.) *** ---

Diesmal kratzte die Remisbreite an der 50%-Marke, sodass der Sieg der Bauern zwar nicht unverdient, aber doch ein wenig glücklich genannt werden muss. Beide Defensivabteilungen dominierten diese durchaus unterhaltsame Begegnung.

Motörhead - SpVgg Kieselstein 2 : 2
Torschützen:The Hammer (27.) *** Bärli (70., 85.)
Elfmetertore:1 *** -

Der Abstiegskampf hat für die Rocker bereits begonnen. Motörhead versuchte, die Steine vom Platz zu schießen und hätte dies bei angemessener Verwertung der eigenen Torchancen auch schaffen müssen. Die Gäste bekamen aber am Ende die zweite Luft und rissen ein bereits verloren geglaubtes Spiel noch aus dem Feuer.