2. Liga A 21.Spieltag

Langenhagen Pigs - Crossroads 1 : 0
Torschützen:Fred Huipold (28.) *** ---

Wo hat Stan Dard denn diese abenteuerliche Taktik gefunden? Langenhagen stürmte, aber nicht genau in die Mauer der Gäste hinein, sondern mit drei Torchancen aus den beiden schwachen Reihen! Und eine davon reichte, um den Pigs einen nicht unverdienten Heimsieg zu bescheren und gleichzeitig die letzten Aufstiegshoffnungen der Musiker zu beerdigen. In der Ligatabelle ziehen die Gastgeber sogar noch an Crossroads vorbei!

Hexenkessel SV - Lucky Losers 1 : 0
Torschützen:Hermione (41.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Dors Venabili, Loser I, Loser III

Sportlich haben die Hexen damit den Klassenerhalt geschafft - und die Art und Weise, wie Stan Dard die Gäste inklusive deren Härte fast auf den Punkt genau ausmauerte und gleichzeitig fast 70% an eigener Siegchance herausspielte, war schon beeindruckend. Allerdings dürfen die Losers in die Relegation, während beim HSV erst nachrangig über den Handelswert entschieden wird, ob der Verein in der nächsten Saison weiter mitmacht.

Managerclub United - American Soccer Club II 0 : 0
Elfmetertore:- *** - (1 verschossen)

Das Aufregendste an dieser Begegnung, in der ASCII dem Managerclub vollkommen den Wind aus den Segeln genommen hatte, war der Schiedsrichter, der den Gästen wegen eines lächerlichen Härtepunkts des Gegners beinahe noch den Sieg spendiert hätte. ASCII hat in dieser Saison aber schon mehr als genug Glück gehabt, da musste das nicht auch noch sein; auch so dürfen die Amis diese Saison mit einem positiven Punkteverhältnis auf des Gegners Platz abschließen.

Heart of Scapa Flow - Goaldies 0 : 2
Torschützen:--- *** Kahn (22.), Manninger (53.)

Zehn Herzen plus Heimvorteil waren bei gleicher Taktik stärker als 11 Gäste, aber auch eine drei Mal so hohe Siegchance reichte Scapa Flow nicht, um hier gegen den Abstiegskandidaten ihre Chance auf den Aufstieg zu wahren, denn bei nunmehr zwei Punkte Rückstand auf ASCII dürfte die jetzt futsch sein. Jubel dagegen bei den Gästen, die mit diesem Paukenschlag den Abstieg der Lucky Losers besiegeln und auch Reissdorf nun massiv unter Zugzwang gesetzt haben.

Die Spekulanten - Kraichgau Rangers 0 : 1
Torschützen:--- *** Petermann (46.)

Die Spekulanten hielten sich für stark, aber Kraichgau war stärker, durchbrach das Ballgeschiebe der Gastgeber immer wieder mit giftigen Angriffen und nutzte direkt nach der Pause einen davon zum verdienten Siegtreffer. Damit stehen die Rangers nun endgültig als erster Aufsteiger dieser Liga fest, während es für die Spekulanten am letzten Spieltag nur noch um die Kohle - äh, Ehre geht.

Reissdorfer Thekentornados - FC Südlich 0 : 1
Torschützen:--- *** Lump (1.)

Damit ist der Abstiegskampf vorzeitig entschieden: Reissdorf steigt ab, die Goaldies und der Hexenkessel dürfen aufatmen. Zu zehnt versuchten die Tornados das Unmögliche, rannten damit aber den klug eingestellten Südlichtern genau in die Falle, und mit zahlreichen Gegenstößen verdiente sich der FC diesen Auswärtssieg auch redlich. Ob nach oben vielleicht doch noch etwas geht für die Gäste?