1. Liga 7.Spieltag

Lokomotive Albany 1830 - Ritter der Tafelrunde 3 : 0
Torschützen:Hola (8., 46.), Augsburg (89.) *** ---
Rote Karten:--- *** Tristan (13.)
Gelbe Karten:--- *** Iwein, Kay der Seneschall, Morgan Le Fay

Der Versuch der Ritter, mit knallhartem Einsatz wenigstens eine zweistellige Siegchance zu erhalten, währte eine knappe Viertelstunde. Danach hatte der Schiedsrichter die Stärkeverhältnisse noch etwas mehr als nur auf den vorherigen Stand zurecht gerückt. Von einem echten Wettwürfeln konnte hier deshalb keine Rede mehr sein.

3. FC Eiderstedt - Halifax Heroes 2 : 0
Torschützen:Long John (30.) *** ---
Elfmetertore:1 (1 verschossen) *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:--- *** Cagliarix, Pustefix, Relax

Eiderstedt lässt die Muskeln spielen und erlaubt dem durchaus entschlossen wirkenden Meister nicht, die Siegchance der Gastgeber unter 50% zu drücken. Ob der FC nach dem verkorksten Saisonstart der Spitzengruppe wieder nur aus respektablem Abstand wird hinterher blicken können? Das Potential für mehr wäre zweifellos vorhanden, wie die Heroes hier anerkennen mussten.

FC Hollywood - Mangelsdorfer Mannen 0 : 1
Torschützen:--- *** David Friedmann (56.)

Der erste Saisontreffer der Mannen bringt diesen auch gleich den ersten Auswärtssieg mit einer Erfolgswahrscheinlichkeit von knapp über 13%. Das Mäuerchen der Gäste wirkte fast schon possierlich, doch die Schauspieler versiebten eine zweistellige Anzahl an Torchancen und blieben am Ende ohne zählbaren Erfolg.

Steinbock Schilda - Grobitown Rangers 6 : 2
Torschützen:Pehape (46., 77.), Ixemel (16., 59.), Sandemann (26.), Ceeses (72.) *** Bravo (24., 31.)
Gelbe Karten:--- *** Charlotte, Niklaus, Wilhelm

So richtig eingespielt wirken die Steinböcke in dieser Formation noch nicht, doch um den Aufsteiger aus dem Stadion zu schießen, dafür reichte es allemal. Die Prognose der Siegwahrscheinlichkeiten durch Gäste-Coach Kamlah war angesichts seiner trotzdem gewählten Taktik geradezu erschütternd exakt.

Agricola Team - SpVgg Kieselstein 0 : 0

Diese beiden Vereine bleiben auch nach ihrem direkten Aufeinandertreffen als einzige in der 1. Liga in dieser Saison ungeschlagen. Die Kieselsteine hatten taktisch ein goldenes Händchen und zudem noch ihre Siegchance durch den einzigen Härtepunkt glatt verdoppelt, was ihnen insgesamt einen verdienten Auswärtspunkt bescherte.

Motörhead - Viking Raiders 5 : 1
Torschützen:Ace of Spades (14., 26., 65., 73.), No Class (71.) *** Bjern (59.)

Die positive Nachricht für die Wikinger: Manager Schediwy fühlt sich wieder fit genug, die Amtsgeschäfte selbst zu leiten. Ansonsten bot diese Begegnung wenig Erfreuliches für die Gäste, die den Rockern kaum Widerstand leisten konnten. Ace of Spaces macht einen großen Sprung in der Torschützenliste.