2. Liga A 5.Spieltag

Langenhagen Pigs - Heart of Scapa Flow 2 : 2
Torschützen:Detlef Fransen (16., 36.) *** Béla Fleck (9.), Paolo Fresu (72.)

Der taktische Volltreffer von Stan Dard brachte den Gästen eine deutliche Überlegenheit ein - und Langenhagen hätte sich nicht beklagen dürfen, wenn Scapa Flow hier noch einen weiteren Treffer erzielt hätte. So aber bleiben die Pigs in der Tabelle vor ihrem heutigen Gegner.

Kraichgau Rangers - FC Südlich 1 : 1
Torschützen:Kurt (68.) *** ---
Elfmetertore:- *** 1

Vor allem die Art des Gegentors wird Manager Schreckenberger nicht gefallen, zumal Kraichgau mit seinem Härteeinsatz die Siegchance des Gegners fast verdoppelt hatte. Dennoch hätten die haushoch überlegenen Rangers diese Begegnung trotz der guten Taktik der Südlichter klar gewinnen müssen.

American Soccer Club II - Die Spekulanten 0 : 0
Gelbe Karten:--- *** Ausrufezeichen, Korkmaz, Potamia, Skala Prinos

Eine gerechte Punkteteilung in einer Begegnung fast ohne Torchancen. Die vier Gelben Karten hätten sich die Gäste sparen können: Bei diesem Spielverlauf war der zusätzliche Einsatz kontraproduktiv.

Goaldies - Hexenkessel SV 0 : 0

Stan Dard stellte alles in die richtige Reihe und schaffte damit zwar auch im eigenen Stadion keine Torchance für seine Goaldies, aber immerhin einen Münzwurf um den anderen Punkt. Da die Hexen trotzdem ihren ersten Zähler auf fremden Plätzen kassierten, werden beide Teams nicht unzufrieden sein.

Crossroads - Managerclub United 3 : 2
Torschützen:Stratego (56., 87.) *** Eberl (29.), Hogetorn (82.)
Elfmetertore:1 (1 verschossen) *** -
Rote Karten:--- *** Grossmann (56.)
Gelbe Karten:--- *** Eberl, Haak, Schlumpberger

Mit knallhartem Einsatz versuchte der Managerclub, dem Gegner den Schneid abzukaufen, doch Stan Dard ließ sich davon nicht beirren, schickte seine Musiker immer wieder nach vorne und profitierte am Ende von der konsequenten Linie des Schiedsrichter, der dem klar besseren Team zum verdienten Sieg verhalf.

Lucky Losers - Reissdorfer Thekentornados 0 : 0
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Rote Karten:Talent 3 (1.) *** ---
Gelbe Karten:Loser II *** ---

Kaum war das Spiel angepfiffen, da waren die Losers schon einer weniger! Das machte die Überlegenheit der gut eingestellten Gäste etwas deutlicher, reichte aber nicht, die Remisbreite unter 50% zu drücken, sodass die Punkteteilung absolut in Ordnung geht.