AUFSTIEG / 27. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 2 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2011-06-30, 11 Uhr

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Für den nächsten Zugabgabetermin hat der Herausgeber diesmal gleich vorher einen 5-Wochen-Rhythmus vorgegeben. Noch ein paar Runden in diesem Rhythmus würden unsere Partie jahreszeitlich wieder dem realen Fußball annähern, der seine Saisonpause noch vor sich hat.

Die Lage

1. Liga: Oberglückskeks PS Spielerei bleibt weiterhin ohne Gegentor und übernimmt die Tabellenführung, obwohl das Team eigentlich in die untere Tabellenhälfte gehören würde. Der VfL Chaos 2003 auf Rang 2 steht zu Recht so weit vorne, aber am überzeugendsten hat bisher der diesmalige Rundenbeste und Titelverteidiger Halifax Heroes ausgesehen, wozu der Erwerb von reichlich blutjungem Trainingspotential ausgezeichnet passt. Pechwürfler 3. FC Eiderstedt hat noch keinen Punkt geholt, aber als diesmal klarer Rundenschwächster auch nicht arg viel mehr verdient; noch schwächer waren bisher nur die Ritter der Tafelrunde. Der ganze Rest des Feldes liegt in beiden Tabellen dicht zusammen.

2. Liga A: Die Reissdorfer Thekentornados übernehmen als neuer Glückswürfler die Tabellenführung, waren aber immerhin auch klar das beste Team dieser Runde in ihrer Liga. Heart of Scapa Flow verteidigt knapp seine Führung nach Erwartungswert und belegt in der realen Tabelle den zweiten Aufstiegsrang, völlig zu Recht gefolgt vom FC Südlich und den Viking Raiders; jeder dieser drei Vereine hat in dieser Runde einen Alter-II-Spieler kauft. Am Tabellenende hat immerhin kein Verein weniger als 2 Punkte, wobei die Langenhagen Pigs als klarer Rundenschwächster ebenso zu Recht auf einem Abstiegsrang stehen wie Die Spekulanten; Pechwürfler Kogge Hansa hält sich derweil im Mittelfeld auf.

2. Liga B: Durch einen spektakulären Auswärtssieg bei den Grobitown Rangers schaffen die Kallemänner den Sprung auf Rang 1 der Tabelle, auch hier gleichermaßen als Glückswürfler und Rundenbester, und kaufen sich auch noch einen langfristig pflegeleichten Ergänzungsspieler. Erster Verfolger ist der EW-Beste Sesamstraßen Kicker mit einem Punkt Rückstand; Handelswertriese Blut-Rot Mannheim kommt langsam in Schwung und liegt würfelbereinigt schon auf Platz 2. Die Grobitown Rangers fallen ins Mittelfeld zurück, kaufen aber immerhin starkes junges Trainingspotential ein. Punktlos am Tabellenende trotten die Heiligen Flußpferde als Oberpechmarie dem Feld hinterher, aber auch nach Erwartungswert stünden sie auf einem Abstiegsplatz, wenngleich vor der Galaktischen Raumgilde, die allerdings diesmal das Derby gegen den Rundenschwächsten und Mit-Briefspieler Atletico Cheb gewann. Generell hat diese Liga die geringste Streuung mit nur 3 Erwartungspunkten Differenz zwischen Rang 2 und 12.

11 Vereine (nach 10, 12, 11 bzw. 10 in den Vorjahren) besitzen noch mindestens ein uneingespieltes Talent (weit über die Hälfte davon spielen in der 2. Liga B), 8 Vereine (nach 8, 6, 5 bzw. 7 in den Vorjahren) haben derzeit weniger als 6 WP an Talenten in ihrem Kader.
Nach Runde 2 sind mal wieder 100 WP die Benchmark: Fast alle Erstligisten können vor dem nächsten Training schon diese 100 WP trocken auf den Platz stellen, während das diesmal nur 4 Zweitligisten schaffen (nach 7, 6, 9 bzw. 9 in den Vorjahren), die dann aber auch alle bereits mindestens 105 WP in den besten 11 Spielern haben. Das Ligagefälle zwischen Ober- und Unterhaus beträgt diesmal 8 WP auf dem Platz (nach 9, 12, 9 bzw. 7 in den Vorjahren) und 2300 Kujambel Handelswert (nach 2200, 2700, 2500 und 1700 in den Vorjahren).

Zu den zwölf nach UNITED/XY wertvollsten Vereinen zählen derzeit immerhin vier Zweitligisten, am stärksten darunter Blut-Rot Mannheim, Sesamstraßen Kicker sowie die Grobitown Rangers auf den Rängen 4, 7 und 8. Ein Erstligist gehört zu den unteren 12 Rängen des Ligasystems, zwei weitere haben knapp weniger Handelswert als der Durchschnitt aller 36 Vereine. Alles, was wirtschaftlich weniger als 16 MKj. besitzt, sollte sich vorsorglich in Richtung Existenzkampf orientieren, wobei 4 Vereine der 2. Liga A und 5 Vereine der 2. Liga B betroffen sind, letztere zudem geballt auf Rang 32-36 des Ligasystems.

Ein interessanter Kontrollblick auf die Programmdaten ist die Liste der Vereine, bei denen die WP-Summe in Alter-I-Spielern jetzt nicht ohne Rest durch 10 teilbar ist - bei all diesen Vereinen scheint ja irgendwas mit dem Trainingsplan nicht funktioniert zu haben (falls sich nicht gerade ein Sonderspieler dieses Alters im Kader befindet). Im gesamten Ligasystem haben diesmal fünf Vereine exakt 40 WP Alter I (im Vorjahr waren es nur zwei!). Diesmal gibt es drei Teams im Ligasystem mit weniger als 30 WP in Alter-I-Spielern (nach zwei im Vorjahr), aber immerhin vier Vereine mit mehr als 50 WP in Alter I (im Vorjahr war es nur ein einziger).

Warteliste

Mathias Hadalin, der sich zunächst mit Feuereifer in die Betreuung des Managerclub United gestürzt hatte, sieht den daraus resultierenden Zeitaufwand über seinen Kopf wachsen und gibt deshalb seinen Managerposten wieder auf.

Neuer Manager des Managerclub United ist ein alter Bekannter, nämlich Tilman Walk, der diesen und andere Vereine bereits in der Vergangenheit zeitweise betreut hatte und bereits in dieser Runde Züge für seinen Verein abgegeben hat.

Die Warteliste ist nun leer.

Dies & Das - 1. Liga

Agricola Team: Wolltest Du Deine Talente wirklich exakt so einsetzen?
VfL Chaos 2003: NMR-Training auf Finanzkrise, Managerfehler, Stolpersteine und Vulkanasche. Alle übrigen Phasen des drei Tage nach ZAT bei mir eingetroffenen Zuges konnten noch berücksichtigt werden.

Dies & Das - 2. Liga A

Hexenkessel SV: NMR-Training auf Alaba, Giant, Muller und Potion.

Dies & Das - 2. Liga B

Die heiligen Flußpferde: (-10 kKj) Phasen waren nicht chronologisch sortiert.
Galaktische Raumgilde: (-10 kKj) Nichtligaverkauf von der nicht existierenden Phase 10 nach Phase 12 verschoben.

Dies & Das

Teamkader-Printouts per Mail versandt an Agricola Team, Heart of Scapa Flow, Hexenkessel SV, Langenhagen Pigs und VfL Chaos 2003. Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und wird dann jeweils nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit einer mir bekannten Mail-Adresse versende ich solche Übersichten automatisch. Ausgenommen von diesem Service sind Vereine mit zwei gleichnamigen Spielern in ihrem Mannschaftskader.