AUFSTIEG / 27. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 5 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2011-09-22, 11 Uhr

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen

Kaum hat der Hexenkessel SV einen neuen Manager, da droppt bei Crossroads der nächste aus. Zum Glück steht bereits ein Kandidat auf der Warteliste bereit.

Die Lage

1. Liga: Mit der PS Spielerei und dem Agricola Team stehen die beiden Glückswürfler dieser Liga nun punktgleich an der Tabellenspitze. Dabei gehört würfelbereinigt keiner der beiden Vereine unter die ersten Fünf im Oberhaus: Nach Erwartungswert führen weiterhin die Halifax Heroes vor den Kraichgau Rangers und Lokomotive Albany 1830.
In den hinteren Tabellenregionen kann Oberpechmarie 3. FC Eiderstedt mit 4.5 WP endlich mal richtig viele Spieler trainieren, und die Ritter der Tafelrunde schaffen sogar eine nach EW beinahe ausgeglichene Runde, allerdings ohne wirklichen Punktgewinn. Diese beiden Vereine haben 4 bzw. 5 Zähler Abstand zum letzten Nichtabstiegsplatz, um den sich derzeit mit den Mangelsdorfer Mannen, dem Rundenbesten FC Hollywood sowie Steinbock Schilda drei punktgleiche Vereine balgen. Mit dem Kauf von fünf der sieben Spieler des GM-Angebots hat die 1. Liga noch einmal kräftig aufgerüstet, wobei jedoch der Rundenschwächste American Soccer Club II trotz seiner vielen Kohle wieder keinen Spieler abbekommen hat.

2. Liga A: Heart of Scapa Flow zieht mit weiteren 4:0 Punkten an der Spitze davon; ihr Erwartungswert für diese Runde ist der höchste, den dieses Ligasystem seit 7 Saisons gesehen hat, und im Schnitt liegt der Verein derzeit deutlich über 3:1 Punkten pro Runde, würfelt also nicht einmal sonderlich gut. Von den Verfolgern können die Reissdorfer Thekentornados und die neue Oberglückskeks Kogge Hansa noch am ehesten mithalten, während der FC Südlich mit 0:4 Punkten eine satte Bauchlandung hinlegte.
Zwischen Rang 6 und 7 klafft eine Lücke von drei Punkten - das ist die Trennungslinie zwischen Aufstiegs- und Abstiegskandidaten. Auf den Abstiegsrängen finden wir mit Pechwürfler Crossroads und dem Rundenschwächsten Lucky Losers die beiden NMRler dieser Runde, aber eigentlich müssten die Langenhagen Pigs die Rote Laterne tragen. Der Hexenkessel SV bleibt unter seinem neuen Manager in allen drei Spielen ungeschlagen; als nächster Verein braucht nun Crossroads eine neue Führung.

2. Liga B: Blut-Rot Mannheim liegt als erneuter Rundenbester nach zwei klaren Siegen nun einen Punkt vor den Kallemännern und kauft sich noch einen Feldspieler hinzu. Der Verfolgerkreis reicht wohl bis Rang 6 hinab, wobei von diesen Teams bisher die Sesamstraßen Kicker würfelbereinigt am überzeugendsten gespielt und sich diesmal noch weiter verstärkt haben, von ihrem Paukenschlag im Pokal mal ganz abgesehen. Bei Glückswürfler SpVgg. Kieselstein zeigt die Formkurve seit der Talenteinspielphase deutlich nach unten.
Das Mittelfeld der Tabelle besteht genau aus Atletico Cheb; dahinter blicken alle Vereine in Richtung Abgrund, wobei jeder sein Päckchen zu tragen hat: Das Lurchschutzgebiet als Rundenschwächster, die Galaktische Raumgilde als Pechwürfler, Profexa Vorwärts mit dem schwächsten Angriff des Ligasystems, die Brunswick Lions als Schlusslicht mit TFL-Einkauf und die Heiligen Flußpferde mit keinem anwesenden Manager.

Warteliste

Auf der Warteliste steht (1): Jens Elstner.

Uwe Kripp übernimmt den Hexenkessel SV mit sofortiger Wirkung und hat diesmal bereits Züge für seinen neuen Verein abgegeben.

Kurz danach meldete sich mit Olli Schröder ein weiterer Interessent.

Der Verein Crossroads wird nach zwei NMRs in Folge von Stan Dard übernommen und den Kandidaten der Warteliste zur Übernahme oder Verwaltung angeboten.

Auf der Warteliste steht (1): Olli Schröder.

Presse

Managerclub Flashnews, ein Interview mit Schiedsrichterbetreuer T. Walkalone:

"Ha, nachdem ein Sponsor uns nun gestattet, dem Schiedsrichtergespann vorher einen guten Karlsbader Becher zu servieren, bekommen wir aus 3 Härtepunkten jetzt nur noch 2 gelbe, wer sagt's denn. Wir holen auf! Und damit der Spaß weiter gehen kann, gibt's ab der 5. Runde für jeden Schiedsrichter einen goldenen Ohrlöffel! Werden wir sehen, ob wir mit den neuen Methoden von Ausdauertrainer T. Messersdescher nicht bei den geschätzten Gegnern einen bleibenden Eindruck hinterlassen können... Edbauer haben wir schon mal im Training mit den angespitzten Stollen ausgestattet, das wird schon."

Die Kamera schwenkt auf den Fanblock, wo die Fans gerade eine Kogge mit Leuchtspur torpedieren und einen Ultra-Wettbewerb im Hexenkessel-Umtreten vorbereiten. Manager Walk testet den Rasen und findet ihn wohlschmeckend.

Was wird in der nächsten Runde geschehen? Werden die Schiedsrichter durch Superhearing paralysiert? Wird Manager Walk zum Vegetarier? Wird der kommende Altstar Edbauer das Konditionstraining mit halber Kraft durchstehen? Wird der Bote auch diesmal wieder am Samstag um 15.00 Uhr ins Stadion gehetzt kommen? Und vor allem: Wird das Präsidium seine Lustreise nach Island überleben? Schalten Sie nächstes Mal wieder zu, wenn Manager Walk seinen Spielern aus der Saga von den Methoden echter Männer vorliest!

Dies & Das

Teamkader-Printouts per Mail versandt an Heilige Flußpferde und Lucky Losers. Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und wird dann jeweils nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit einer mir bekannten Mail-Adresse versende ich solche Übersichten automatisch. Ausgenommen von diesem Service sind Vereine mit zwei gleichnamigen Spielern in ihrem Mannschaftskader.

Dies & Das - 2. Liga A

Crossroads: NMR-Training auf Major Winters. Zweiter NMR in Folge; Stan Dard übernimmt die Betreuung des Vereins und bietet diesen dem einzigen Kandidaten der Warteliste zur sofortigen Verwaltung bis zum Saisonende an (für eine dauerhafte Übernahme ist der Handelswert-Zwerg der 2. Liga A als Abstiegskandidat Nr. 1 seiner Liga nicht mehr attraktiv genug, obwohl es in der 2. Liga B vier wirtschaftlich schwächere Vereine gibt), in der Hoffnung, dadurch bereits für Runde 6 wieder Züge zu erhalten.
Goaldies: (-20 kKj.) Falsche Reihenfolge der Gegner-Namen im Pokalspiel.
Lucky Loser: NMR-Training auf Loser V und Loser VII.

Dies & Das - 2. Liga B

Grobitown Rangers: (-20 kKj.) Falsche Reihenfolge der Gegner-Namen im Pokalspiel.
Die Heiligen Flußpferde: NMR-Training auf Lurchpferd, Talent 2, Talent 3.