1. Liga 14.Spieltag

Lokomotive Albany 1830 - Viking Raiders 1 : 1
Torschützen:Mich Nicht Ab (44.) *** Held (46.)
Gelbe Karten:--- *** Thor, Yggdrasil

Der voll investierte Tabellenführer war dem hochliquiden Abstiegskandidat im eigenen Stadion mit der auch noch besseren Taktik haushoch überlegen. Doch der Härteeinsatz der Gäste senkte die Siegchance der Eisenbahner um immerhin 10%, wenngleich die Punkteteilung danach immer noch nicht sonderlich wahrscheinlich war. Aber jedes überlegen geführte Spiel kann man eben auch nicht gewinnen.

3. FC Eiderstedt - SpVgg Kieselstein 2 : 1
Torschützen:Brut (67.), Long John (61.) *** Maus (43.)
Gelbe Karten:--- *** Delfin, Ente

Mit seinem sechsten Sieg in Folge verkürzt Eiderstedt den Abstand zur Tabellenspitze auf nur noch einen Punkt - und dabei hat der FC als einziger Spitzenclub reichlich Kohle auf dem Konto. Die Kieselsteine wären mit jeder Taktik unterlegen gewesen, hatten hier allerdings auch noch besonders schlecht geraten und somit nur eine einstellige Siegchance.

FC Hollywood - Ritter der Tafelrunde 4 : 0
Torschützen:Nicolas Cage (14., 83.), Eddie Murphy (59.), Jeff Bridges (51.) *** ---

Irgendwie kann man sich nicht so recht vorstellen, dass Hollywood mit dem im Augenblick stärksten Team des Ligasystems in die 2. Liga absteigen soll. Und genau dies sollte Konkurrenten wie etwa den Tafelrittern zu denken geben, zumal mit Mangelsdorf noch ein weiterer Mitbewerber um den Klassenerhalt den Nachbrenner im Kader hat. Fast 80% Siegchance für die Schauspieler sind einer der höchsten Werte überhaupt in dieser Runde, und allein an der unglücklichen Taktik der Gäste kann das nicht gelegen haben.

Halifax Heroes - Mangelsdorfer Mannen 3 : 2
Torschützen:Cagliarix (24., 67., 85.) *** Esbjörn Svensson (10., 22.)

Halifax hat die Ruhe weg. Mitte der ersten Halbzeit führten die Gäste bereits mit 2:0, doch mit der Zeit setzte sich die bessere Taktik des Meisters durch und führte am Ende doch noch zum verdienten Heimsieg mit einem Ergebnis nahe dem Erwartungswert. Und durch ihr überragendes Torverhältnis setzen sich die Heroes nun sogar an die Tabellenspitze.

Agricola Team - Grobitown Rangers 0 : 0

Grobitown hatte den Gegner sogar noch besser erwischt, als Manager Kamlah dies erhofft hatte: Gerade mal zwei Torchancen waren den Gastgebern übrig geblieben, und die entschärfte der Gast relativ problemlos. Der Abstand der Rangers zum rettenden Ufer beträgt jedoch weiterhin 4 Punkte, und bei nur zwei Zählern aus bereits 8 Auswärtsspielen müssen jetzt jede Menge Heimsiege her.

Motörhead - Steinbock Schilda 1 : 5
Torschützen:Harogrim (54.) *** Redaxo (53., 69., 86.), Ceeses (20., 41.)

Fast 60% Siegchance für die Gäste - und das, obwohl Stan Dard für die Rocker das Stein-Schere-Papier-Spiel sogar gewonnen hatte! Mit dieser überhöht ausgefallenen Klatsche fällt Motörhead ans Ende der Tabelle zurück, während die Titelträume in Schilda nach dieser beeindruckenden Vorstellung neue Nahrung erhalten haben dürften.