2. Liga A 16.Spieltag

FC Südlich - Kraichgau Rangers 2 : 0
Torschützen:Held (21.), Picanha (74.) *** ---

Und dabei hatte der FC voll ins Leere gemauert, da Stan Dard die Rangers übers Mittelfeld hatte kommen lassen! Doch zwei der sechs Torchancen der Gastgebern gingen rein, während bei Kraichgau überhaupt nichts klappte. Da muss wohl doch der echte Manager her, um den Spielern eine angemessene Pausenansprache zu verpassen. Tabellenführer bleiben die Badenser trotzdem.

Hexenkessel SV - Goaldies 4 : 0
Torschützen:Hermione (26., 68.), Sneijder (6.), Pogrebnyak (78.) *** ---

Klar und deutlich gewinnen die Hexen das Kellerduell gegen die unglücklich eingestellten Goaldies und halten sich damit selbst von den Abstiegsrängen fern. Endlich zeigte der HSV mal wieder eine überzeugende Vorstellung und nutzte seine Torchancen auch entschlossen aus, womit die klare Niederlage aus dem vorherigen Spiel wieder wettgemacht ist.

Managerclub United - Crossroads 1 : 0
Torschützen:Lauterbach (60.) *** ---

Im Duell der beiden Neu-Manager dieser Partie hatten beide versucht, Heimvorteil einzusetzen - und wäre das gegangen, dann hätte Crossroads hier einen Punkt geholt. So aber behielt der Managerclub doch noch drei Torchancen und konnte eine davon zum dennoch etwas glücklichen Heimsieg verwerten, durch den nun beide Vereine mit ausgeglichenem Punktverhältnis im Mittelfeld der Ligatabelle gelandet sind.

Heart of Scapa Flow - Langenhagen Pigs 4 : 1
Torschützen:Stanley Jordan (4., 72., 85.), Stefano Bollani (1.) *** Xaver Holleried (31.)
Gelbe Karten:Bill Evans, Bill Frisell, Paolo Fresu, Stanley Jordan *** ---

Wieder lässt Manager Bongartz sein bereits haushoch überlegenes Team den Gegner durch Härteeinsatz einschüchtern, was seinem zahlenmäßig doch nicht all zu üppigen Kader vier weitere Gelbe Karten beschert. Mit der klaren Niederlage sind die Pigs übrigens noch gut bedient, denn das hier hätte viel schlimmer enden können. Durch ihr aufpoliertes Torverhältnis ziehen die Herzen am FC Südlich vorbei und stehen in diesem Moment auf einem Aufstiegsplatz...

Die Spekulanten - American Soccer Club II 1 : 3
Torschützen:Fenin (61.) *** Gatter (60.), Tilde (63.), Klammer zu (34.)

...und bleiben auch dort, weil der Würfel den geradezu erschreckend deutlich überlegenen Spekulanten zwei volle Punkte klaut! Mehr als fünf Treffer hätten die wie entfesselt aufspielenden Gastgeber hier erzielen müssen, doch sie scheiterten letztlich immer wieder an Pfosten, Latte, der gegnerischen Hintermannschaft oder dem eigenen Unvermögen. Es ist ein Hohn, dass diese beiden Vereine nun in der Ligatabelle sogar punktgleich sind.

Reissdorfer Thekentornados - Lucky Losers 2 : 6
Torschützen:Allestolle Ausderknolle (20., 71.) *** Talent 2 (28., 35., 78.), Talent 1 (68., 85.), Mule (22.)

Rrrrums! Da fallen die Tornados schon wieder auseinander, diesmal sogar gegen den bisher auswärts sieglosen Konkurrenten im Abstiegskampf. Die Losers hatten richtigerweise ihr Heil in der Flucht nach vorne gesucht; die Deckung der Gastgeber stand bei den Treffern ein ums andere Mal Spalier, statt in die Zweikämpfe zu gehen. Und plötzlich findet sich Reissdorf auf einem Abstiegsplatz wieder!