1. Liga 2.Spieltag

Agricola Team - Lokomotive Albany 1830 5 : 1
Torschützen:Zaun (13., 82.), Wendepflug (88.), Korbflechterei (51.), Töpferei (60.) *** Die Bahn Hoert (45.)
Gelbe Karten:--- *** Huch, K4, Mich Nicht Ab

Patsch! Da wird die Eisenbahn auf Normalmaß zurechtgestutzt. Die Bauern wollten diese beiden Punkte ziemlich dringend und schafften auch mehr als 80% Siegchance, sodass das Ergebnis selbst in dieser Höhe halbwegs in Ordnung geht.

3. FC Eiderstedt - PS Spielerei 0 : 1
Elfmetertore:- *** 1

Hitzige Diskussionen gab es nach dem Spiel in der Kabine der Gastgeber - vor allem einer der Mittelfeldspieler maulte seinen Trainer lautstark an. Dass die Autos diese Begegnung ohne eine einzige Torchance gewonnen hatten, war natürlich nicht zu erwarten gewesen, aber grundsätzlich hatte die Taktik der Gäste schon recht gut funktioniert.

Kraichgau Rangers - Mangelsdorfer Mannen 1 : 0
Torschützen:Anti-Kohle-Kai (21.) *** ---
Gelbe Karten:Daimler, Der Fuchs, Doc *** ---

Die Anhänger der Gastgeber waren ziemlich sauer, vor verschlossenen Toren zu stehen - Kraichgau hatte nicht damit gerechnet, diesmal auf eigenem Platz spielen zu dürfen! So entstand eine relativ offene Begegnung, in der die Rangers letztlich doch einen Tick besser waren und mit Hilfe des verstärkten Körpereinsatzes den Heimsieg über die Zeit retten konnten.

Steinbock Schilda - VfL Chaos 2003 1 : 2
Torschützen:--- *** Erwartungspunkte (34.), PKW-Maut (58.)
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** PKW-Maut, Plagiat, Stolpersteine, Viren, Vulkanasche

Rrrums! Den Steinböcken fiel vor Schreck die Kinnlade herunter, als die Chaoten sie aus dem eigenen Stadion prügelten. Dabei wäre Schilda trotzdem noch besser gewesen, aber ihre Offensive versagte nach allen Regeln der Kunst. Der VfL wird zum Schreckgespenst der 1. Liga!

Ritter der Tafelrunde - American Soccer Club II 0 : 0
Rote Karten:--- *** Apostroph (24.)

Manager Kautzsch tat nach dem Spiel gut daran, sich nicht über den Mann in Schwarz zu äußern - der hatte ihm nämlich sein wunderschönes Konzept kaputt gemacht. Ein Auswärtspunkt ist ein Auswärtspunkt, aber für den Aufsteiger wäre hier wesentlich mehr drin gewesen.

FC Hollywood - Halifax Heroes 0 : 0

Der Meister zeigt, was er drauf hat: Halifax war den Schauspielern in deren Arena sogar hauchdünn überlegen und hat damit den im eigenen Stadion erlittenen Punktverlust wieder ausgeglichen. Fragt sich nur, ob die Heroes irgendwann auch mal ein Tor erzielen werden.