2. Liga A 1.Spieltag

Kogge Hansa - Reissdorfer Thekentornados 1 : 1
Torschützen:Kringel (31.) *** Lirum Larum (60.)

Reissdorf war substantiell zweifellos schwächer als die Gastgeber, hatte seine Taktik aber konsequenter durchgezogen und die Siegchance der Kogge damit unter 50% gedrückt. Somit geht die Punkteteilung durchaus in Ordnung, und die Hanseaten bekommen gleich im ersten Spiel zu spüren, dass ein Einsteiger in der 2. Liga A den Klassenerhalt nicht automatisch sicher haben muss.

Viking Raiders - Langenhagen Pigs 5 : 1
Torschützen:Yggdrasil (45., 72., 82.), Thor (5., 57.) *** ---
Elfmetertore:- *** 1

Klar und deutlich. Die Wikinger hatten sich ordentlich angestrengt, während die Pigs sogar noch zwei WP auf der Bank hatten sitzen lassen. Dabei hätten die Raiders hier auch mit gebremstem Schaum locker gewinnen können.

Crossroads - Lucky Losers 8 : 0
Torschützen:Talent 2 (6 Tore), Playboss (70.), Talent 1 (49.) *** ---
Gelbe Karten:Major Winters *** ---

Damit dürften die sperrengeschwächten Losers den WP-Minusrekord für die laufende Saison aufgestellt haben - diese WP-Zahl ist wohl kaum noch zu unterbieten. Dass Crossroads da auch noch prügeln musste, brachte den Gastgebern eine höchst überflüssige Gelbe Karte ein - und eine minimal reduzierte Siegchance.

Managerclub United - Heart of Scapa Flow 0 : 1
Torschützen:--- *** Stefano Bollani (76.)

Stan Dards erster Einsatz in der laufenden Saison endete mit einer Taktik ohne jede Torchance für die Gastgeber. Fast 80% Siegchance auf des Gegners Platz, und das in der Talenteinspielphase - Pokalsieger Scapa Flow zeigte, was von diesem Team auch in der neuen Saison zu erwarten ist!

Die Spekulanten - Hexenkessel SV 0 : 1
Torschützen:--- *** Pogrebnyak (70.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Aberlour, Alaba, Muller

Eieiei! Die Spekulanten waren klar besser, aber die Hexen machten ihre einzige Torchance rein und wehrten sämtliche Angriffe der Gastgeber ab! Kein guter Saisonstart für die Frankfurter, deren Talente dem Vereinsnamen inzwischen wieder alle Ehre machen. Wenn sie wenigstens nicht auch noch den Strafstoß versemmelt hätten...

FC Südlich - Goaldies 5 : 0
Torschützen:Schäuferla (64., 69.), Zirndorfer (47.), Held (42.), Rodizio (64.) *** ---

Immerhin hat der Härteeinsatz die nur zu zehnt angetretenen Gäste nicht auch noch etwas gekostet - gebracht hat er ihnen nämlich kaum etwas, insbesondere nicht mal 1% Siegchance. Die Südlichter haben letzte Saison ordentlich Handelswert angehäuft, jetzt müssen sie diesen 'nur' noch so auf den Platz stellen, dass er etwas bewirkt. Fünf Treffer innerhalb von 27 Minuten waren schon mal ein schöner Anfang.